Schwarzes Gold

Kohle in Indien – ein Überblick

Zusammenfassung: Kohle ist der am reichlichsten vorkommende fossile Rohstoff im Land. Bezüglich der gesamten Kohlevorkommen in der Welt nimmt Indien gegenwärtig den ­achten Platz ein. Hinsichtlich der festgestellten Vorkommen liegt es auf Platz vier. Der ­Geologische Vermessungsdienst von Indien hat mit Stand 31.03.2011 die Kohlereserven auf 285,8 Mrd. t bis zu einer Tiefe von 1200 m geschätzt. Im Zeitraum 2010–2011 ­erreichte die Kohleproduktion im Land 533,07 Mio. t. Etwa 87 % der Kohlevorkommen liegen in einem Tiefenbereich von 600 m. Die Kohlelagerstätten in Indien sind auf die ­östlichen, südlichen und mittleren Landesteile begrenzt. Mit der gegenwärtigen Politik der freien Marktwirtschaft schafft die Regierung die Kontrolle über Industrie und Handel ab, reduziert die Zollgebühren beim Import und gestattet private Investitionen in Unternehmen sogar bis zur Mehrheit durch private und ausländische Quellen.

1 Geologie und Kohlereserven in Indien

Kohle ist der am häufigsten vorkommende fossile Rohstoff im Land. Bezüglich der gesamten Kohlevorkommen in der Welt nimmt Indien gegenwärtig den achten Platz ein. Hinsichtlich der festgestellten Vorkommen liegt es auf Platz vier.

 

Kohle kommt in Indien hauptsächlich entlang der heutigen Flusstäler vor, d.h. am Damodar Valley, Sone-Mahanadi Valley, Pench-Kahan Valley, Wardha-Godavari Valley usw. Es gibt 69 größere Kohlevorkommen im Bereich der Halbinsel neben 17 weiteren im Nordosten. Die Hauptkohlereserven liegen im südöstlichen Quadranten des Landes,...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-01-02

Herausragende deutsch-russische Zusammenarbeit: Das Projekt Uvalnaya

In der Nähe von Nowokusnezk entsteht ein neues Bergwerk: Uvalnaya. Hier liegen in 100 bis 400 m Tiefe vier Kohleflöze, 2 bis 3,5 m mächtig und – das ist das Wesentliche – sie enthalten gute...

mehr
Ausgabe 2017-06

Starrrahmenkipper von Terex Trucks erweist sich in sibirischer Kohlegrube als perfekte Lösung

Im Südwesten Sibiriens, in Kemerovo Oblast – benannt nach dem Kuznetsk-Becken und auch als Kuzbass bekannt – liegt eine der wichtigsten Industrieregionen Russlands. Mit ihren berüchtigten langen...

mehr

Informationsveranstaltung: Bergbauindustrie in Mosambik

Die Deutsche Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika (AHK Südliches Afrika) organisiert im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und in Kooperation mit dem...

mehr
Ausgabe 2013-09

Russland soll ­attraktiver werden für neue Bergbauunternehmen

V?om 01.-03.10.2013 findet in Moskau das Forum für Bergbau und Erkundung MINEX Russland 2013 (MINEX Russia 2013 Mining and Exploration Forum) statt. Russland gehört zu den zehn führenden Ländern,...

mehr
Ausgabe 2011-06

Deutsche Bergbautechnik soll kolumbianische Bergwerke sicherer machen

Deutsche Technik und deutsches Know-how sollen dabei helfen, den kolumbianischen Kohlebergbau vor allem unter Tage sicherer zu machen und die Förderung zu erhöhen. Geplant ist eine strategische...

mehr