POWTECH 2011 im Aufwind

Als Weltleitmesse für mechanische Verfahrenstechnik und Analytik bietet die POWTECH 2011 vom 11.-13.10.2011 in Nürnberg/Deutschland ein einzigartiges und umfassendes Fachangebot in Kombina­tion mit einem hochaktuellen Rahmenprogramm. Die Talfahrt des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus scheint zu Ende: So rechnen die Mitgliedsfirmen der Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau im Verband deutscher Maschinen- und Anlagenbau (AGAB) damit, dass sich die Projekttätigkeit in diesem Jahr deutlich belebt und der seit Mitte 2010 zu beobachtende Aufwärtstrend im Auftragseingang anhalten wird.
 

1 Sonderschau „Easy to Clean“

Der Trend zu immer hochwertigeren Produkten erfordert das restlose Entfernen von Produktresten bei Chargenwechsel, um eine Vermischung und damit Qualitätsverluste zu vermeiden. Reinigungsvorgänge müssen effizienter gestaltet werden, was wiederum den Einsatz leicht zu reinigender Anlagenkomponenten voraussetzt. Dazu kommt der Wunsch nach der Automatisierung von Reinigungsvorgängen. Erreicht wird dies durch den Einsatz von glatten Werkstoffen mit Oberflächengüten, wie sie in der Pharma- und Lebensmittelindustrie Standard sind (Ra < 0,8). Um diesen Bedarf an Anlagenkomponenten im „Hygenic Design“ abzudecken, organisiert die NürnbergMesse erstmals gemeinsam mit den Fachzeitschriften „Pharma+Food“ und „CHEMIE ­TECHNIK“ zur POWTECH/TechnoPharm 2011 die neue Sonderschau „Easy to Clean“ (Bild).

 

2 Explosive Themen fachkundig aufbereitet

Explosionsschutz ist ein weiteres zentrales Thema, das sich durch alle Branchen der Schüttgutindustrie zieht. Täglich findet eine exklusive Tour zu ausgewählten Ausstellern statt, die ihr Know-how in Sachen Explosionsschutz weitergeben. In Halle 8 im Ausstellerfachforum diskutieren an jedem Messetag um 13:30 Uhr Experten zu relevanten Themen des Explosionsschutzes. Eine Fortsetzung findet der INDEX SAFETY CONGRESS (ISC) on Explosion Protection vom 11.-12.10.2011 im Kongresszentrum CCN Ost. Dieses Event verbindet wissenschaftliche Vorträge zu brandheißen Erkenntnissen aus der Forschung mit Präsentationen zu Neuentwicklungen von Produkten und Lösungen. Darüber hinaus wird das Programm durch Live-Vorführungen und Experimentalvorträge zusätzlich aufgewertet. Die Vortragssprache ist Englisch wobei die Präsentationen parallel in deutscher Sprache gezeigt werden.

 

Alle weiteren Informationen zum Fachmessen-Duo finden Sie unter www.POW­TECH.de und www.TechnoPharm.de .

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2011

Die positive Entwicklung nutzen POWTECH 2011, Nürnberg/Deutschland (11.-13.10.2011)

Die POWTECH festigt ihre Stellung als weltweite Leitmesse für mechanische Verfahrenstechnik und Analytik. Der markante Zuwachs von 16 % bei den Fachbesuchern (Bild) ist ein klares Signal für die...

mehr
Ausgabe 07-08/2013

Event rund um Verfahrenstechnik mit hoher Internationalität

V??om 23.-25.04.2013 luden insgesamt 959 Aussteller auf der POWTECH und der TechnoPharm ins Messe­zentrum Nürnberg ein – und 16?805 Fachbesucher aus 83 Ländern kamen (Bild 1). Gelobt wurde nicht...

mehr
Ausgabe 09/2011

Optimierte Verzahnung einzelner Prozessschritte als technologische Herausforderung

Auf der POWTECH (Bild) in Nürnberg, Deutschland, treffen alle 18 Monate Vertreter zahlreicher Branchen aufeinander: von Chemie & Pharma über Food & Futtermittel, Bau & Steine bis hin zu Keramik &...

mehr
Ausgabe 06/2011

Feinmahlung und Dispergierung 7. Symposium sowie Grundkurs und Kurs zu Nanoteilchen, Braunschweig/ Deutschland (10.‑13.10.2011)

Das internationale Symposium (12.-13.10.2011) findet alle zwei Jahre statt und ist ein internationales Forum für Produzenten und Nutzer von Anlagen zur Feinmahlung und Dispergierung, für die...

mehr
Ausgabe 09/2023 Künftig neues Konzept

POWTECH firmiert ab 2025 als POWTECH TECHNOPHARM

POWTECH, die internationale Messe für die Verfahrenstechnik rund um das Handling und die Herstellung von Pulver, Feststoffen und Flüssigkeiten baut ihre Bedeutung als Technologieplattform für die...

mehr