Prallbrecher MR 122 Z – ideal für die Betonproduktion

Mit einem Prallbrecher MR 122 Z von Kleemann verstärkte der schottische Steinbruchbetreiber Grange Quarry Limited kürzlich seinen Maschinenpark. Gegründet im Jahr 2000, ist Grange Quarry Ltd. heute einer der größten Hersteller von hochwertigen Zuschlagstoffen und Transportbeton im Süden Schottlands und im Norden Englands.

Für Grange Quarry ist der neue Prallbrecher MR 122 Z nicht die erste Anlage aus dem Hause Kleemann. „Wir arbeiten bereits seit 2012 erfolgreich mit einem mobilen Backenbrecher MC 110 Z“, erklärt Eigentümer und Geschäftsführer Stuart Dodd. Mit dieser mobilen Anlage bricht Grange Quarry Hartgestein für den Straßenbau, bei einer maximalen Aufgabegröße von 125 mm bis 600 mm und einer Leistung von ungefähr 200 t gebrochenem Material pro Stunde. Seit 2012 erschließt Grange Quarry Ltd auch den Steinbruch Kelhead bei Annan. Dort nutzt Geschäftsführer Dodd zur Aufbereitung des Gesteins ebenfalls eine Anlage des deutschen Herstellers.

Der neue Prallbrecher MR 122 Z ist seit Oktober 2013 im Einsatz und bricht Kalkstein mit einer Aufgabegröße von 600 mm, der direkt nach der Sprengung aufgegeben wird, auf eine definierte Endkörnung von 60 mm (Bild). Mit der Leistung von rund 220 t/h ist Grange Quarry hoch zufrieden. Das gebrochene Gestein wird hauptsächlich zur Herstellung von Beton verwendet.

Der 250 kW starke Elektroantrieb des Brechers, versorgt durch einen Dieselmotor mit 364 kW, bricht die großen Kalksteinblöcke ebenso wie stark armierten Beton problemlos. Darum eignet sich die klassische Steinbruchmaschine MR 122 Z auch hervorragend für das Betonrecycling. Weiterer Vorteil: die serienmäßige Vibrationsaustragsrinne unter dem Brecher verringert den Verschleiß am Hauptaustragsband und erhöht damit die Betriebssicherheit der Anlage signifikant. Diese hohe Zuverlässigkeit war einer der entscheidenden Faktoren für Stuart Dodd, wieder in eine Anlage von Kleemann zu investieren. Aber auch von der Brecher-Technologie und der Qualität der Körnung ist er überzeugt: „Das gebrochene Gestein weist eine hervorragende Kubizität auf“, so der Geschäftsführer.

Zudem sorgen die ausschließlich elektrischen Antriebe für einen ausgesprochen wirtschaftlichen Betrieb der Anlage. Die Erfahrungen im Steinbruch Kelhead unterstreichen das: „Die MR 122 Z verbraucht mit 35 l Diesel etwa 25 l Diesel pro Stunde weniger als unser vorheriges Gerät.“

Nicht zuletzt ist auch die Wartung ein wichtiger Punkt für den Steinbruchbetreiber. Hier punktet die Kleemann-Anlage gleich doppelt. Zum einen mit gut zugänglichen Wartungspunkten und zum anderen mit dem schnellen und professionellen Service der Wirtgen Group. Grange Quarry Ltd wird betreut von der Niederlassung Wirtgen Limited mit Sitz in Lincoln, die in Großbritannien für den Verkauf und After Sales Service der Kleemann-Brecher verantwortlich ist.

www.kleemann.info

x

Thematisch passende Artikel:

Hillhead 2016: Kleemann präsentiert EVO Brechanlagen

Die Kleemann GmbH stellt auf der diesjährigen Hillhead zwei mobile Brechanlagen der EVO Reihe vor, die sich besonders für Arbeiten an wechselnden Einsatzorten anbieten. Sowohl der mobile...

mehr
Ausgabe 2013-05

Selbst produzierter Sand erhöht Effizienz bei Grange Quarry

Eine neue modulare Waschanlage gestattet es Grange Quarry, die Effizienz seiner Betonfertigungsanlage zu erhöhen, gewaschene Sand und Zuschlagstoffe müssen nicht mehr zugekauft werden. Die neue...

mehr
Ausgabe 2016-05

Hagedorn erweitert Maschinenpark mit Anlagen­ von Kleemann

Die Thomas Hagedorn Gruppe erweitert ihren Maschinenpark um zwei mobile Prallbrecher und setzt mit den MOBIREX MR 130 Z EVO 2 zum ersten Mal auf Kleemann Produkte (Bild). Beide Anlagen werden künftig...

mehr
Ausgabe 2015-06

3-Achs-Transportsystem für Kleemann-Brecher

Abbruchunternehmen kennen das Problem: Der Transport   ihrer Brecher zum Einsatzort wird zur anspruchsvollen organisatorischen Aufgabe, sobald das Gesamtgewicht ihres Sattelzuges die 60 t-Grenze...

mehr

RC Aktiv 2013 mit Kleemann

Am Stand der für den Süden Deutschlands zuständigen Vertriebs- und Serviceniederlassung Wirtgen Augsburg zeigt Kleemann vom 5. bis 7. September auf der recycling activ auf dem Flughafengelände in...

mehr