13.06.2013 / Siemens erhält Großauftrag aus Indien

Die Siemens-Division Drive Technologies ist von Bharat Heavy Electricals Ltd. (BHEL), Indien beauftragt worden, 60 Getriebe für Kohlemühlen zu liefern. Die staatlichen indischen Energieunternehmen planen den Neu- und Ausbau von mehreren Kohlekraftwerken. Dort sollen die neuen Getriebe Vertikalmühlen antreiben, die Kohle vermahlen. Die Kohlevermahlung ist der erste Schritt bei der Energieerzeugung in einem Kohlekraftwerk. Über die Auftragshöhe wurde Stillschweigen vereinbart.
 
Die Flender-Getriebe von Siemens bestehen aus einer Kegelstufe und einem Planetengetriebe. Der Vorteil dabei ist, dass dank der Lastverteilung auf die Planetenräder hohe Drehmomente erreicht werden, die hier in einem Bereich von 19 bis 670 kNm liegen. Die leistungsstarken und zuverlässigen Antriebe sind eine Schlüsselkomponente in der Kohlevermahlung. Sie treiben kontinuierlich und mit der optimalen Übersetzung die Vertikalmühlen an, in denen die Kohle auf eine sehr feine Körnung vermahlen wird. BHEL hat sich für die Vertikalmühlengetriebe von Siemens entschieden, weil sie sich durch eine sehr hohe Lebensdauer auszeichnen und ein bewährtes Antriebskonzept umsetzen. Dies verdeutlichen über 4000 Referenzen weltweit.
 
Das indische Unternehmen BHEL zählt als führender Anlagenbauer von Kraftwerks- und Energietechnik zu den größten Unternehmen in Indien und wird von dem renommierten US-Wirtschaftsmagazin Forbes zu den 10 „World's Most Innovative Companies“ gezählt. BHEL hat seinen Hauptsitz in Neu-Delhi und beschäftigt derzeit rund 49 390 Mitarbeiter.
 


www.siemens.com

Thematisch passende Artikel:

07-08/2014

Lieferung von Getrieben für indische ­Kohlekraftwerke

Die Siemens-Division Drive Technologies wird in den kommenden drei Jahren den Gesamtbedarf an Großgetrieben und Getriebeteilen für Vertikalmühlen an die Bharat Heavy Electricals Ltd. (BHEL)...

mehr
05/2018

LOESCHE erhält Großauftrag im indischen Energiemarkt

Auf einen Schlag 32 Kohlemühlen konnte LOESCHE jetzt nach Indien verkaufen und zugleich einen neuen Endkunden gewinnen. Zum Einsatz kommen die großen Vertikalwälzmühlen (VRM) mit je zwei Walzen...

mehr
07-08/2015

Planetengetriebe mit hohem ­Wirkungsgrad

Siemens erweitert sein Portfolio an Planetengetrieben. In einem Drehmomentbereich von 1700 bis 5450 kNm ist Planurex?3 in zehn Baugrößen verfügbar (Bild). Das höchste Drehmoment im...

mehr
04/2011

SGS liefert Stirnrad-Planetengetriebe

Äußerst kompakt und hoch belastbar sind die hydraulisch angetriebenen Stirnrad-Planetengetriebe für das Fahrwerk einer Transportraupe in einem chinesischen Tagebau (Bild), die jetzt ein Deutscher...

mehr

Flender stellt das Getriebe der Zukunft vor

Die Anforderungen an industriell genutzte Getriebe sind so unterschiedlich wie die Anwendungen, in denen sie zum Einsatz kommen. In nahezu allen Branchen und industriellen Prozessen werden...

mehr