Big Bag Befüll-System mit extrem hoher Kapazität

Das neue Sanitär-Big-Bag-Füllsystem von Flexicon verfügt über zwei SWING-DOWN®-Füller mit Hochleistungsschwalltrichtern für eine schnelle, sichere und staubfreie Befüllung von Big-Bags
© Flexicon

Das neue Sanitär-Big-Bag-Füllsystem von Flexicon verfügt über zwei SWING-DOWN®-Füller mit Hochleistungsschwalltrichtern für eine schnelle, sichere und staubfreie Befüllung von Big-Bags
© Flexicon
Das neue Hygiene-Big-Bag-Füllsystem von Flexicon verfügt über zwei SWING-DOWN®-Füller, die von Wiegebehältern mit hoher Kapazität gespeist werden und Füllraten von bis zu 40 Bulk-Bags pro Stunde erreichen.

Die patentierte Füllerkonstruktion senkt und schwenkt jeden Füllkopf gleichzeitig in eine vertikal ausgerichtete Position, die den Anschlusskragen der aufblasbaren Tülle, den Aufblasknopf und die vier Sackschlaufenverriegelungen in Reichweite eines auf dem Anlagenboden stehenden Bedieners platziert. Dies erhöht die Sicherheit und die Geschwindigkeit beim Verbinden von Schüttgut-Säcken erheblich, da der Bediener jede Sackschlaufe und den Sackstutzen verbinden kann, ohne auf einer Leiter stehen oder über die Ausrüstung greifen zu müssen, um den Sack zu sichern. 

Die Absackraten werden weiter erhöht, indem die Zeit, die zum Einfüllen des Materials in den Sack benötigt wird, drastisch reduziert wird. Während herkömmliche Abfüllanlagen typischerweise auf Wägezellen montiert sind, die es einer SPS ermöglichen, ein Ventil zu öffnen und zu schließen oder ein Förderband zu starten und zu stoppen, um den Sack langsam nach Gewicht zu füllen, verwendet das neue System zwei Gewichtszunahme-Behälter, die über den Abfüllanlagen für Schüttgut-Säcke positioniert sind. Dadurch kann vorgewogenes Material mit extrem hohen Geschwindigkeiten in den Sack absinken und es wird zusätzliche Zeit gespart, indem der Wiegetrichter wieder gefüllt wird, während der volle Sack entnommen und ein leerer Sack angeschlossen wird.

Sobald der Aufblasknopf gedrückt wird und die Manschette den Sackstutzen sichert, erfolgen die Füllvorgänge automatisch: Der Füllkopf hebt sich an und kehrt in die horizontale Ausrichtung zurück, ein spezielles Gebläse füllt den Sack mit Luft, die die Falten im Sack entfernt, so dass das Material die Ecken füllen kann und ein stabiler Sack entsteht. Der Rollschieber des Schwalltrichters öffnet sich, vorgewogenes Material füllt den Sack, das Ventil schließt sich, die Einlassverschlussdichtung entleert sich und die Sackschlaufenverschlüsse lösen sich, so dass ein Gabelstapler den gefüllten, palettierten Sack entnehmen kann.

Die Öffnungen an jedem Einfüllstutzen werden zu einem Staubsammelsystem entlüftet, um zu verhindern, dass verdrängte Luft und Staub in die Werksumgebung entweichen.

Während ein Sack auf der einen Seite befüllt und dann mit einem Gabelstapler befördert wird, kann ein Bediener auf der gegenüberliegenden Seite einen leeren Sack anschließen und so die Leistung maximieren. Verbreiterte Grundrahmen ermöglichen die Befüllung von tragbaren Behältern zusätzlich zu Schüttgutbehältern.

Das vollständig aus Edelstahl gefertigte System entspricht den Hygienestandards und ist mit einem korrosionsbeständigen, wasser- und staubdichten Steuergehäuse ausgestattet, das das Abwaschen ermöglicht.

www.flexicondeutschland.de

Thematisch passende Artikel:

20.09.2012 Automatische Kommissionierung von Sackware

Bei der Kommissionierung von in Säcken abgepackten Schüttgütern, beispielsweise in der Baustoff- oder Chemieindustrie, wird auf Paletten angelieferte Sackware entsprechend der Kundenforderungen...

mehr
2014-07-08

Präsent in der Mineralstoff- und ­chemischen Industrie

FLSmidth Ventomatic SpA (Ventomatic), einer der weltweit führenden Lieferer von kompletten Anlagen und Einzelmaschinen mit hoher Genauigkeit und Kapazität für das Lagern, Packen und den Versand von...

mehr
2010-05

Passende Lösung für jede Bedingung

Die SMB International GmbH, Quickborn, ist einer der führenden Anbieter von Hafenumschlagsanlagen. Je nach Produkt, z.??B. abhängig von Fragilität, Selbstentflamm­barkeit oder Staubentwicklung,...

mehr
2017-09

Kontinuierlich Sack für Sack exakt befüllen

Zement, Mörtel oder Gips – Schüttgewicht, Fließverhalten und Kornverteilung dieser Produkte, die in Säcken abgefüllt und verpackt zu den Abnehmern gelangen, können sich erheblich unterscheiden....

mehr

Big-Bag Befüllsystem für Hochleistungsanwendungen mit integrierter Förderung

Das neue Big-Bag Befüllsystem von FLEXICON für Hochleistungsanwendungen befüllt verwogen Big-Bags mit Feststoffen hohen Schüttgewichts, abrasiven und schwierig handzuhabenden Eigenschaften aus...

mehr