FRUTIGER Company AG

Unter dem Firmenmotto „Power in Tigers and Whales“ präsentiert die FRUTIGER Company AG auf der kommenden bauma 2013 in den beiden Produktbereichen Reifenwaschanlagen und Schürfraupen interessante Weltneuheiten.

Reifenwaschanlagen MobyDick

Verschmutzte öffentliche Strassen werden vom Gesetzgeber und der Öffentlichkeit immer weniger toleriert. Unter der Marke „MobyDick“ stehen die Reifenwaschanlagen von FRUTIGER seit vielen Jahren weltweit im Einsatz. Überall dort wo Lastwagen aus Baustellen, Deponien, Gewinnungs-, Industrie- und Recyclingbetrieben direkt auf die öffentliche Strasse fahren, verhindern die Reifenwaschanlagen MobyDick gefährliche Verschmutzungen. Auf der bauma stellt FRUTIGER verschiedene Modelle aus der vielfältigen Produktpalette vor.

Als Weltneuheit stellt FRUTIGER im Bereich Demucking (Bild 1) eine völlig neue Anlage aus, die speziell für den anspruchsvollen Einsatz in der kanadischen Ölsandgewinnung entwickelt wurde. Der Zweck dieser Anlage besteht in der Beseitigung von stark haftendem Grobschmutz an Baumaschinen aus der Bau- und Gewinnungsindustrie, um Reparatur- und Servicearbeiten effektiv ausführen zu können. Die MobyDick OS kombiniert dabei die Hoch- und Niederdruck Waschtechnik. Diese neu entwickelte Waschtechnik eignet sich aber auch für Einsatzzwecke in anderen Industrien. Überall dort wo die Niederdrucktechnik, wie bei den Reifenwaschanlagen eingesetzt, nicht ausreicht um stark anhaftenden, klebrigen Schmutz abzuwaschen, bringt die Kombination von Hoch- und Niederdruck ausgezeichnete Resultate.

Schürfraupen

Mit der bauma 2013 hat ­FRUTIGER auch die Entwicklung einer neuen Schürfraupengeneration abgeschlossen. Nachdem an der letzten bauma die T-18 TIGER mit einem Kübelinhalt von 18 m3 präsentiert wurde, steht nun auch die T-12 TIGER bereit (Bild 2). Dieses Modell mit einem Kübelvolumen von 12 m3 wird die heute noch im Einsatz stehenden SR 2000 ablösen. Neben den bewährten Vorteilen der SR 2000, wie niedriger Bodendruck, Wendigkeit und gleichmäßiger Gewichtsverteilung verfügt die neue T-12 TIGER über alle Technologien, die speziell für die T-18 TIGER entwickelt wurden. So ergänzen sich die beiden neuen Modelle ausgezeichnet. Die grosse T-18 ist ideal für Grossbaustellen mit guten Bodenverhältnissen und Schürfbedingungen. Die kleinere T-12 bewährt sich auf weichen Böden und in beengten Verhältnissen.

Hall B3; Stand 129/230

Thematisch passende Artikel:

05.08.2013 / Frutiger: Neue Kooperation im Schürfraupenbereich

Die schweizerische FRUTIGER Company AG und das Traditionsunternehmen Josef Schmidt GmbH & Co. KG bauen ihre langjährige Zusammenarbeit im Schürfraupenbereich weiter aus, und haben zu diesem Zweck...

mehr

FRUTIGER Company AG präsentierte auf der bauma 2019 die neue Generation der Staubbindung

Stufenlose Regulierung der Wurfweite bei Staubbindungskanonen? Bei dem Schweizer Unternehmen und Innovationsführer FRUTIGER Company AG kein Problem. Auf der diesjährigen bauma in München zeigte die...

mehr
Ausgabe 2016-05

FRUTIGER Company AG mit Weltneuheit auf der bauma 2016

Bereits zum 16. Mal hat die schweizerische FRUTIGER Company AG an der diesjährigen Ausgabe der bauma in München teilgenommen. Das Unternehmen präsentierte MobyDick® ONE, den neuen Standard für...

mehr
Ausgabe 2014-05

Reifenwaschanlagen weltweit im Einsatz

Bereits zum 8. Mal in Folge gehörte die FRUTIGER Company AG vom 5. bis 9. Mai zu den Ausstellern auf der IFAT 2014 in München. Unter der Marke „MobyDick“ stehen die Reifenwaschanlagen von FRUTIGER...

mehr

30.08.2012 Reifenwaschanlage für Muldenkipper von Frutiger

Beim 6-spurigen Ausbau der BAB 8 zwischen Augsburg und Ulm werden hohe Anforderung an die Sauberkeit der öffentlichen Strassen gestellt. Das erfordert die Reifenreinigung bei bis zu 500 stark...

mehr