Neue Lösung für die Auskleidung von Mühlen

FLSmidth bringt PulpMax™, die Mühlenauskleidung aus Verbundwerkstoff, Hochleistungs-SAG und Auskleidungen für Kugelmühlen für alle Anwendungen der Mineralverarbeitung auf den Markt. PulpMax™-Mühlenauskleidungen sind leistungsstarke, leichte Mühlenauskleidungen, die aus einer Gummi-Keramik-Matrix bestehen und mit sorgfältig ausgewählten Stahleinsätzen verstärkt sind, die eine hohe Härte aufweisen. Sie können kundenspezifisch an die Anforderungen jeder SAG oder Kugelmühle angepasst werden. Dieser Fortschritt ermöglicht einen höheren Durchsatz, eine sicherere Wartung und zusätzliche Betriebszeit, wodurch letztendlich die Produktivität der Kunden gesteigert wird.

Die leichteren PulpMax-Mühlenauskleidungen aus Verbundmaterial machen die Installation schneller und sicherer, da die Handhabung der Auskleidungen einfacher ist. Auch gibt es weniger Teile, so dass für eine Neuauskleidung weniger Aufwand erforderlich ist. Dies führt zu einer signifikanten Verringerung der geplanten Stillstandzeiten. Der Komposit-Charakter der Auskleidung reduziert auch ihr Gewicht um fast 50 %, wodurch die Anlage den Grad ihrer Kugellast steigern kann, ohne das Gesamtgewicht der Mühle zu erhöhen. Diese höhere Kugellast trägt weiter zu einem höheren Durchsatz bei.

Darüber hinaus hat das geringere Gewicht dieser Auskleidungen einen wichtigen Einfluss auf Größe, Design und Installationszeit. Nun können die einzelnen Auskleidungen – je nach Größe der Mühlenöffnung – größer werden. Gleichzeitig wird für die Mühle weniger Auskleidung benötigt, was die für den Austausch erforderlichen Standzeiten verringert. Eine leichtere Auskleidung bedeutet auch weniger Schrauben, durch die sie in Position gehalten wird – ein Faktor, der die Installationszeit weiter verkürzt. Die kürzeren Stillstandzeiten bedeuten weniger Zeitaufwand für Auftragnehmer in den Mühlen, was ein schnelleres und sichereres Auswechseln der Auskleidung zur Folge hat.

Ein weiterer wichtiger Vorteil des in vielen neu gestalteten Auskleidungen von FLSmidth verwendeten Verbundmaterials besteht darin, dass Auskleidungen aus Verbundmaterial im Gegensatz zu abgenutzten Stahlauskleidungen ohne Abbrennen entfernt werden können. Dieser Brennvorgang in der Mühle sollte möglichst vermieden werden, da er gefährlich und oft zeitaufwendig ist und kostspielige Schäden am Mühlenmantel verursachen kann.

www.flsmidth.com 

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-01-02

Verbesserte Funktionalität

Das Poly-Met Mantelauskleidungskonzept MegalinerTM von Metso ist jetzt auch für SAG-Mühlen verfügbar (Bild). Mit dem patentierten System kann die Zeit für das Auswechseln der Panzerung von 30 %...

mehr
Ausgabe 2019-11

FLSmidth liefert Brecher, SAG-Mühle und Kugelmühle

Das chinesische Bergbauunternehmen Zijin Mining Group Company Limited hat FLSmidth mit der Lieferung eines Kreiselbrechers, einer SAG-Mühle und einer Kugelmühle für die Mine Majdanpek beauftragt,...

mehr

FLSmidth liefert Brecher, SAG-Mühle und Kugelmühle

Das chinesische Bergbauunternehmen Zijin Mining Group Company Limited hat FLSmidth mit der Lieferung eines Kreiselbrechers, einer SAG-Mühle und einer Kugelmühle für die Mine Majdanpek beauftragt,...

mehr
Ausgabe 2011-12

FLSmidth liefert Mühlen nach Lateinamerika

FLSmidth erhielt einen Auftrag mit einem Wertumfang von ca. 70 Mio. US$ über die Lieferung von Ausrüstungen an ein Kupferbergwerk in Lateinamerika. Zu dem Auftrag gehört die Lieferung eines...

mehr
Ausgabe 2012-10

Hochwertige Verschleißteile sichern Zuverlässigkeit im Bergbau

Metso erweitert weltweit seine Produktionskapazität für Mühlenauskleidungen aus Gummi mit der Investition in neue Pressen, um dem wachsenden Bedarf auf dem Weltmarkt für Bergbauausrüstungen...

mehr