Einblicke

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

bevor die „Saison“ der Tagungen, Messen und Konferenzen wieder startet, hat die Redak­tion der AT MINERAL PROCESSING die Zeit genutzt, um über interessante Firmenprojekte zu berichten. Im Herbst letzten Jahres besichtigten wir das neue Technologiezentrum der Siebtechnik GmbH. Besonders eindrucksvoll waren die vielen in Reih und Glied aufgestellten Zentrifugengehäuse, die auf die letztendliche Montage warteten (ab S. 28). Und da wir schon mal vor Ort waren, warfen wir auch noch mehrere Blicke in das neu gestaltete Verwaltungs- und Bürogebäude, das nach den modernsten arbeitsplatzgestalterischen Gesichtspunkten konzipiert wurde, und viele einladend gestaltete Treffpunkte für den gegenseitigen Austausch bot.

Gegen Ende des Jahres gab es ein weiteres Highlight: die Rhewum GmbH weihte ihr neues Technikum ein – u.a. mit modularen Versuchsständen zur Nass- und Trockensiebung, so dass Versuche sehr flexibel an eine Vielzahl von möglichen Siebgütern angepasst werden können. Auch zur Entwicklung neuer Produkte und Anlagen soll das Technikum künftig dienen – bereits ausgereift ist die Entwicklung des FlowChecker (ab S. 40). Außerdem bietet Rhewum zur schnellen mobilen Überprüfung von Siebanlagen und zur Charakterisierung von Schüttgütern für alle iphone-Besitzer eine kostenlose App an.

Lassen Sie sich außerdem von den vielen weiteren Themen im Heft u.a. zum Bauschutt­recycling (ab S. 50) inspirieren.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-04 RHEWUM GmbH

RHEWUM GmbH

Die RHEWUM GmbH wurde im Jahr 1927 als „Rheinische Werkzeug- und Maschinenfabrik“ gegründet und ist bis heute ein spezialisierter Siebmaschinenlieferant in Familienbesitz. Seit mehr als 70...

mehr
Ausgabe 2014-12 RHEWUM

Technikum nach Umbau eröffnet

Nach 24 Monaten Umbauzeit eröffnete RHEWUM im ­November 2014 sein Technikum neu (Bild). Mithilfe der neuen Anlagen können jetzt hier am Standort in Remscheid Klassieraufgaben unter möglichst...

mehr