Jubiläumsausgabe des Bergbaukalenders 2018

V‌or 25 Jahren wurde vom heutigen Medienzentrum der TU Bergakademie Freiberg und einer Druckerei die Idee umgesetzt, die Leistungsfähigkeit der neu gegründeten ­Druckerei mit einem auf verschiedene Papiersorten gedruckten Kalender zu demonstrieren. Inhaltlich hatte man das Thema Bergbau in Sachsen ausgewählt. Der unerwartet große Zuspruch und die Anerkennung des ersten Kalenders führten zu einer Fortsetzung des Projektes.

 

Seinem Titel entsprechend, beschränkte sich der Kalender regional auf Sachsen. Dabei lag der Schwerpunkt stets beim historisch bedeutsamen Montanwesen im Erzgebirge. Um ihn von anderen Kalendern zu unterscheiden, die sich im Lauf der Zeit des gleichen Themas annahmen, fand sich die Bezeichnung „Original Sächsischer Bergbaukalender“. Seit Jahren ist der Kalender zu einem begehrten Sammelobjekt sowohl für Einzelpersonen als auch für Bibliotheken und ­Archive geworden. Das liegt ebenso an den hervorragenden bis dato meist unveröffentlichten Fotos, wie dem ansprechenden Layout und dem ausgezeichneten Druck. Der Kalender ist bis heute ein beliebtes Geschenk verschiedener Vereine für ihre Mitglieder sowie Partner, aber auch von Unternehmen für ihre Mitarbeiter und Kunden.

 

25 Jahre Bergbaukalender heißt aber auch 25 Jahre gravierende Veränderungen der Fototechnik und Bildbearbeitung, der Vorlagenerstellung und Drucktechniken – die Zeit des Übergangs vom Analogen zum Digitalen. Retrospektiv wird an die einzelnen Themen der letzten 25 Jahre, von der Rohstoffgewinnung bis zur Verarbeitung, von der Kunst bis zur Wissenschaft mit ­eindrucksvollen Aufnahmen erinnert und angeknüpft.

Zu bestellen ist der Bergbaukalender 2018 im Onlineshop unter www.bergbaukalender.de zum Einzelpreis von 25 €. Der Versand erfolgt weltweit. Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei, außerhalb Deutschlands mit DHL zu den jeweiligen Portogebühren.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-12

Glück auf! – Großer Bergbaukalender 2019

Der neue große Bergbaukalender ist da – und kommt dieses Jahr zusammen mit einem praktischen MINI Taschenkalender. Zum 26. Mal erscheint der Original Sächsische Bergbaukalender. Einzigartige Fotos...

mehr
Ausgabe 2016-01-02

Neue Stiftungsprofessur „Smart Mining Machinery“ für die TU Bergakademie ­Freiberg

Zum Sommersemester 2016 erhält die TU Bergakademie Freiberg die Stiftungsprofessur „Smart Mining Machinery“. Sie ist an der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik angesiedelt...

mehr
Ausgabe 2014-05

Symposium zur Gewinnung und Aufbereitung von Flussspat

Am 20. Juni 2014 findet in Freiberg das Symposium ­„Innovative Gewinnungs- und Aufbereitungstechnologie für Flussspat am Beispiel der Lagerstätte Schönbrunn und Bösenbrunn“ statt. Auf der...

mehr
Ausgabe 2018-10 Tagung

Aufbereitung und Recycling 2018

Am 14. und 15. November 2018 findet wieder die Tagung „Aufbereitung und Recycling“ 2018 im Hörsaal des ehemaligen FIA-Gebäudes in der Chemnitzer Str. 40 in Freiberg statt. Veranstaltet wird die...

mehr
Ausgabe 2017-06

Aufbereitung und Recycling – Call for Papers

Die nächste Tagung „Aufbereitung und Recycling“ findet am 8. und 9. November 2017 im Hörsaal im Gebäude des ehemaligen FIA in der Chemnitzer Straße 40, in Freiberg statt. Veranstalter sind die...

mehr