Event rund um Verfahrenstechnik mit hoher Internationalität

V  om 23.-25.04.2013 luden insgesamt 959 Aussteller auf der POWTECH und der TechnoPharm ins Messe­zentrum Nürnberg ein – und 16 805 Fachbesucher aus 83 Ländern kamen (Bild 1). Gelobt wurde nicht nur die hohe Qualität der Gespräche, sondern auch die Internationalität der Veranstaltungen. Gleichzeitig zu Gast im Messezentrum: die ­PARTEC. Der Internationale Kongress für Partikeltechnologie, der alle drei Jahre stattfindet, lockte rund 480 Teilnehmer in die Frankenmetropole, knapp die Hälfte davon kam aus dem Ausland. „Stabile Ausstellerzahlen, sehr guter Besucherzuspruch und hohe Internationalität zeigen, wie wichtig unsere Fachmessen für die internationale Pulver und Schüttgut verarbeitende Industrie sind“, so das Resümee von Willy Viethen, Veranstaltungsleiter bei der NürnbergMesse.

 

Das nächste Fachmessen-Duo POWTECH und TechnoPharm findet vom 30. September bis 2. Oktober 2014 im Messezentrum Nürnberg statt.

 

1 POWTECH bleibt Nr. 1 für die internationale Pulver und Schüttgut verarbeitende Industrie

Mit 724 Ausstellern aus 27 Ländern auf einer Nettofläche von über 22 000 m2 präsentierte sich den Fachbesuchern aus Chemie, Food, Keramik und dem Maschinen- und Anlagenbau das weltweit umfassendste Angebot rund um Mühlen, Mischer & Co. (Bild 2). 35 % der Aussteller waren international. Führende Ausstellernationen waren nach Deutschland Italien, Großbritannien, Schweiz, Österreich und die USA. Auch in diesem Jahr bildete die Fachmesse das gesamte Spektrum mechanischer Verfahren auf technologischem Höchstniveau ab.

 

2 TechnoPharm: High-Tech-Lösungen für eine Branche im Umbruch

Auf der TechnoPharm, dem internationalen Forum für Planer und Betreiber von Anlagen in der Pharma-, Food- und Kosmetikindustrie, präsentierten 235 Aussteller aus 16 Ländern auf einer Nettofläche von über 5600 m2 den aktuellen Stand der Produktion unter höchsten Hygienestandards. Im Fokus standen Innovationen, die dazu beitragen, die einzelnen Produktionsstufen noch effizienter zu machen – ein wichtiger Schritt für die Pharmabranche, die durch Individualisierung in der modernen Medizin, verstärkte Regulierung und wachsenden Kostendruck vor neuen Herausforderungen steht.

 3 PARTEC: kleine Teilchen – großes Thema

Parallel zur POWTECH und TechnoPharm lockte der Internationale Kongress für Partikeltechnologie PARTEC rund 480 Partikelspezialisten ins Messezentrum Nürnberg. Knapp 50 % kamen aus dem Ausland. Rund 180 Vorträge und zwei Postersessions mit insgesamt über 190 Posterpräsentationen luden ein zum intensiven Austausch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse u. a. zur Partikelbildung und -charakterisierung, Messmethoden sowie diverse industrielle Anwendungen für Partikel.

 

4 Explosionsschutz auf dem neuesten Stand

Ebenso parallel zur POWTECH, trafen sich vom ­24.-25.04.2013 hochkarätige Fachleute aus Wissenschaft und Industrie auf dem 3. IND EX® Safety Congress (ISC) on Industrial Explosion Protection, um Fragen des Explosionsschutzes zu diskutieren. Insgesamt 80 Kongressteilnehmer aus Nord- und Südamerika, Australien und Europa kamen dazu im NürnbergConvention Center zusammen (Bild 3). Auf dem ISC-Programm standen Vorträge weltweit renommierter Wissenschaftler und Experten aus dem ­Bereich Explosionsschutz ebenso wie Live-Explosions­vorführungen. Neben aktuellen Forschungsergebnissen und Normungen wurde auch das neue IND EX®-Forschungsprojekt 2013/14 vorgestellt („Determination of flame arresting capability of flange connections in vessels in order to verify how flame-propagation-proof various bolt patterns flange configurations are.“). Der ISC bot den Teilnehmern fachkompetente, praxisorientierte Vorträge sowie Erfahrungsberichte und Stellungnahmen zu aktuellen Themen des Explosionsschutzes. Den Präsentationen folgten lebhafte Diskussionen, in denen Aspekte aus den Fachvorträgen aufgegriffen und auf die Praxis übertragen wurden.

 

Mehrere IND EX® Safety Symposien, eintägige Veranstaltungen zu Grundlagen und Spezialfragen des Explosionsschutzes, finden in diesem Jahr u.a. im September in Polen sowie im Oktober in Indien, Brasilien und Thailand statt. Informationen zu den künftigen Veranstaltungen und zu IND EX® sind zu finden unter: www.ind-ex.info

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-03

Die positive Entwicklung nutzen POWTECH 2011, Nürnberg/Deutschland (11.-13.10.2011)

Die POWTECH festigt ihre Stellung als weltweite Leitmesse für mechanische Verfahrenstechnik und Analytik. Der markante Zuwachs von 16 % bei den Fachbesuchern (Bild) ist ein klares Signal für die...

mehr
Ausgabe 2013-04

POWTECH 2013 – Nummer eins für Pulver-, Granulat- und Schüttguttechnologien

Ganz gleich, wofür mineralische Grundstoffe eingesetzt werden: Entscheidend für die Qualität der erzeugten Produkte sind u. a. eine ausgefeilte Siebtechnik und eine auf die jeweiligen Anforderungen...

mehr
Ausgabe 2014-03

POWTECH freut sich auf Pulver- und Schüttgutexperten aus aller Welt

V om 30. September bis 2. Oktober 2014 lädt das Messezentrum Nürnberg wieder zur POWTECH. Im Jahr 2013 festigte die Veranstaltung erneut ihre Stellung als internationale Leitmesse für...

mehr
Ausgabe 2014-11

Positive Bilanz für POWTECH und TechnoPharm 2014

Nach drei Tagen ergiebigem Messegeschehen und Wissenstransfer ziehen POWTECH und TechnoPharm 2014 eine positive Bilanz. Mit insgesamt 929 Ausstellern aus 30 Ländern und rund 15?000 Fachbesuchern...

mehr

PARTEC 2019: Call for Papers veröffentlicht

„Particles for a better life“ – unter diesem Motto findet die PARTEC, internationaler Kongress für Partikeltechnologie, 2019 in Nürnberg statt. Jetzt hat das Executive Commitee der PARTEC unter...

mehr