Bestmögliche Wiederverwendung und Recycling von Abfällen im Sinne der Kreislaufwirtschaft

Welches sind die größten Probleme, die alle Bergbaustandorte betreffen? Die Verwaltung des abgebauten Materials, der Verarbeitungsabfälle und die wirtschaftliche Verwertung des Materials selbst. Mit den Geräten von MB Crusher, die an den bereits im Steinbruch vorhandenen Trägergeräten installiert sind, wird die systematische Rückgewinnung von Abfällen zu einer Einnahmequelle für das Unternehmen. Dabei ist zu bedenken, dass viele Unternehmen angesichts des jüngsten Anstiegs der Nachfrage nach Rohstoffen und den daraus resultierenden Preiserhöhungen erkannt haben, dass sie auf einem großen Haufen Profit sitzen.

© MB Crusher

© MB Crusher
Insbesondere das wachsende Interesse an Recyclingprodukten auf dem Markt für Zuschlagstoffe hat viele Unternehmen dazu veranlasst, ihre Steinbruchabfälle zurückzugewinnen und entsprechend zu verarbeiten. Die Wiederverwendung dieser Materialien bringt den Betreibern des Sektors einen wirtschaftlichen Vorteil und einen großen Nutzen für die Umwelt, da dies eine geringere Ausbeutung der Steinbruchvorkommen bedeutet und somit nicht erneuerbare natürliche Ressourcen spart.

Das Abfallmaterial findet nämlich in verschiedenen Anwendungsbereichen ein neues Leben: Zuschlagstoffe für Beton, Granulatmischungen für Aufschüttungen und Böschungen, Zuschlagstoffe für Eisenbahnschotter, Schotter als Abdichtungsmaterial für Deponieuntergründe, Stabilisierer, bituminöse Konglomerate, Herstellung von hochdichtem Beton, der für Arbeiten wie z. B. Fundamente von Windkraftanlagen oder andere strategische Infrastrukturen verwendet wird.

All dies wird einfacher und rentabler, wenn das Material mit den Geräten von MB Crusher direkt vor Ort verarbeitet wird, nur mit Hilfe des bereits im Steinbruch vorhandenen Trägergeräts.

  © MB Crusher

© MB Crusher

Puerto Rico: Aus dem abgebauten Material wird Kies für andere Projekte gewonnen

Mit der Kombination von zwei MB Crusher-Geräten – einem Brecherlöffel BF80.3 und einem Sieblöffel MB-S10 – ist es einem puertoricanischen Unternehmen gelungen, Kies für die Wiederverwendung auf seinen Baustellen selbst zu produzieren. Die beiden Geräte verarbeiten Abbruchmaterial aus dem Steinbruch, um hauptsächlich Unterbaumaterial zu produzieren: Der Brecherlöffel zerkleinert die größeren Steine, und mit dem Sieblöffel wird das Material gereinigt, um eine bessere Qualität zu erhalten. Dies spart ihnen viel Zeit und Geld, da sie das Material selbst herstellen und nicht von anderen Anbietern kaufen müssen.

  © MB Crusher

© MB Crusher

Indien: Erdaushub wird zu Beton

Durch den Einsatz eines Sieblöffels MB-S18 an einem Kobelco-Bagger konnte ein indisches Unternehmen die Verarbeitungszeit optimieren und erhielt das Material für die Zementherstellung. Der Sieblöffel siebt das Material direkt auf dem Lkw aus, ohne dass weitere Hilfsmittel erforderlich sind. Ein schneller und einfacher Vorgang, der direkt vor Ort durchgeführt werden kann.

  © MB Crusher

© MB Crusher

Peru: Mit Brecherlöffel zerkleinerter Kalk hat mehr Wert auf dem Markt

Je höher die Qualität des Materials ist, desto mehr gewinnt es an Wert und desto mehr gewinnt das Unternehmen. Um jedoch echte Vorteile zu erzielen, muss das Material unter Optimierung von Zeit und Ressourcen verarbeitet werden. Genau das hat ein peruanisches Bergbauunternehmen in seinem riesigen Kalksteinbruch getan. Es installierte einen MB Crusher Löffel an seinem Bagger und zerkleinerte das Material auf die vom Kunden gewünschte Korngröße.

www.mbcrusher.com


Thematisch passende Artikel:

Die Welt des Unbeweglichen-Recyclings entwickelt sich weiter und sucht immer nach der besten Antwort auf eine einzige Frage: Wie geht man mit Abfall um? Die Abfallbewirtschaftung hat für alle...

mehr

Die Instandhaltung von Straßen in Steinbrüchen ist, wie in allen abgelegenen und schwer zugänglichen Orten, oft kostspielig, arbeits- und zeitaufwändig. Der Grund dafür ist, dass das volle...

mehr

In einer Welt, die sich an der Entwicklung neuer Maschinen orientiert – die das bestehende Modell überflüssig machen sollen – gibt es eine Ausnahme, die Zuverlässigkeit, Innovation und...

mehr

Wie man auf einer Baustelle auf einfachste und kostengünstigste Weise arbeitet, ist die Frage, die sich viele Unternehmen stellen, bevor sie mit der Arbeit beginnen oder auch bevor sie eine neue...

mehr

Rohstoffe sind nicht unendlich vorhanden, das ist inzwischen hinlänglich bekannt und auch dass mit den vorhandenen Ressourcen sorgsam umgegangen und Wege gefunden werden müssen, die ausgewogener und...

mehr