Kosteneffiziente Sieblösungen

Die neue Powerscreen Titan-Reihe hat es in sich

P‌owerscreen hat seine neue Titan-Baureihe auf den Markt gebracht – eine neue Reihe von Sekundärsieben, die eine kosteneffiziente Lösung für große, kleinere oder Recycling-Anwendungen darstellen. Die Titan-Baureihe umfasst drei Modelle – Titan 600, Titan 1300 und Titan 2300 – und ist eine Vereinfachung der leistungsstarken Warrior-Baureihe von Powerscreen unter Nutzung von Schlüsselmerkmalen und zugeschnitten zu einem attraktiven Preis für einen anderen Marktbereich.

 

1 Die neue Siebreihe zeichnet sich durch eine kompakte Stellfläche für einen einfachen Transport aus 
© Powerscreen

1 Die neue Siebreihe zeichnet sich durch eine kompakte Stellfläche für einen einfachen Transport aus 
© Powerscreen
Sean Loughran, Business Line Director von Powerscreen, erklärt: „Bei der weiteren Überprüfung des globalen Marktes stellen wir eine Aufteilung der Anwendungen fest, in denen unsere Warrior-Baureihe eingesetzt wird. Während die einen große Materialien sieben, werden andere als Sekundärsiebe eingesetzt, z.B. nach einem Brecher oder im Recyclingmarkt, wo sie Mutterboden, Bauschutt und Biomasse sieben. Die Titan-Baureihe wurde speziell mit dem Kunden für den Kunden als kostengünstigere Maschine für diese Sekundär- oder Recyclingsiebanwendungen entwickelt.“

 

Titan 1300

Der Titan 1300 ist ein Kraftpaket mit einer kompakten Stellfläche für den einfachen Transport. Die Maschine verfügt über einen doppelten Aufgeber mit extra großer Kapazität und einem 1100 mm langen Aufgeberband. Der Aufgeber ist mit hydraulisch klappbaren Verlängerungen ausgestattet, die eine seitliche Beladung der Maschine ermöglichen, und kann schweren Lasten standhalten, da sich unter dem Band anstelle von Aufprallrollen Schlagleisten befinden.

 

2 Im Testlauf hat sich der Titan 1300 bei einem Sand- und Kieseinsatz bewährt 
© Powerscreen

2 Im Testlauf hat sich der Titan 1300 bei einem Sand- und Kieseinsatz bewährt 
© Powerscreen
Der Siebkasten hat eine beeindruckende Gesamtsiebfläche von 10 m2. Das Sieb ist mit einem variablen Winkel ausgestattet, der die Anpassung der Maschine an verschiedene Anwendungen ermöglicht, und verfügt über eine Hebefunktion am Auslauf, um einen schnellen und effizienten Siebwechsel zu gewährleisten. Es ist eine große Auswahl an Siebgeweben und anderen Medien wie Lochplatten, 3D-Lochplatten und Fingersieben erhältlich.

 

Die Seitenförderer verfügen über breite Feingutbänder und eine hervorragende Aufstapelhöhe, die mit jeder anderen vergleichbaren Maschine auf dem Markt konkurrieren kann. Die Seitenförderer können werkseitig entweder als Standard- oder als vollständig umgekehrte Förderer konfiguriert werden. Sie können aber auch vor Ort vollständig konfiguriert werden, so dass beide Förderer auf derselben Seite der Maschine ausfahren. Jedes Förderband verfügt über eine eigene, unabhängige Geschwindigkeitsregelung, um jedes Förderband an die jeweilige Beladung anzupassen. Der Heckförderer des Titan 1300 ist mit einer optimalen Kombination aus Rollen und Prallplatten ausgestattet, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten und gleichzeitig die Leistungsaufnahme der Maschine zu maximieren. Er lässt sich einklappen, um die Transportlänge zu minimieren, so dass er auch auf die kleinsten europäischen Anhänger passt.

 

Titan 2300

Der Titan 2300 ist in Bezug auf Konzept und Design eine völlig neue Maschine für Powerscreen. Er verfügt über das größte Förderband der Powerscreen-Produktpalette mit 1500 mm, einen Doppelgetriebeantrieb und eine Kombination aus Schlagleisten und Schlagwalzen für eine optimale Kraftnutzung. Außerdem verfügt er über den steilsten Trichter, der jemals von Powerscreen entwickelt wurde, um eine einfache Entleerung ohne Brückenbildung zu ermöglichen, wobei speziell auf den Recyclingmarkt geachtet wurde. Der Trichterkörper ist aus verschleißfestem Stahl gefertigt und verfügt über eine hintere Klapptür zur Aufnahme einer Brecherbeschickung. Der Aufgeber ist standardmäßig mit einer niedrigen Geschwindigkeit ausgestattet. Für Material mit geringer Dichte gibt es eine Option mit mittlerer Geschwindigkeit, die zwar etwas Drehmoment einbüßt, aber bis zu 50 % schneller als die Standardgeschwindigkeit ist.

 

Wie bei allen Powerscreen-Sieben befindet sich das Herzstück der Maschine im Siebkasten selbst. Neil Robinson, Produkt- und Anwendungsmanager bei Powerscreen, erklärt: „Mit unserem Fachwissen aus den letzten Projekten wie der Warrior 2100, der Chieftain 2200 und der Chieftain 1700X sowie einer Mischung aus computergestützter Konstruktion und Analyse und Praxistests haben wir einen Siebkasten entwickelt, der mit jedem vergleichbaren Einwellensieb auf dem Markt mithalten kann und es sogar übertrifft. Durch den Einsatz eines hochspezialisierten Antriebs ist die Maschine in der Lage, eine Vielzahl von Anwendungen zu übernehmen, von kleineren Direktaufgebern über die Sekundäraufgabe nach einem Brecher bis hin zum leichten Recyclingmarkt.“

 

Die Maschine verfügt außerdem über einen einstellbaren Siebwinkel, wobei die Medienoptionen Maschengewebe (sowohl gewebt als auch geschweißt), Lochplatten, 3D-Lochplatten, Fingersiebe und Kombinationen aus Fingern und Lochplatten umfassen. Schließlich hat die Titan 2300 auf beiden Seiten des Siebkastens voll begehbare Laufstege, die in einzigartiger Weise entwickelt wurden, um die gesetzlichen Vorschriften zu erfüllen. Die Titan 2300 ist auch mit Hybrid-Doppelstromversorgung erhältlich, die entweder mit Standard-Diesel oder mit einer externen Stromversorgung betrieben werden kann, sobald die Maschine eingerichtet ist.

 

Die Seitenförderer sind standardmäßig mit 1050 mm langen Flachriemen ausgestattet, wobei bei Bedarf auch Spiralriemen erhältlich sind. Mit einer großzügigen Aufschütthöhe ist die Anlage sowohl vor Ort als auch im Werk vollständig anpassbar. Die Förderbänder können umgedreht, auf derselben Seite entladen oder auf eine Zwei-Wege-Aufteilung umgestellt werden. Um dem Recyclingmarkt gerecht zu werden, gibt es eine Option für magnetische Kopftrommeln an allen drei Förderern, um das metallische Material zurück auf das Förderband und weg von der Halde zu befördern. Das hintere Förderband ist mit einem 1600 mm breiten Chevron-Gurt ausgestattet, dem breitesten in der Powerscreen-Produktpalette, und verfügt serienmäßig über eine Kombination aus Prallplatten und Rollen, um die Notwendigkeit einer durchgehenden Ummantelung zu beseitigen und die Leistungsaufnahme des Förderers zu verringern.

 

Ähnlich wie beim Titan 1300 sorgen die großen Raupen des Titan 2300 für eine stabile Arbeitsplattform, haben aber eine hohe Nachlaufgeschwindigkeit, um höchste Vielseitigkeit vor Ort zu ermöglichen.

 

Testlauf

Sowohl der Titan 1300 als auch der Titan 2300 wurden strengen Tests in verschiedenen Anwendungen unterzogen. Der Titan 1300 hat sich bei einem Sand- und Kieseinsatz in Deutschland bewährt, während der Titan 2300 die Erwartungen in verschiedenen Steinbrüchen in Irland sowie bei einem Biomasseeinsatz übertroffen hat. Sean Keenan, Leiter der Anwendungsschulung, sagte: „Insgesamt kann man sagen, dass unsere Kunden mit den Titan-Maschinen im Vergleich zu ihren bisherigen Geräten eine höhere Menge an Qualitätsmaterial verarbeiten können.“

www.powerscreen.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-06

Powerscreen feiert 50-jähriges Bestehen auf der Hillhead­

Das 1966 gegründete Unternehmen Powerscreen begeht in diesem Jahr sein 50-jähriges Geschäftsjubiläum. Um seinen Erfolg und diesen besonderen Jahrestag zu feiern, wird Powerscreen auf der Hillhead...

mehr
Ausgabe 2011-05

Kegelbrecher in XXL-Format

Powerscreen gibt die Einführung des neuen Powerscreen® 1500 Maxtrak bekannt, der bisher größte Neuzugang zur erfolgreichen Powerscreen® Maxtrak-Reihe, die bereits die Modelle 1000, 1000SR und...

mehr

Powerscreen Pulse Intelligence – Mehr als nur eine Maschine!

Die Technologie treibt Verbesserungen in allen Lebensbereichen voran. Mit Powerscreen® Pulse™ führen wir diese revolutionäre Entwicklung fort, indem wir Ihnen neue, digitale Tools zur Verfügung...

mehr
Ausgabe 2011-07-08

Live-Demonstrationen von Powerscreen®-Maschinen

Powerscreen, einer der weltweit führenden Lieferanten von mobilen Brech-, Sieb- und Waschanlagen, wird während der stein­expo in Homberg/Ohm, Niederofleiden­/Deutschland vom 31. August bis 3....

mehr

Markteinführung von Powerscreen® Premiertrak 330

Powerscreen führt das neueste Mitglieds seines Backenbrecher-Portfolios ein: des Powerscreen® Premiertrak™ 330. Der neue Premiertrak 330 verfügt über einen einfachen, großen und festmontierten...

mehr