CMS CepcorTM gibt Planung für Erweiterung von Anlagen frei

CMS CepcorTM hat vor kurzem die Planung freigegeben, um seine Anlagen am Stammsitz in Coalville in Großbritannien wesentlich zu erweitern (Bild). Zu der neuen Erweiterung zählt die Errichtung eines neuen Hauptgebäudes, in dem die Forschung und Entwicklung, die ­Abnahme, der Vertrieb, die Verwaltung und die Ausbildungsanlagen für Brecher untergebracht sind. Weiterhin werden das Brecherteilelager und das Versandlager wesentlich erweitert werden. Die Entwicklung der neuen Anlagen in Coalville soll bald beginnen und im 1. Quartal 2015 abgeschlossen sein. Diese neueste Entwicklung folgt auf die vor kurzem vorgenommene Investition in ein Technikzentrum von CMS CepcorTM in Coalville, das 2013 in Betrieb genommen wurde. Darauf folgte die Integration von Baguley Precision Engineers, der hundertprozentigen britischen Tochter von CMS CepcorTM als Produktionsstätte in die Abteilung Präzisionsleistungen.

Das neue Technikzentrum ist eine wesentliche Investition in neue Anlagen und in die CNC-Fertigung. Damit wurden die Fertigungs-, Abnahme- und Reparaturanlagen in Coalville weiter gestärkt und führten zu einer weit verbesserten Fertigungsleistungsfähigkeit des Unternehmens. Zu den Anlagen gehören CNC, Fräsen, Drehen, Bohren, Senkrechtstoßen, Schleifen, Drücken, Schweißen, koordiniertes Messen, Materialprüfung und Montage. Neben der Herstellung von Ersatzteilen für Brecher, Siebe, Aufgabevorrichtungen und Beschichtungsanlagen in Großbritannien, ist das Unternehmen auch ein erfahrener Auftragnehmer für die Bearbeitung von Teilen für die Eisenbahn, Kraftwerke, Wasseraufbereitung, Brauereien und die Ölerkundung (einschließlich Tiefsee, Bohrinseln und Rohrleitungen).

www.cmscepcor.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-06

CMS Cepcor setzt letzten Mosaikstein ein

Nach der Inbetriebnahme seines neuen Technikzentrums im Jahr 2013 neigt sich der letzte Teil der Erweiterungspläne am Stammsitz von CMS Cepcor in Coalville mit der Eröffnung des neuen Hauptgebäudes...

mehr
Ausgabe 2011-03

CMS Cepcor erweitert Fertigungsanlagen in Coalville

CMS Cepcor gab bekannt, seine Fertigungs- und Ver­triebseinrichtungen am Stammsitz in Coalville/Groß­britannien zu erweitern. Neben dem bestehenden, bereits be­trächtlich erweiterten...

mehr

Andrew McNally geht zu CMS Cepcor

Im Rahmen der weiteren Verstärkung des internationalen Vertriebsteams gewann CMS CepcorTM vor kurzem Andrew McNally, der den Posten des Managers für Geschäftsentwicklung in Afrika übernehmen wird....

mehr
Ausgabe 2012-1-2

Neuer Regionalleiter bei CDE für Großbritannien

Mit der Ernennung von Jon Collins zum Regionalleiter Großbritannien (Bild) hat CDE die Erweiterung seines Teams für Großbritannien bekannt gegeben. Collins kommt zu CDE, nachdem er umfangreiche...

mehr
Ausgabe 2016-05

FLSmidth ernennt neuen VP Systeme

Im Zuge der Stärkung der Führungskompetenz und Positionierung auf dem Markt stellte das Unternehmen FLSmidth vor kurzem Jim Liporace (Bild) ein und ernannte ihn zum Vizepräsidenten für Anlagen im...

mehr