In die Wüste geschickt – TungStuds im Härtetest

Gewinnungsmaschinen sind starker Beanspruchung und hohem Verschleiß ausgesetzt. Besonders verschleißanfällige Anlagenabschnitte sind überall dort, wo abrasive Materialien mit der Maschine in Kontakt kommen. Mangelnder Verschleißschutz führt zu reduzierten Betriebszeiten, hohen Wartungskosten und kostenintensiven Anlagenausfällen. Überall dort zahlt sich der Einsatz der bewährten BETEK Hartmetall-Werkzeuge aus und auch BETEK TungStuds als zusätzliche Verschleißschutzlösung sind goldrichtig platziert: TungStuds sind kleine Verschleißschutzbolzen mit einem eingelöteten Kern aus hochwertigem BETEK...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-05

Neues Mitglied in der Geschäftsführung

Mit Rainer Steven (Bild) hat die Th. Scholten GmbH & Co. in Wülfrath seit Beginn 2010 einen ausgewiesenen Fachmann in Sachen Verschleißschutz als weiteren Geschäftsführer im Team. Aufgrund seiner...

mehr
Ausgabe 2010-04

Kalenborn Kalprotect GmbH & Co. KG

Kalenborn liefert Verschleißschutz-Werk­stoffe aus einer Hand. Hierzu zählen Schmelz­basalt ABRESIST, Zirkonkorund KALCOR, Oxidkera-mik KALOCER, Hartmetall­werkstoffe KALMETALL,...

mehr
Ausgabe 2015-06

Flexibler Prallschutz

Prallplatten in neuer Modulbauweise unterstützen das zunehmende Kostenbewusstsein von Unternehmern, und das ganz ohne Abstriche am zuverlässigen Verschleißschutz. Eine Neuentwicklung sorgt für die...

mehr
Ausgabe 2010-09

Für RHEWUM als Hersteller von Sieb­maschinen und optischen Sortiersystemen ist ein Trend der Zukunft sicherlich die zunehmende Nutzung von Computer­simu-lationsprogrammen auch im Bereich...

mehr
Ausgabe 2016-05

Verschleißschutz mit Mosaik Mix

Auch in Kieswerken ist Verschleiß ein tägliches Problem. Durch die entsprechende Auswahl des Werkstoffes lässt sich Verschleiß zwar nicht verhindern, aber in jedem Fall minimieren. In einem...

mehr