Moderne Aufbereitungstechnik für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit

Recycelte Baustoffe gewinnen zukünftig an Bedeutung

D‌iese Entwicklung veranlasst auch die BAU Süddeutsche Baumaschinen Handels GmbH mit einem innovativen und umweltverträglichen Baumaschinen-Programm Zeichen zu setzen. Dank ihrer einschlägigen Branchenerfahrung kann sie ihren Kunden modernste Aufbereitungstechnik von Marktführern anbieten. Eine umweltverträgliche und wirtschaftliche Aufbereitung von altem Baumaterial ist ein Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz, schont die Ressourcen und sichert wiedergewonnene Baustoffe.

1 Modell J-960
© Terex

1 Modell J-960
© Terex
Als zuverlässiger Partner mit langjähriger Erfahrung setzt BAU auf die moderne Aufbereitungs- und Recyclingtechnik von Terex Finlay und Terex Ecotec. Sie warten mit hoher Leistungsstärke und Effizienz in der Produktion auf – denn wenn es um die Aufbereitungstechnik, die Abbruch- und Recyclingindustrie geht, sind beste Technologien eine lohnende Investition. Ein breites Angebot an Modellen erweiterbarer und integrierbarer Technik und Zubehör, zeigt die gesamte Leistungsstärke für verschiedene Einsatzmöglichkeiten.

2 Modell IC 100 RS
© Terex

2 Modell IC 100 RS
© Terex

Terex Finlay Backenbrecher: Intelligentes Aufgabe-­System für einen effizienten Materialfluss

Der J-960 von Terex Finlay ist ein kompakter und durchsatzstarker Backenbrecher, bei dem sämtliche Verbesserungen und Updates hinsichtlich Zugänglichkeit für Wartung und Service durchgeführt wurden. Das Herzstück der Maschine ist der robuste, direkt angetriebene Einschwingen-Backenbrecher, welcher große Durchsatzleistungen bei einer hohen Zerkleinerungsrate ermöglicht. Dem Bedienpersonal wird sowohl die Möglichkeit geboten, die Geschwindigkeit des Brechers variabel zu verstellen, als auch den Brecher rückwärts laufen zu lassen, um Blockaden zu lösen. Die kompakte Maschinengröße, die ausgezeichnete Mobilität und die hohe Durchsatzleistung, auch bei sehr engen Brechspalteinstellungen im Recycling- und Natursteineinsatz, macht den J-960 zur idealen Maschine für kleinere und mittelgroße Einsätze und Unternehmen.

Highlights:

Optimierter Materialfluss

Verbesserung hinsichtlich Wartung und Service

Direkt angetriebener Backenbrecher mit automatischer Spaltöffnungsfunktion

Vollhydraulisches Keilsystem zur Brechspalteinstellung

Terex Finlay Prallbrecher: Produktionssystem mit innovativer Verfahrenstechnik

Der Terex Finlay IC 100 RS Prallbrecher vereint die Funktionen einer Brech- und Siebanlage auf einer mobilen Plattform. Er eignet sich für Steinbrucharbeiten sowie die Verarbeitung von Bauschutt, Stahlbeton und Asphalt-Recycling.

Der horizontale Prallbrecher mit drehzahlvariablem Direktantrieb und Brechkammermaßen von [ 860 x 830 mm bietet Betreibern ein hohes Maß an Kraftstoffeffizienz und Produktivität.

Eine Schlüsselkomponente der Anlage ist das integrierte 2,44 m x 1,2 m (8’ x 4’) große Einzeldeck-Sieb. Für Anwendungen, die keine Rückführung von Überkorn in die Brechkammer oder zum Aufhalden erfordern, kann das komplette Sieb- und Rückführungssystem in kürzester Zeit von der Anlage getrennt werden.

Ihre kompakte Größe, der einfache Transport sowie die schnelle Inbetriebnahme und intuitive Bedienung machen diese Anlage ideal für Lohnbrecher, unabhängige Vermietungsunternehmen und kleine Betreiber.

Highlights:

Brechkammer ([ 860 mm x 830 mm) mit Direktantrieb und unabhängigem Riemenspannsystem für schnelle Anpassung

Die hydraulisch unterstützte Prallplatteneinstellung sorgt für eine bequeme und effiziente Einstellung des Brechspaltes und der hydraulische Überlastschutz verhindert, dass nicht zerkleinerbares Material die Brechkammer beschädigt

Die moderne elektronische Steuerung überwacht, steuert und regelt die Geschwindigkeit des Vibrationsaufgebers, um einen konstanten Materialfluss in die Brechkammer zu gewährleisten

Das schnell und einfach abnehmbare 2,44 m x 1,2 m (8’ x 4’) Einzeldeck-Nachsieb mit Transferband sorgt für hohe Produktqualität

Das Rückführband kann geschwenkt und zum Aufhalden eines zusätzlichen Überkornprodukts verwendet werden

www.bau-baumaschinen.de

BAU Süddeutsche Baumaschinen Handels GmbH

Seit 2014 vertritt die BAU Süddeutsche Baumaschinen Handels GmbH als autorisierter TEREX Finlay Vertragshändler die führende Aufbereitungstechnik exklusiv in Baden-Württemberg und Bayern. Als langjähriger TEREX Finlay-Partner, ist BAU seit über 25 Jahren vor allem durch ihr großes Angebot an Lade- und Transportmaschinen sowie einschlägigen Anbauten und Zubehör ein zuverlässiger Lieferant und Dienstleister für Unternehmen in den Bereichen Abbruch und Recycling, Erd-, Tief- und Straßenbau. Insgesamt sieben Niederlassungen unterhält BAU in Süddeutschland und Tirol. An allen Standorten werden moderne und umfangreiche BAU-Mietparks betrieben.

Mehr Infos unter: www.bau-baumaschinen.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-12

Terex® Finlay präsentiert den neuen Prallbrecher I-100RS

Der neue Terex® Finlay Prallbrecher I-100RS mit geschwindigkeitsgeregeltem Direktantrieb und Brechkammermaßen von Ø 860 x 860 mm bietet dem Benutzer ein bisher ungekanntes Maß an...

mehr
Ausgabe 2017-01-02

Neuer Terex® Finlay I-140 Prallbrecher

Der neue horizontale Terex® Finlay Prallbrecher I-140 mit geschwindigkeitsgeregeltem Direktantrieb und Brechkammermaßen von Ø 1270 mm x 1240 mm sowie einer Standardaufgabekapazität des Trichters...

mehr
Ausgabe 2011-01-02

Terex Finlay Sieb- und Brechanlagen ergänzen Leistungsspektrum der LST Produktlinie

Terex Finlay entwickelte sich in über 45 Jahren im Bereich mobiler Siebanlagen bei Brech-, Sieb- und Recyclinganlagen zum Weltmarktführer (Bild). Kern-Einsatzgebiet der Anlagen sind Bau und Bergbau...

mehr
Ausgabe 2019-03 Terex Finlay

Terex Finlay

Terex Finlay präsentiert auf der bauma 2019 vier Maschinen aus ihrem Portfolio der Brech-, Sieb und Fördertechnik sowie einen Überblick über das Angebot an innovativem Produktsupport und...

mehr
Ausgabe 2016-03

Neuer I-140 Prallbrecher

Der neue horizontale Terex® Finlay Prallbrecher I-140 mit geschwindigkeitsgeregeltem Direktantrieb und Brechkammermaßen von Ø1270 mm x 1240 mm verleiht dem Benutzer ein bisher ungekanntes Maß an...

mehr