Raupenteleskopkran im Tagebau

Als Kran für alle Fälle arbeitet ein neuer SENNEBOGEN 608 Multicrane für die australische Bis Industries als Service- und Montagekran in der Eisenerzgewinnung im Westen Australiens. Die Firma Bis Industries kann auf eine über 100-jährige Geschichte als Transport und Logistikdienstleister zurückblicken. Was ab 1900 mit Pferde- und Dampffuhrwerken begann, ist heute ein Industriedienstleistungsbetrieb geworden. Die weltweit größten Gewinnungs- und Bergbauunternehmen vertrauen auf den Australischen Logistikexperten. 200 km östlich von Geraldtown ist mit dem Karara Iron Ore Project seit 2013 ein großangelegtes Tagebauprojekt im Betrieb. Dort wird Eisenerz im Tagebau abgebaut und im weiteren Prozess veredelt. Durch das Brechen, Sieben und die Filterung und Trocknung entsteht in der Folge ein hochwertiges Magnetit-Konzentrat.

Bis Industries kümmert sich um den Transport der gewonnen Erze im Produktionsprozess. Ein mobiles Förderband transportiert das Material über die verschiedenen Bearbeitungsschritte hinweg. Für den Auf- und Abbau dieses Förderbands kommt der SENNEBOGEN 608 Multicrane zum Einsatz. Ausgestattet mit einen 20 m langen Teleskopausleger und einer 350 kg Arbeitsbühne können Montage und Reparaturen am System einfach durchgeführt werden. Darüber hinaus lassen sich bei 608 Multicrane die verschiedenen Anbaugeräte in kürzester Zeit wechseln. Ob mit dem festen Haken schwere Maschinenteile von den LKWs entladen werden (Bild), oder mittels der 6 t Winde im Instandhaltungseinsatz Material positioniert werden muss, der SENNEBOGEN 608 ist bestens gerüstet.

Ausgestattet mit einem kraftvollen 91 kW Dieselmotor und dem teleskopierbaren Raupenunterwagen ist die Maschine nicht nur flexibel auf dem weitläufigen Gelände unterwegs, sondern auch besonders standfest. Für den Einsatz im Tagebau wurde der 608 Multicrane mit zusätzlichen Geländern und einem Feuerlöschsystem ausgestattet. Die neigbare und hochfahrbare maXcab Komfortkabine garantiert dem Fahrer beste Übersicht und ist zusätzlich mit einer Überdruckbelüftung ausgestattet.

Aufgrund der hohen Anforderungen im täglichen Betrieb und des abgelegenen Einsatzortes waren für die Betreiber eine hohe Zuverlässigkeit und einfache Wartung ausschlaggebende Kriterien. Der australischen Service- und Vertriebspartner PACE Cranes ist im Bedarfsfall schnell vor Ort und gewährleistet eine schnellstmögliche Ersatzteilversorgung.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2013

Iron Ore 2013 – Paradigmenwechsel

Iron Ore 2013, die vom 12.-14.08.2013 in Perth/Australien stattfindet, ist die sechste Veranstaltung in einer Reihe von erfolgreichen Tagungen (Bild), in der die neuesten Entwicklungen bezüglich der...

mehr
Ausgabe 03/2018

Life-Cycle-Service-Vertrag zwischen Quebec Iron Ore und Metso

Die Quebec Iron Ore Inc. (QIO), eine Tochtergesellschaft des Eisenentwicklungs- und -Explorationsunternehmens Champion Iron Limited mit Sitz in Montreal, hat im Rahmen eines...

mehr

Technologie von TAKRAF für das Werk Paraburdoo von Rio Tinto Iron Ore

Rio Tinto Iron Ore hat ein großes, nachhaltiges Investitionsvorhaben gestartet, um die ursprünglichen Absetzer der Paraburdoo-Mine zu ersetzen. Absetzer sind Maschinenteile, mit denen Erz...

mehr
Ausgabe 10/2022 SPECIAL bauma 2022

SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH

Zur bauma 2022 bringt SENNEBOGEN die größte, jemals auf einer bauma ausgestellte Umschlagmaschine auf seinen Messestand: die 885 G-Serie. Der Umschlag-Gigant für den Hafen beeindruckt mit einem...

mehr