Technologie von TAKRAF für das Werk Paraburdoo von Rio Tinto Iron Ore

 

Rio Tinto Iron Ore hat ein großes, nachhaltiges Investitionsvorhaben gestartet, um die ursprünglichen Absetzer der Paraburdoo-Mine zu ersetzen. Absetzer sind Maschinenteile, mit denen Erz gleichmäßig in Halden verteilt wird. Der Bestand an alten Absetzern war Teil der ursprünglichen Infrastruktur des Bergwerks, die in Paraburdoo 1972 schon bei der allerersten Eisenerz-Ladung im Einsatz waren. In ihren 46 Betriebsjahren haben sie über 800 Mio. t Erz abgesetzt, wobei in der gesamten Zeit nur minimale bautechnische Änderungen erforderlich waren. Rio Tinto geht davon aus, dass durch dieses Projekt rund 100 Arbeitsplätze entstehen.


Source: Takraf

Source: Takraf
 

TAKRAF leitet die Konzeptions- und Umsetzungsphasen beim Austausch der Absetzanlagen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Materialien und Ausrüstungsteile von bekannten Zulieferern mit vorwiegend lokaler Fertigung überwiegend aus Westaustralien zu beziehen. Das in Perth ansässige Büro von TAKRAF leitet das Gesamtprojekt und wird dabei von den Büros des Unternehmens in Brisbane sowie von Kompetenzzentren in aller Welt unterstützt. Die Entwicklung der neuen Absetzer ist angelaufen. Der Beginn der Fertigung ist für Ende dieses Jahres geplant, wobei Installation und Inbetriebnahme für Anfang 2020 vorgesehen sind.

 

Die neuen Absetzer für Paraburdoo weisen einige neue, moderne Merkmale auf.

·Aktuelle Fortschritte in der konstruktiven Gestaltung und der mechanischen Technologie

·Variable Drehzahlsteuerung und Infrastruktur des Glasfasernetzes der neuesten Generation

·Modernes Anti-Kollisionssystem mit GPS-Unterstützung

·Vollautomatisiert und vom Rio Tinto Operations Center in Perth/Australien aus überwacht

 

Dieses Projekt ist Teil des nachhaltigen Investitionsprogramms von Rio Tinto, das sich im Verlauf der nächsten drei Jahre schätzungsweise auf 1 Mrd. US$ pro Jahr belaufen wird.

www.takraf.com

Thematisch passende Artikel:

10/2017

Rio Tinto Eisenerzmine Silvergrass eröffnet

Rio Tinto eröffnete offiziell seine Eisenerzmine Silvergrass im Westen Australiens. Das 338 Mio. US$ schwere Projekt ist die 16. Mine in Rio Tintos Eisenerzbetrieb auf?Weltniveau und wird...

mehr
06/2013

Iron Ore 2013 – Paradigmenwechsel

Iron Ore 2013, die vom 12.-14.08.2013 in Perth/Australien stattfindet, ist die sechste Veranstaltung in einer Reihe von erfolgreichen Tagungen (Bild), in der die neuesten Entwicklungen bezüglich der...

mehr
01-02/2023

Metso Outotec unterstützt Rio Tinto

Metso Outotec arbeitet mit Rio Tinto an der Entwicklung des BioIronTM-Projekts zur kohlenstoffarmen Eisenerzeugung. Wie Rio Tinto bekannt gab, wurde die Effektivität des neuartigen Verfahrens zur...

mehr
09/2023

Metso erhält Auftrag für Detailplanung von Rio Tinto

Rio Tinto hat Metso mit der detaillierten Planung und Konstruktion der kontinuierlichen Pilotanlage (CPP) für das BioIronTM-Verfahren beauftragt, das einen wichtigen Durchbruch bei den...

mehr
12/2023 Großauftrag

Brech- und Förderanlagen sowie Lagerplatztechnik für die Erschließung einer Eisenerzlagerstätte in Guinea

Die TAKRAF Gruppe hat die Unterzeichnung eines Großauftrags zwischen Rio Tinto und TAKRAF über die Erschließung des Simandou-Eisenerzkomplexes in Guinea bekannt gegeben. Der Simandou-Komplex ist...

mehr