Patentierter Gurtbandreiniger reduziert Gesamtbetriebskosten

Martin Engineering hat einen patentierten Gurtband­reiniger entwickelt, der durch besseres Reinigen und eine längere Reinigungswirkung zu einer Reduzierung der Betriebskosten führt. Ein niedrigerer Kaufpreis war ebenfalls eines der vorrangigen Ziele bei der Entwicklung des Martin® QBITM Cleaner HD. Erreicht wurde dies durch den Einsatz einer Ausrüstung zur Walzenformung nach dem neuesten Stand der Technik als Teil der Fertigungskapazitäten von Martin Engineering.

 

„Anstatt den Hauptrahmen aus einzelnen Stahlprofilen zu fertigen, die zusammengeschweißt werden, wird der Rahmen für die neue Konstruktion aus einem einzigen Stahlstück walzengeformt (Bild 2). So wird ein extrem starkes und haltbares Bauteil hergestellt“, erklärte Paul Harrison, Direktor der Geschäftsgruppe Förderer. „Durch dieses Verfahren entfallen die zeitaufwendigen Schritte, jedes Rahmenteil verschweißen zu müssen, was auch zu dem reduzierten Kaufpreis beiträgt.“

 

Zu dem als eines der umfangreichsten bezeichneten Patente, das dem Unternehmen je erteilt wurde, gehört auch der Schutz der Hauptrahmenkonstruktion, des Herstellungsprozesses und der Montagemethode. Ein Merkmal des neuen Reinigers ist die „CARP“ Technologie (Constant Angle Radial Pressure – Radialdruck bei konstantem Winkel), durch die der wirksamste Reinigungswinkel während der gesamten Standzeit aufrechterhalten wird. Ein Austausch kann ohne Werkzeuge sicher durch eine Person in weniger als 5 Minuten durchgeführt werden (Bild 3).

 

„Wir haben den Fertigungsprozess vereinfacht und auch das Blatt selbst umgestaltet“, fährt Harrison fort. „Da das Blatt auf einer Abkantpresse walzengeformt oder hergestellt werden kann, kann es weltweit von jeder beliebigen Fertigungsstätte von Martin Engineering produziert werden.“ Ein weiteres Merkmal der neuen Konstruktion ist ein spezielles Ausrichtungssystem, um eine genaue Installation zu erleichtern. Die Produktankündigung folgt direkt auf die Einführung der „Garantie für immer“ durch Martin Engineering, die den kostenlosen Austausch von Spannvorrichtungen und Hauptrahmen für alle Reiniger während der gesamten Standzeit garantiert, die ausschließlich mit den Austauschblättern der Firma ausgestattet sind.

 

Der Martin® QBITM Cleaner HD repräsentiert die nächste Generation der Gurtreinigungstechnologie, wodurch extrem saubere Gurte und äußert lange Standzeiten der Blätter bei geringsten Kosten erreicht werden. Er kann in alle vorhandenen Spannvorrichtungen von Martin Engineering sowie in Anlagen von anderen Herstellern nachträglich eingebaut werden (Bild 4). Außer seinen Kostenvorteilen besticht der QBI HD durch einen quadratischen Hauptrahmen, der so angeordnet ist, dass Staub und Rieselgut nicht nach außen dringen. Das Blatt aus Urethan ist für Bandgeschwindigkeiten von bis zu 4,6 m/s und Betriebstemperaturen von -40° bis 70° C ausgelegt. Der QBI HD ist verfügbar in Längen von 457 bis 2438 mm und kann auch in Teilen von 3,05 m bestellt werden. So können Händler oder Kunden das Produkt auf viele unterschiedliche Längen schneiden. Die neue Konstruktion ist einer der vielen Gurtreiniger aus dem neuen Programm Mr. Blade des Unternehmens. Unter diesem Namen versorgen die Außendiensttechniker von Martin Engineering die Kunden mit frischen Austauschblättern direkt vom Werk, die vor Ort den Kundengegebenheiten angepasst und kostenlos installiert werden.

www.martin-eng.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-10 Umkehrbare sekundäre Förderbandreiniger

Rücklauf-Lösung sorgt für einfache Wartung

Martin Engineering hat die Verfügbarkeit von zwei robusten Sekundärförderbandreinigern bekannt gegeben, die beide für eine schnelle und einfache Wartung konzipiert sind. Das innovative Design der...

mehr
Ausgabe 2017-11

Innovatives Programm zur Förderbandreinigung

M?artin Engineering gab die Einführung eines Programms mit Lieferung direkt ab Werk und Installation frischer Polyurethan-Ersatzblätter bekannt – genau spezifiziert, maß­geschneidert und...

mehr
Ausgabe 2017-04

Martin Engineering GmbH

AT MINERAL PROCESSING: Welche Anlagen bzw. Maschinen stellt Ihre Firma her, was sind die wichtigsten Geschäftsfelder? Martin Engineering: Martin Engineering ist eines der weltweit führenden...

mehr
Ausgabe 2023-10 Langfristige Strategie

Sichere Konstruktion von Förderanlagen

Förderer gehören zu den dynamischsten und potenziell gefährlichsten Anlagen im Schüttgutumschlag. Die Betriebsgrundlagen von Förderbandsystemen in Bezug auf die installierte Hardware und die von...

mehr
Ausgabe 2023-03 Optionen für sicheren, effizienten Betrieb

Auswahl geeigneter Spannvorrichtungen für Förderbandreiniger

Bei der Auswahl des am besten geeigneten Förderbandreinigers sind viele Aspekte zu berücksichtigen, nicht zuletzt die Aufrechterhaltung der richtigen Spannung, um eine optimale Reinigungsleistung zu...

mehr