dsb innocrush 35 mit Siebbox für die Schweiz

Das oberösterreichische Unternehmen, das sich in den vergangenen Jahren auch in der Schweiz bestens etabliert hat, lieferte kürzlich wieder eine innocrush 35 mit aufgebauter Siebbox IS2 für die Firma W. Kressig AG in die Schweiz.

Die W. Kressig AG wurde 1971 gegründet, ständig erweitert und ist zu einem führenden Unternehmen in der Region herangewachsen. Fachkompetenz, hohe Qualitätsstandards sowie klare Kostentransparenz bilden die Eckpfeiler des heutigen Unternehmens, das von Alain Kressig erfolgreich geführt wird.

„Wir bieten mit unserer langjährigen Erfahrung und motivierten, kompetenten Mitarbeitern optimale Lösungen für jeden Kunden. Dafür investieren wir laufend in moderne und effiziente Maschinen. Die jetzt in unserer Firmenfarbe gelieferte innocrush 35 samt Siebbox und Rückführband unterstützt uns optimal bei unserer Arbeit. Ich lege Wert auf höchste Verarbeitungsqualität und einfache Bedienung der Anlagen. Eine Maschine muss sofort einsatzbereit sein. Niedrige Betriebs-, Service- und Wartungskosten haben für mich hohe Priorität“, erzählt Geschäftsführer Alain Kressig.

Die innocrush 35, die von einem großzügig dimensionierten, drehmomentstarken CAT C9.3 Motor angetrieben wird, liefert einen Durchsatz von bis zu 350 t/h. Mit einer Maschinenbreite samt aufgebautem, schwenkbarem Rückführband von unter 3 m, kann die Anlage problemlos transportiert werden. Der innodrive Direktantrieb ohne Kupplung ist wartungsfrei und garantiert 100 %ige Leistungsübertragung.

Die Siebbox innoscreen IS2 mit extra großer Siebfläche ist die optimale Ergänzung zur Anlage. Sie macht aus dem Brecher mit einem einfachen Add-On eine vollwertige Siebmaschine, die ohne zusätzlichen Antrieb auskommt und höchste Siebleistung garantiert. Die Siebfläche kann komfortabel ohne Absenken der Siebbox gereinigt werden, da der Bandkopf am Hauptaustrageband der innocrush 35 hydraulisch klappbar ist. Die Geschwindigkeit ist sowohl bei Sieb als auch beim Quer- und Rückführband extra stufenlos einstellbar. Die Überkornrückführung kann durch das schwenkbare Rückführband auch auf eine extra Halde erfolgen und erspart somit ein zeitintensives, mehrmaliges Umlagern des Materials.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10

Geballte Kraft mit hohem Output

dsb innocrush, der Spezialist für 30 bis 50 Tonnen Brecher, liefert INNOCRUSH 35 inkl. aufgebauter Siebbox ­INNOSCREEN IS2 in neuem Design nach Arnstorf/Deutschland (Bild 1). Die Brandhuber...

mehr
Ausgabe 2016-07-08

Innocrush 35 inkl. ­aufgebauter Siebbox IS2 vom Stand weg gekauft

Die erste neu entwickelte innocrush 35 mit Überkornabsiebung IS2 und neuem Design wurde aufgrund der positiven Resonanz bereits direkt auf der bauma verkauft (Bild). Geliefert wurde die Maschine an...

mehr
Ausgabe 2017-03

innocrush 35 mit Siebbox IS2 bei Fiechtner Erdbau GmbH

Der Relaunch der dsb innocrush Anlagen im vergangen Jahr war und ist ein voller Erfolg. „Unsere Auftragsbücher sind prall gefüllt“, so Dipl.-Ing. Dieter Durstmüller, Geschäftsführer des...

mehr

dsb innocrush auf der bauma 2016

Der österreichische Brecherhersteller präsentierte auf der diesjährigen bauma die neue innocrush 35 samt aufgebauter Siebbox IS2 sowie eine innocrush 30, und die Neuentwicklung wurde gleich sechs...

mehr
Ausgabe 2017-06

innocrush 30 - Mobile Brechtechnik für die Schweiz

Der Unternehmer Peter Grob entschied sich erneut für die mobile Brechtechnik von dsb innocrush. Schon 2014 lieferte das erfolgreiche österreichische Unternehmen, dsb Maschinenbau GmbH, mit Sitz in...

mehr