Enter Engineering unterzeichnet Vereinbarung mit thyssenkrupp

Enter Engineering und die thyssenkrupp AG geben die Unterzeichnung einer Absichtserklärung bekannt. Die Vereinbarung im Wert von 50 Mio. € bezieht sich auf die exklusive Rolle von Enter Engineering als Partner beim Bau eines integrierten Bergbau-Metallurgie-Komplexes auf der Eisenerzlagerstätte Tebinbulak. Die Lagerstätte Tebinbulak befindet sich im Bezirk Karauzyak in Karakalpakstan, im Nordwesten Usbekistans. Das Feld erstreckt sich über 5,2 km² und hat eine voraussichtliche Lebensdauer von 27 Jahren. Die Umsetzungszeit für die Bauarbeiten von Enter Engineering beträgt zwei Jahre, die Inbetriebnahme der Anlage ist für September 2023 vorgesehen.

Die beiden Parteien unterzeichneten auch eine Vereinbarung über den Beginn der Vorbereitungsarbeiten für das Projekt, einschließlich eines Vertrags über die Lieferung von Hightech-Ausrüstung, deren Planung, Überwachung während der Installation und Inbetriebnahme in der Anlage. Die innovative und effiziente HPGR-Technologie (High Pressure Grinding Roll) wird dazu beitragen, bis zu 60 Mio. t Eisenerz pro Jahr zu verarbeiten und gleichzeitig den Energieverbrauch zu senken.

Bakhtiyor Fazylov, Vorsitzender des Verwaltungsrats von Enter Engineering, sagte: "Wir freuen uns über die Partnerschaft mit thyssenkrupp. Unter Anwendung deutscher Standards werden wir eine hochwertige Rohstoffbasis für die heimische Hüttenindustrie schaffen." Roman Karl, Managing Director thyssenkrupp Mining Technologies CIS, kommentierte: "Bei dem Projekt wird eine der energieeffizientesten und innovativsten Technologien eingesetzt, um den Energieverbrauch erheblich zu senken. HPGR wird seit 1985 in der Zementindustrie und seit 1986 in der Bergbauindustrie für den Mahlprozess eingesetzt, um einen hohen Feinheitsgrad der Produkte zu gewährleisten. Die vollständige Integration dieser Technologie in die Industrie 4.0 ist ebenfalls wichtig."

www.ent-en.com

www.thyssenkrupp-industrial-solutions.com

Thematisch passende Artikel:

2020-10 Neue HPGR Pro

Die nächste Generation der Gutbett-Walzenmühle

D?ie Steigerung von Effizienz und Zuverlässigkeit sowie die Verbesserung von Prozessen sind ständige Herausforderungen in der Mining-Industrie. Die neue HPGR Pro (HPGR = High Pressure Grinding...

mehr
2016-04

thyssenkrupp und Siemens verlängern Kooperation

Aufgrund der anhaltenden ­Herausforderungen in der Bergbauindustrie, Betriebskosten zu senken und die Produktivitat zu steigern, haben thyssenkrupp Industrial Solutions und Siemens ihre erfolgreiche...

mehr
2019-01-02

Kontinuierliches Abbausystem für thailän­dischen Tagebau

thyssenkrupp Industrial Solutions hat kürzlich einen Auftrag zur Lieferung eines kontinuierlichen Abbausystems an die Italian-Thai Development PLC (ITD) gewonnen. ITD ist eines der führenden...

mehr
2019-06

Neues Service-Center in Australien

thyssenkrupp Industrial Solutions hat am 14. Mai 2019 ein neues Service-Center in Brisbane/Australien, eröffnet. Von Brisbane aus sollen zukünftig vor allem Kunden an der Ostküste Australiens...

mehr
2017-06

BARRACUDA macht Kohleförderung in China sicherer und effizienter

thyssenkrupp hat im Mining-Geschäft der Business Area Industrial Solutions den ersten Auftrag zur Lieferung des neuen Kompakt-Schaufelradbaggers vom Typ BARRACUDA® erhalten. Die China Huaneng Group...

mehr