Baustoffrecycling

Markttrends in Europa

Zusammenfassung: Europa hat sich ein hohes Ziel in der Verwertung von Bau- und ­Abbruchabfällen mit 70 % bis zum Jahr 2020 gesetzt. Derzeit liegt man allerdings erst bei 50 % und in den letzten Jahren sind keine großen Verbesserungen erkennbar. Können die gesteckten Ziele noch erreicht werden? Der vorliegende Beitrag liefert zahlreiche Antworten.

1 Einführung

In Europa entfielen zuletzt 34,7 % aller anfallenden Abfälle auf Bau- und Abbruchabfälle. Die Gruppe dieser Stoffe umfasst Beton, Steine, Gipsplatten, Holz, Glass, Metalle, Kunststoffe, ­Bodenaushub, aber auch Gefahrstoffe wie Asbest und Lösemittel. In der EU Direktive (Waste Framework ­Directive (2008/98/EC)) wurde als Ziel festgelegt, dass bis zum Jahr 2020 eine Wiederverwertungsrate dieser Stoffe von 70 % ­erzielt ­werden soll. Derzeit liegen einzelne Länder bei Verwertungsraten von 10 % bis fast 95 %. Weltweit führende Länder sind allerdings nicht in Europa zu finden, sondern...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-07-08

CAB präsentiert Messeneuheit: Nassaufbereitungsanlage DMS Drilling Mud Separation Plant

Der Nassaufbereitungsspezialist CAB Aufbereitungs- & Verschleißtechnik GmbH wird auf der steinexpo erstmals seine neueste Nassaufbereitungsanlage DMS Drilling Mud Separation Plant präsentieren. Die...

mehr
Ausgabe 2009-12

Erfolgsmodell Baustoff-Recycling gefährdet

12. Baustoff-Recycling-Tag, Filderstadt-Bernhausen/Deutschland (14.10.2009)

Steine und Erden – „Kreislaufwirtschaft am Scheideweg?“ war das Thema des größten alljährlichen Branchentreffs der Steine- und Erden-Industrie im Südwesten. Eingeladen hatte der...

mehr
Ausgabe 2015-12

POWTECH 2016: Effiziente Recycling-Verfahren in der Bau-Steine-Erden-Industrie

Vom 19.-21.04.2016 lockt die POWTECH wieder Fachbesucher verschiedenster Branchen ins Messezentrum Nürnberg. Rund 900 Aussteller präsentieren ihre Neuheiten und Best-Practice-Lösungen rund um das...

mehr
Ausgabe 2009-12

Eröffnung des Recyclingparks Kirchheim/Teck

Am 22. September 2009 wurde nahe der A8 Autobahn-anschlussstelle Kirchheim/Teck-West der Baustoff-recyclingpark der Firma Heinrich Feess GmbH & Co. KG, Kirchheim, mit über 40000 m2 Fläche eröffnet...

mehr
Ausgabe 2019-03 CAB Aufbereitungs- & Verschleißtechnik GmbH

CAB Aufbereitungs- & Verschleißtechnik GmbH

D?er Nassaufbereitungsspezialist CAB Aufbereitungs- & Verschleißtechnik GmbH mit Hauptsitz in Österreich, hat in Zusammenarbeit mit seiner Tochterfirma CAB Schweiz AG, 3 neue...

mehr