Weir Minerals Europe in Finnland

Weir Minerals hat sein erstes Service Centre in Finnland eröffnet, um der wachsenden Zahl seiner Kunden in Finnland, ­Schweden und Norwegen bzw. in ganz ­Skandinavien einen besseren Kundendienst zu bieten (Bild). Seit 20 Jahren liefert das Unternehmen Pumpen und andere Prozessausrüstungen für die Industriezweige Bergbau und Zuschlagstoffe in ganz Skandinavien. Das neue Zentrum wird ein besseres Angebot der Leistungen für seine Kunden ermöglichen. Mit seinem strategisch günstig gelegenen Standort Keminmaa wird es dem neuen Zentrum möglich sein, seine Serviceingenieure schnell zu benachbarten Anlagen zu schicken. Ein festes Team von Technikern von Weir Minerals wird sich im Zentrum aufhalten, so dass Reparatur und Wartung bei minimaler Auftragsdurchlaufzeit durchgeführt werden können. Es wird auch ein Teilelager eingerichtet, so dass gemeinsam bestellte kleinere Ausrüstungsteile schnell an die Kunden geliefert werden können.

 

Die Öffnung des Zentrums in Finnland folgt auf den Erwerb der schwedischen Firma Gema durch Weir Minerals Anfang des Jahres, die sich auf die Betreuung von Bergwerken in Nordschweden spezialisiert hat. Somit wird die Präsenz des Unternehmens in Skandinavien gestärkt. Weir Minerals hat diese Gelegenheit genutzt, sein vorhandenes schwedisches Büro von Lulea nach Gema zu verlegen, um so das Vertriebs- und Kundendienstteam zu verstärken und an einem Ort zu konzentrieren. Neben dem neuen Centre in Keminmaa hat Weir Minerals allein im ersten Quartal 2012 zusätzliche neue Vertriebs- und Servicezentren in Spanien und in den Niederlanden eröffnet. Pläne für weitere neue Standorte werden im Laufe dieses Jahres erwartet.

www.weirminerals.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 09/2013

Weir Minerals bringt neue ­Enduron-Linie auf den Markt

Weir Minerals bringt eine neue Enduron®-Linie von Zerkleinerungsausrüstungen auf den Markt. Dazu gehören Brecher (Bild), Siebe und Aufgeber für die Bergbau-, Sand- und Zuschlagstoffindustrie....

mehr
Ausgabe 05/2017

Neue Möglichkeiten mit Weir Minerals

Der Wandel ist allgegenwärtig und verlangt nach Anpassung. Angesichts abnehmenden Erzgehalts und niedriger Rohstoffpreise musste sich die Bergbauindustrie anpassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben....

mehr
Ausgabe 01-02/2013

Weir Minerals liefert Pumpen für Aufbereitungsanlage

Weir Minerals erhielt den Zuschlag für die Lieferung von Pumpen und Ausrüstungen für eine neue Aufbereitungsanlage in Garpenberg/Schweden (Bild). Die neue Anlage wird von dem schwedischen...

mehr
Ausgabe 05/2022

Weir Minerals und AVEVA unterzeichnen Vereinbarung

Weir Minerals und AVEVA haben einen Rahmenvertrag für die strategische Zusammenarbeit im digitalen Bereich unterzeichnet. Zu den Zielen der Vereinbarung gehören: Die digitale Unterstützung der...

mehr
Ausgabe 04/2014

Erweiterung des Netzwerks von Servicezentren

Weir Minerals Europe wird seinem europaweit existierenden Netzwerk im Jahr 2014 drei neue Servicezentren hinzufügen als Teil der laufenden Investitionen in den Kundendienst. Das Unternehmen wird eine...

mehr