Nächste Runde

SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK Dortmund weiter auf Erfolgskurs

Die Fachmessen-Kombi aus SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK in Dortmund mausert sich weiter zu einem der wichtigsten Branchentreffs rund um Schüttgüter und Wiederverwertung.

1 Die Fachmessen-Kombi aus SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK in Dortmund mausert sich weiter zu einem der wichtigsten Branchentreffs rund um Schüttgüter und Wiederverwertung
© Easyfairs

1 Die Fachmessen-Kombi aus SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK in Dortmund mausert sich weiter zu einem der wichtigsten Branchentreffs rund um Schüttgüter und Wiederverwertung
© Easyfairs
Schon jetzt, ein Jahr vor Messestart am 9. und 10. Oktober 2024, sind bereits 80 % der Ausstellungsflächen und 280 Aussteller fest gebucht. „Für 2024 dürfen wir wieder mit einem hohen Zuwachs rechnen. Neben treuen Stamm-Ausstellern freuen wir uns sehr über die vielen Neuzugänge“, zeigt sich Anna Lena Sandmann, Verantwortliche vom Veranstalter Easyfairs Deutschland GmbH zufrieden mit der Entwicklung. Angeregt durch das erfolgreiche Debüt der jüngsten SOLIDS Tochter in Parma, präsentieren sich im nächsten Jahr überdies mehrere italienische Firmen erstmals in Dortmund. Zudem bringen innovative Jungunternehmen frischen Wind auf das Event. Für sie steht eine neue Start-up Area in Halle sieben bereit und attraktive Sonderkonditionen erleichtern ihnen den Einstieg als Aussteller. Mit Eurodur GmbH, die den Schwerpunkt auf  Verschleißschutz legen, und Fr. Jacob Söhne GmbH & Co. KG, die sich auf Rohrsysteme fokussieren, sind im nächsten Jahr ebenfalls zwei neue Premiumpartner mit an Bord.

 

Messeplattform steht bei Ausstellern hoch im Kurs

Wie begehrt der Zusammenschluss der beiden Fachmessen ist, zeigen die gegenwärtigen Buchungen. Nur in einer von drei Messehallen sind Stand heute noch Plätze verfügbar und das Feld der Aussteller ist vielversprechend. Daher darf das Publikum im Herbst 2024 zum einen auf angestammte Firmen wie Siemens AG, Stif France, Krahnen GmbH oder Craco GmbH gespannt sein. Daneben erwartet die Fachbesucher in Dortmund eine große Anzahl Neuaussteller. So präsentieren im nächstjährigen Herbst zum Beispiel die österreichische Kukla Waagenfabrik, HWH Machines GmbH und Singold Gerätetechnik GmbH erstmals ihre Lösungen und auch FZ-Recycling GmbH & Co. KG, TS-Systemfilter GmbH und Resatec AG feiern ihren Einstand auf dem Dortmunder Parkett. Überdies schlägt der gelungene Auftakt der jüngsten SOLIDS Tocher im italienischen Parma positiv zu Buche und steigert die Attraktivität der gesamten Messe-Serie. Daher wagen nun einige der dortigen Aussteller erstmalig den Sprung über die Alpen und präsentieren 2024 auf der deutschen Muttermesse. Darunter Delfin Srl, Falcon Srl, Vibrotech Srl, F.Lli Sacci oder Gimat Srl, um nur einige der Firmen beim Namen zu nennen.

  2 Am 9. und 10. Oktober 2024 gehen die Fachmessen SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK Dortmund in die nächste Runde
© Easyfairs

2 Am 9. und 10. Oktober 2024 gehen die Fachmessen SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK Dortmund in die nächste Runde
© Easyfairs

Start-ups bringen frischen Wind auf das Event

Für zusätzlich frischen Wind sorgen am 9. und 10. Oktober 2024 die Start-ups in Halle 7. Ganze sechs der findigen Jungunternehmen finden Platz in der dort angesiedelten, neuen Start-Up Area. Sie profitieren bei ihrem Erstauftritt als Aussteller der SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK von maßgeschneiderten, bezugsfertigen Messeständen, speziellen Konditionen und einem abgestimmten Marketingpaket. Einer der Pioniere ist Silbloxx, die in Dortmund ihr innovatives Silo-Modul-system vorstellen.

 

Mit dem Gesamtpaket zeigt der Veranstalter Easyfairs, dass sowohl etablierte Aussteller als auch junge Neuzugänge der Schüttgut- und Recycling-Branchen in Dortmund eine attraktive Plattform finden.

Fachmesse-Duo SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK Dortmund

Termin: Mittwoch und Donnerstag, 9. und 10. Oktober 2024

Ort: Messe Dortmund, Hallen 5, 6 und 7, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund

Veranstalter: Easyfairs Deutschland GmbH

Messewebseiten: www.solids-dortmund.de und www.recycling-technik.com

x

Thematisch passende Artikel:

Starker Zuspruch für die Fachmessen SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK und PUMPS & VALVES in Dortmund

Einmal mehr zeigten die drei Fachmessen SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK und PUMPS & VALVES bei ihrem zweitägigen Auftritt in Dortmund, wieviel Potenzial in den Branchen steckt. 5251 Besucher überzeugten...

mehr
Ausgabe 09/2018 Messe-Duo

Messe-Duo SOLIDS und RECYCLING-TECHNIK Dortmund wachsen weiter

A?m 7. und 8. November öffnet das Fachmessen-Duo ­SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK Dortmund seine Pforten. Auf der Fachmesse für Recycling-Technologien zeigen nationale und internationale Aussteller die...

mehr

SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK in Dortmund findet nach Aussteller-Befragung im Juni 2021 statt

Angesichts des verlängerten Teil-Lockdowns sprechen sich die Aussteller der SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK für die Verlegung des Branchenevents auf den 16. und 17. Juni 2021 aus. Mit einer deutlichen...

mehr
Ausgabe 07-08/2018 Am Puls der Zeit

Interview mit Daniel Eisele, Group Event Director SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK Dortmund

AT INTERNATIONAL: Herr Eisele, wenn Sie auf die Anfänge der SOLIDS Dortmund oder auch der RECYCLING-TECHNIK zurückblicken, wie hat sich die Messe über die Jahre entwickelt? Daniel Eisele: Die...

mehr

Neuer Termin für SOLIDS, RECYCLING-TECHNIK und PUMPS & VALVES Dortmund

Easyfairs verschiebt das Fachmesse-Trio SOLIDS, RECYCLING-TECHNIK und PUMPS & VALVES auf den 22. und 23. Juni 2022. Damit reagiert der Veranstalter auf die erneut instabile Pandemie-Lage mit der...

mehr