Leistungsgarantie

Garantiewerte bei Mahl- und Sichtprozessen in Theorie und Praxis

Zusammenfassung: Sowohl beim Neu- als auch beim Umbau von bestehenden Anlagen werden üblicherweise Garantiewerte vereinbart. Leider werden diese zunehmend von Seiten der Lieferanten zum wirtschaftlichen Spielball, um Aufträge über Garantieversprechen zu erhalten und von Kundenseite um Haftrücklässe nach Projektabschluss einzubehalten. Es kommt mitunter zu Forderungen nach mehrfachen Garantiewerten, die sich dann gegenseitig ausschließen. Dieser Beitrag – nach einem Vortrag gehalten am Aufbereitungstechnischen Seminar 2014 an der Montanuniversität Leoben/Österreich, vom 30.–31.01.2014 – soll einige, in der Mahl- und Sichttechnik gebräuchliche Zusammen­hänge erläutern, auf deren Basis dann Garantiewerte aufgebaut werden könnten.

1 Grundlagen

Gewährleistungsvereinbarungen sind auf Basis gesetzlicher Bestimmungen, in Österreich beispielsweise im Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) geregelt. Der Gesetzgeber sieht vor, dass einer, der einem anderen eine Sache gegen Entgelt überlässt, Gewähr dafür leistet, dass diese dem Vertrag entspricht. Er haftet also dafür, dass die Sache die bedungenen oder gewöhnlich vorausgesetzten Eigenschaften hat, dass sie seiner Beschreibung, einer Probe oder einem Muster entspricht und dass sie der Natur des Geschäftes oder der getroffenen Verabredung gemäß verwendet werden kann.

Im...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-04

Hydrozyklone von Metso für Gold-Projekt in Nord-Kanada

Metso verkaufte einen Hydrozyklon-Cluster mit 3 Hydrozyklonen MHCTM 250 und einer?VTM 500 Vertimill® Mahlanlage an Agnico Eagle für ihr Meliadine-Goldprojekt in Nunavut Territory in Nord-Kanada. Das...

mehr
Ausgabe 2019-12

Hüttensandvermahlung mit Gebr. Pfeiffer-Mühle in Schweden

Gebr. Pfeiffer hat den Auftrag für die Lieferung und den Bau einer kompletten Hüttensand-Mahlanlage (GBFS) mit einer Pfeiffer-Mühle des Typs MVR 2500 C-4 erhalten. Die Anlage steht in Oxelösund,...

mehr
Ausgabe 2010-11

Patentierte Lösung

Feinmahlung von feuchtem Koks

1 Einleitung Koks entsteht als fester Rückstand bei der Entgasung oder Verkokung von Steinkohle, Braunkohle, Torf, Holz oder Pech. Nach dem Abschrecken wird der Koks gebrochen und in Fraktionen...

mehr
Ausgabe 2012-11

Zusammenarbeit von Outotec und Sandvik im Bereich Zerkleinerung

Outotec und Sandvik Mining haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um eine solide Basis für die Zusammenarbeit hinsichtlich der Zerkleinerung bei zukünftigen Lösungen in der...

mehr
Ausgabe 2017-05

LOESCHE Mühle in der neuen Aufbereitungsanlage zur Herstellung von Phosphatmehl in Zhanatas

EuroChem, einer der weltweit 10 größten Mineraldünger-Produzenten hat jetzt den Betrieb seiner Zerkleinerungs- und Aufbereitungsanlagen in Zhanatas im südkasachischen Gebiet Zhambyl aufgenommen....

mehr