Höhere Anreicherungsquote bei Mangan-Erzen

Vorkommen

Mangan (Mn) ist in der Erdkruste reichlich vorhanden. Es ist Bestandteil Hunderter verschiedener Mineralien, von denen sich jedoch nur wenige für eine wirtschaftliche Verarbeitung eignen. Hauptsächlich abgebaut und zu verkaufsfähigen Produkten verarbeitet werden Pyrolusit (Manganoxid, MnO2) und Rhodochrosit (Mangankarbonat, MnCO3).

Nutzung

Mengenmäßig sind natürlich Eisen, Aluminium und Kupfer die drei am meisten genutzten Metalle. Es ist weitgehend unbekannt, dass Mangan gleich an vierter Stelle kommt und damit ebenfalls ein wichtiges Metall ist. Mangan ist so gefragt, weil es bei der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-03 STEINERT

Erfolg beim Sortieren von Kupfer

Erzsortieranlagen werden inzwischen weltweit in immer mehr Bergbau- und Anreicherungsanlagen für eine Qualitätsverbesserung des Aufgabeguts für Aufbereitungsanlagen eingesetzt. Sie sind in der...

mehr
Ausgabe 2010-12

Neue Installationen in Nord- und Osteuropa

Das mit einer Jahresproduktion von 1,7 Mio. t größte Edel­stahl­werk Europas im finnischen Tornio hat im September 2010 eine neue Schlacke-Aufbereitungsanlage eingeweiht. Herz­stücke der von...

mehr
Ausgabe 2014-03

Modernisierte Mühle in Betrieb genommen

ABB hat die Modernisierung der vorhandenen Doppelritzel-SAG-Mühle des Werks Clarabelle von Vale mit der Inbetriebnahme beendet (Bild 1). Die Mühle wird eingesetzt, um das Erz aus den Nickel- und...

mehr
Ausgabe 2019-11

Derrick liefert Feinsiebtechnologie an Metalloinvest

Derrick® Corporation gab die Lieferung der neuen SuperStack®-Vibrationssiebanlage in der Metalloinvest-Aufbereitungsanlage Mikhailovsky GOK in der russischen Region Kursk bekannt. Der SuperStack mit...

mehr
Ausgabe 2021-05

Kohlenstoffarmes Kupfer

E?lcowire führt in Teilen der Produktion in seinen Werken im schwedischen Helsingborg und im deutschen Hettstedt kohlenstoffarmes Kupfer ein. Die neue Kupferqualität Low-carbon Copper ist ein...

mehr