Pflugschar®-Mischer für kontinuierlichen und diskontinuierlichen Prozess

L‌ödige Pflugschar®-Mischer arbeiten nach dem von Lödige in die industrielle Mischtechnik eingeführten und in der Fachliteratur beschriebenen Schleuder- und Wirbelverfahren. Ausgerüstet mit Mischwerkzeugen, die spezifisch auf die jeweilige Aufgabenstellung abgestimmt werden, liefern sie Mischungen höchster Qualität.

 

Die wandnah in einer horizontalen Trommel rotierenden Pflugschar®-Schaufeln sind in Anordnung, Umfangs­geschwindigkeit und geometrischer Form so bemessen und aufein­ander abgestimmt, dass sie das Mischgut der Fliehkraft ­entgegenwirkend in eine dreidimensionale Bewegung versetzen. Dieses so genannte mechanisch erzeugte Wirbelbett bewirkt die schonende und intensive Vermischung der Komponenten. Die Mischgutmenge wird dabei ständig komplett erfasst – es gibt keine bewegungsarmen oder „toten“ Zonen. Durch die Vereinzelung der Partikel in der Wirbelschicht ist das Zumischen von Flüssigkeiten und die Ummantelung der Partikel ohne Probleme möglich. Zur Unterstützung der Mischwirkung, zum Aufschluss von Verballungen oder für Granulierprozesse können separat angetriebene Messerköpfe eingesetzt werden.

 

Einsatzgebiete

Aufbereitung von pulverförmigen, körnigen und faserigen Komponenten

Zugabe von Flüssigkeiten zur ­Anfeuchtung und Granulierung

Aufbereitung von fragilen Stoffen

Einarbeitung von viskosen Stoffen, z.B. Fetten, Lecithinen u.ä., in die Mischung

Für Produktion und Pre-Mixes bei häufig veränderten ­Rezepten

 

Im kontinuierlich arbeitenden Mischer kann bei Füllgraden zwischen 20 % und 50 % ohne Beeinträchtigung der Mischgüte gefahren werden. Die Mischwerkzeuge sind so eingestellt, dass für die Dauer der Verweilzeit eine ständige Rückvermischung stattfindet, bevor das fertige Mischgut über die Entleeröffnung der weiteren Verarbeitung zugeführt wird. Die Einstellung der Größe der Entleeröffnung mittels Schieber oder verstellbarem Wehr beeinflusst maßgeblich die Verweilzeit.

Hall 1/517
www.loedige.de

 

Einsatzgebiete

Aufbereitungsprozesse, bei denen hohe Durchsatzleistungen gefordert sind

Aufbereitung von pulverförmigen, körnigen und faserigen Komponenten

Zugabe von Flüssigkeiten zur Anfeuchtung und Granu­lierung

Kompensation von Dosierschwankungen

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-06 „All-in-one“-Prozess

Kontinuierlicher Pflugschar®-Mischer KM

L?ödige Process Technology hat eine verfahrenstechnische Lösung zur Produktion von Monocalciumphosphat (MCP) entwickelt. Das Pulver, das wesentlicher Bestandteil von Futter- und...

mehr
Ausgabe 2014-09

Ein Prinzip – viele Möglichkeiten

Ob Schüttgut, Pulver oder pumpfähige Masse: Auf der POWTECH 2014 demonstriert die Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH die vielseitige Einsetzbarkeit ihrer horizontal arbeitenden...

mehr
Ausgabe 2019-09 Einfache und schnelle Reinigung

Kontinuierlicher Durchlaufmischer im Einsatz in Europas größter Goldmine

I?n Branchen mit schnell aushärtenden und stark schleißenden Mischprodukten spielen nicht nur hohe Durchsatzleistungen eine große Rolle, sondern insbesondere die kurze und einfache Reinigung der...

mehr
Ausgabe 2013-04

Gebr. Lödige Maschinenbau GmbH

Zur diesjährigen POWTECH präsentiert sich die Gebr. Lödige Maschinenbau GmbH mit einem neuen Standkonzept. Als besonderes Highlight illustriert ein rundum optimierter Tablettencoater aktuelle...

mehr
Ausgabe 2019-04 Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH

Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH

K?urze Verweilzeiten, konstante Reproduzierbarkeit, höchste Homogenität des Endprodukts und universelle Einsetzbarkeit. Diese Merkmale zeichnen den von Lödige Process Technology entwickelten...

mehr