SIZER für die Primärzerkleinerung

Im Rahmen eines Retrofit-Projekts lieferte die HAZEMAG & EPR eine der derzeit fortschrittlichsten und modernsten Zerkleinerungsmaschinen an das Kalkwerk Dugny/Frankreich des Lhoist Konzerns. Durch einen neuen HAZEMG Primär-Sizer wurde ein in die Jahre gekommener Backenbrecher ersetzt. Dank einem auf den Punkt gebrachtem Projektmanagement und das Konzept des Sizer-Brechers konnte ein Stillstand des Werkes während des Umbaus minimiert und die Produk­tionsleistung anschließend nahezu verdoppelt werden.

Intelligente, energieeffiziente Zerkleinerung ohne Unterbrechung

Mit einem Walzendurchmesser von einem Meter und einer Walzenlänge von zwei Metern erreicht der neue Sizer HCS 1020 einen Durchsatz von 700 t/h und hat somit die Leistung des ersetzten Backenbrechers fast verdoppelt. Auch mit größerem Aufgabematerial des mittelfesten Kalksteins bis zu einer Kantenlänge von 1200 mm schafft der HCS 1020 das Material ohne Kapazitätseinbußen auf  97 % kleiner 250 mm zu zerkleinern. Dies war mit dem substituierten Backenbrecher undenkbar und konnte nur dank der intelligenten und patentierten Brechwerkzeuge des Sizers erreicht werden. Ohne Unterbrechung zerkleinert der Sizer den Kalkstein innerhalb von Sekunden auf kleinstem Raum. Denn eine Hauptbedingung des Projektes war eine Maschine einzusetzen, die in der bestehenden Anlage Platz findet. Durch den konzeptionellen Aufbau der HAZEMAG Maschine konnte das Sizer-Powerpaket ohne große Umbauten installiert werden.

Der Lhoist Konzern zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Kalk und arbeitet permanent an Produktionsoptimierungen um Kosten zu senken. Daher entschied man sich für einen Systemwechsel von Backenbrecher auf Sizer. Denn die Aufgabenstellung der Ende 2015 gelieferten Center-Sizer-Brecherlösung war, nicht nur einen in die Jahre gekommenen Backenbrecher zu ersetzen und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit der Anlage zu erhöhen, sondern auch die Form der Kalksteine nach dem Brecher zu optimieren. So sind zum einen Kalksteine mit einer Größe von unter 40 mm nicht mehr für den Kalkbrennprozess im Schachtofen geeignet und werden ausgesiebt. Dies erzeugt Mehrkosten für das Handling des gesamten Materials. Zum anderen ist das sogenannten „Überkorn“, also zu große Stücke, für den Brennprozess problematisch, da der chemische Vorgang der Kalzinierung im Ofen nicht vollendet wird und mehr Energie zugeführt werden muss. Mit dem HAZEMAG Sizer HCS 1020 konnte der Feinanteil im Brechprodukt um 4-5 % reduziert und auch das „Überkorn“ deutlich begrenzt werden. Durch das verbesserte Kornband stellt sich eine Energiereduzierung während des Kalkbrennens im Schachtofen von 3-4 % ein.

Stand: B2.526

www.hazemag-group.com

Features HAZEMAG Sizer HCS

• Das Brechprodukt ist über eine Brechbalken als weitere Zerkleinerungsstufe einstellbar

• Eine Dreh- und Schlupfüberwachung der Maschine/Antrieb

• Die Überwachung der Lager-, Getriebe und Fluidtemperaturen

• Ein Rollenfahrwerk zum Verfahren des Sizers in Wartungsposition

• Ein schneller Wechsel der Brechzähne ist möglich

• Die Abstreifer nach-/einstellbar

• Einfache Instandhaltung

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-10

Intelligente, energieeffiziente, kontinuierliche ­Zerkleinerung

HAZEMAG, ein globaler Anbieter von Anlagenlösungen für die Aufbereitung und Veredelung von Rohma­te­rialien in der Zement-, Zuschlag-, Bergbau- und Recycling-Industrie, hat eine der...

mehr
Ausgabe 2013-03

HAZEMAG Group

Die HAZEMAG Group ist auf der bauma 2013 mit mehreren Exponaten vertreten. Mit der Sekundärprallbrecher HSI 1414 (Bild 1) kombiniert HAZEMAG zwei erfolgreiche Prallbrecher-Baureihen zu einer und...

mehr
Ausgabe 2013-05

Aufbereitungsanlage für Dolomitt A/S

Im März 2012 hat die HAZEMAG Group den Auftrag von der Hammerfall Dolomitt A/S in Røsvik/Norwegen (Bild 1), zur Lieferung und Montage einer Aufbereitungsanlage für 600 t/h Aufgabeleistung erhalten....

mehr

HAZEMAG liefert erneut Brecher für GOE/El Arish – Phase II (Beni Suef)

Government of Egypt (GOE) hat erneut Brecher von HAZEMAG für ihr Zementwerk bestellt. Die 6 neuen Zementlinien á 6000?t/d werden von Chengdu Design & Research Institute of Building Materials...

mehr

Primärbrechanlage von HAZEMAG

Die Firma Di Maso in Italien hat in ein modernes HAZEMAG-Brechkonzept investiert. Dabei wurde neben dem robusten Primärbrecher vom Typ AP-PH 1414 (Bild) ein Rollenrost zur Entlastung und...

mehr