Investition in die Zukunft

„El Mutún“: eines der größten Eisenerzvorkommen der Welt

Zusammenfassung: „El Mutn“, eines der wichtigsten Eisenerz- und Manganvorkommen Lateinamerikas, liegt im Südosten Boliviens, 27 km von der Stadt Puerto Suárez entfernt. Das Unternehmen „Empresa Siderrgica del Mutn“ (ESM), das am 18. Juli 2007 einen Joint-Venture-Vertrag mit dem Unternehmen Jindal Steel Bolivia LTD (JSB) unterzeichnete, ist für die Erzförderung auf einer 5525 Hektar großen Fläche mit etwa 50 % der genannten Vorkommen verantwortlich.

Laut einer geologischen Studie des bolivianischen Bergbauinstituts (Sergeotecmin) aus dem Jahr 2006 belaufen sich die Erzvorkommen des Abbaugebiets „El Mutn“ (Bild 1) auf 40,205 Milliarden Tonnen Eisenminerale in Form von hauptsächlich Hämatit (Fe2O3), Magnetit (Fe3O4), wenig Siderit (FeCO3) und 10 Milliarden t Mangan (MnO2). Der Bezirk “El Mutn” besteht aus einer Fläche von ca. 60 km2 eisenhaltiger Schichten, die 100 bis 300 Meter dick sind, wobei diese in einigen Fällen von wenigen Zentimeter dünnen manganhaltigen Schichten durchzogen sind (Bild 2).

 

Es gibt zwei Arten von Mineralien: Das...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-11

Metso erwirbt Technologie zur Pelletierung von Eisenerz

Das Segment Bergbau und Bau von Metso kauft Technologie und Know-how (Bandpelletierung von Eisenerz) von der Jacobs Engineering Group, Inc. (Jacobs). Als Teil des Geschäfts wird Metso das für diese...

mehr

AT MINERAL PROCESSING Worldwide – optimale Werbeplattform

AT MINERAL PROCESSING Worldwide ist das Pendant zur AT MINERAL PROCESSING Europe als rein englischsprachige Ausgabe, die ausschließlich außerhalb Europas verbreitet wird. In 5 Ausgabe pro Jahr...

mehr
Ausgabe 2012-1-2

Essex Holdings Inc. erweitert Unter­nehmensportfolio

Essex Holdings Inc. hat beachtliche finanzielle Investi­tionen vorgenommen, um sich die Rechte zum Abbau von 3200 Hektar Mineralstoffvorkommen zu sichern. Das versetzt Essex Holdings in die Lage,...

mehr
Ausgabe 2011-07-08

Erfolgreiche Inbetriebnahme im Oman

Das für den brasilianischen Bergbaukonzern Vale erste Investitionsprojekt außerhalb Brasiliens geht jetzt in Betrieb. Die Eisenerz-Pellet-Fabrik im Hafen von Sohar/Oman, produziert bis zu 10 Mio....

mehr
Ausgabe 2011-06

Auftrag aus Mauretanien

AUMUND liefert zwei Buckelplattenbänder mit einer Förderleistung von je 6000 t/h in den Nordwesten Mauretaniens (Bild). Sie werden dort von einer führenden Bergbaugesellschaft des Landes zur...

mehr