TAKRAF stellt eigene Serie von Primär- und ­Sekundär-Sizern vor

Mit hunderten von gelieferten Anlagen und Einzel­maschinen weltweit ist Tenova TAKRAF einer der bedeutendsten Anbieter von Geräten und Systemen für den Tagebau und den Massengutumschlag. Das internationale ­Unternehmen entwickelt und produziert auf der Basis langjähriger Erfahrung mit den verschiedensten Erzen und Mineralien innovative technische Lösungen über die gesamte Wertschöpfungskette der Rohstoffgewinnung und -veredelung hinweg. Dieses breite Portfolio wurde jetzt durch die Einführung ­eigener Sizer ergänzt, wodurch TAKRAF nun auch in der Lage ist, komplette Brecheranlagen anzubieten.

Die neue Produktsparte umfasst standardisierte Primär- und Sekundär-Sizer für die verschiedensten Brechanwendungen. Die unterschiedlichen Typen von Primär-Sizern sind ausgelegt für Einlassgrößen von 2,5 m bis 4,0 m und einen Durchsatz von bis zu 10 000 t/h, während die Sekundär-Sizer bei Einlassgrößen zwischen 2,0 m und 4,0 m einen Durchsatz von bis zu 3500 t/h erreichen. Die Sizer werden zur Zerkleinerung von sowohl herkömmlichen als auch anspruchsvollen Materialien eingesetzt.

Bei der Entwicklung der Maschinen wurde ein besonderes Augenmerk auf die Wartungsfreundlichkeit, die hohe Verfügbarkeit und eine lange Lebensdauer gelegt. So zeichnen sich die Sizer durch eine sehr hohe Wartungseffizienz gepaart mit langen Standzeiten aus. Zu den innovativen Lösungen, die hierbei zum Einsatz kommen, gehören unter anderem der schnelle und einfache Wechsel der Brechschalen sowie der Einsatz hochfester, verschleißresistenter Materialen für Meißel und Brechschalen. Darüber hinaus wurde ein Hilfsantrieb zur Positionierung der Walzen integriert, was zu einer erhöhten Sicherheit bei Wartungsarbeiten führt. Außerdem gewährleisten der verbaute Hochleistungsantriebsstrang und die effiziente Öl-Schmierung ein hohes Maß an Umweltverträglichkeit.

Gesteinslabor hilft bei der Sizer-Auswahl

Da das Brechverhalten von Gesteinen sowie der damit verbundene Verschleiß für die Auswahl einer Maschine entscheidende wirtschaftliche Kriterien darstellen, bietet TAKRAF zudem die Möglichkeit, im eigenen Labor in Deutschland verschiedene Tests unter unterschiedlichen Bedingungen durchzuführen. Zur Bestimmung der Materialeigenschaften werden hier spezielle Prüfsysteme verwendet, die differenzierte Daten zur Brechbarkeit sowie zum Verschleißverhalten ermitteln. Diese Ergebnisse erleichtern nicht nur die Wahl des richtigen Sizers, sondern ermöglichen es auch, fundierte Prognosen zum erwarteten Verschleiß an den Brechwerkzeugen zu machen. So lassen sich frühzeitig umfassende Kostenkalkulationen und vorausschauende Wartungspläne erstellen.

Stand: C2.349

www.takraf.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-03

SIZER für die Primärzerkleinerung

Im Rahmen eines Retrofit-Projekts lieferte die HAZEMAG & EPR eine der derzeit fortschrittlichsten und modernsten Zerkleinerungsmaschinen an das Kalkwerk Dugny/Frankreich des Lhoist Konzerns. Durch...

mehr
Ausgabe 2019-03 Tenova TAKRAF

Tenova TAKRAF

N?eben innovativer und langlebiger Ausrüstungstechnik für Bergbau, Massengutumschlag und Aufbereitungstechnik (Minerals Processing) macht sich TAKRAF mehr und mehr einen Namen als kompetenter...

mehr
Ausgabe 2010-06

Neues Materialflusskonzept als Schlüssel zu mehr Leistung

Kleemann setzt mit der neu entwickelten „EVO“-Generation der mobilen Prallbrecher MR 110 (Bild 1) und MR 130 neue Maßstäbe. „EVO“ steht für einen deutlichen Fortschritt hinsichtlich Leistung,...

mehr
Ausgabe 2013-06

Erfolgreich gestartet

Das Abstreifsystem CleanScrape der IBS Industriemaschinen-Bergbau-Service GmbH hatte auf der bauma 2013 einen erfolgreichen Start. IBS-Geschäftsführer Dr. René ­Nitsche berichtet, dass sich die...

mehr
Ausgabe 2017-10

Intelligente, energieeffiziente, kontinuierliche ­Zerkleinerung

HAZEMAG, ein globaler Anbieter von Anlagenlösungen für die Aufbereitung und Veredelung von Rohma­te­rialien in der Zement-, Zuschlag-, Bergbau- und Recycling-Industrie, hat eine der...

mehr