Rockster Recycler „rockt“ den Steinbruch

Die raupenmobilen Brechanlagen von Rockster Re­cycler punkten durch optimale Abmessungen, geringes Gewicht und ihre überdurchschnittliche Performance – egal mit welchem Material sie es zu tun haben. Auf der steinexpo werden die Österreicher zwei Anlagen präsentieren, die unterschiedlicher nicht sein können:

 

R1100 – Prallmühle

Der Rockster R1100 ist bereits seit 2009 erfolgreich am Markt vertreten und wurde entwickelt um den Kunden eine Lösung für höchste Leistungsansprüche anzubieten, um auch Großaufträge mit einer kompakten und transportfreundlichen Anlage abwickeln zu können. Mit der Entwicklung der R1100 hat Rockster nicht nur das bestehende Sortiment optimal ergänzt, sondern gleichzeitig den Eintrtitt in eine neue Leistungs-Dimension des Kompakt-Recyclings geschafft.

„Nachdem sich der 25-Tonnen-Brecher R900 am internationalen Markt bereits bestens bewährt hatte, beschlossen wir eine noch größere Anlage zu entwickeln um unsere Produktpalette zu komplettieren und ein breiteres Marktsegment abzudecken“, so Rockster Geschäftsführer Wolfgang Kormann. „Die R1100 fällt aufgrund ihrer Transportabmessungen noch in den Kompaktsektor, ist aber durch die hervorragende Leistungsfähigkeit von bis zu 350 Tonnen pro Stunde auch bestens geeignet um auch größere Aufträge abzuwickeln und dies bietet unseren Kunden wiederum die Möglichkeit, ihr Angebot zu erweitern.“

 

Der Rockster R1100 punktet aber auch durch technische Raffinessen, wie der 2-stufigen Vorabsiebung, die durch die bessere Vorabsiebequalität zu einer Erhöhung des Gesamtdurchsatzes führt und nebenbei zu einer Minimierung der Verschleißkosten. Wie auch die kompakteren Modelle verfügt der R1100 über einen hydrostatischen Antrieb, der eine stufenlose Verstellung der Brechergeschwindigkeit ermöglicht, dadurch eine optimale Anpassung an die Endkornqualität gewährleistet und gegenüber dem herkömmlichen Kupplungssystemen keinem Verschleiß unterliegt. Der hydrostatische Antrieb erlaubt aber auch die Änderung der Drehrichtung, welche eine weitere Besonderheit der Rockster Recycler ermöglicht: das patentierte Duplex System.

Dadurch kann der R1100 in kürzester Zeit auf R1200 (­Backenbrecher) umgerüstet werden, indem man die Brechereinheiten austauscht – von Prallbrecher zu Backenbrecher und umgekehrt. Die Anlagen werden damit für ein wesentlich breiteres Aufgabenfeld einsetzbar und die Maschinenauslastung erhöht.

 

In Kombination mit dem optional erhältlichen Siebsystem – bestehend aus 1-Deck-Siebbox und Rückführband – wird aus dem R1100 eine kompakte „All in one“-Lösung, die 100 % definiertes Endkorn in einem Arbeitsgang produziert. Davon können sich auch die Besucher auf der steinexpo überzeugen, wenn die Anlage samt dem Siebsystem im Einsatz mit den verschiedensten Materialien vorgeführt wird.

 

R700S – Prallmühle

Die kompakteste Lösung der Rockster-Produktpalette wurde speziell auch für Anwendungen mit beengten Platzverhältnissen entwickelt – wie z.B. im innerstädtischen Bereich.

Mit ihren Abmessungen von gerade mal 9 m Länge, 2,4 m Breite, 3 m Höhe und einem Gewicht von 19,9 Tonnen ist die R700S einfach von einem Ort zum anderen zu transportieren und stellt die perfekte Kombination aus Kompaktheit und maximaler Leistung dar. Speziell mit dem optional erhältlichen Rockster-Siebsystem wird aus der kompakten Anlage ein Komplettpaket zur Erstellung von Qualitätskorn in einem Arbeitsgang auch auf engstem Raum.

 

Somit verfügt die Anlage trotz ihrer nur 20 Tonnen Gesamtgewicht über features, die normalerweise nur bei Großanlagen zu finden sind und ist auch im Einsatz mit schwierigsten Materialien oder Hartgestein ein zuverlässiger Brecher.

 

Präsentiert wird die neue Anlage erstmals auf der steinexpo von 31.8. bis 3.9. auf dem Stand der Rockster Recycler auf Demofläche A, Stand A8.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-11

Rockster R700S – Kompakt aber stark wie eine Großanlage

Die neueste Entwicklung der ­Kormann Rockster Recycler GmbH vereint die optimalen Abmessungen kompakter Brechanlagen mit technischen Raffinessen, die sonst nur bei Großanlagen zu finden sind und...

mehr

Eintritt in ein neues Marktsegment

32 t Gesamtgewicht, ein modernes funktionelles Design sowie eine außergewöhnlich hohe Brechkraft – so präsentiert sich der neue Prallbrecher R1100 aus dem Hause Rockster Recycler. Der R1100 fällt...

mehr

Die neue Dimension in der mobilen Brechtechnik auf der steinexpo

Die österreichische Firma Rockster Recycler GmbH zeigt auf der diesjährigen steinexpo die Zukunftsperspektiven in der Brech- und Siebtechnik. „Innovative Technologien verpackt in kompaktem und...

mehr
Ausgabe 2013-12

Rockster‘s Expansion in China geht weiter

Anfang Mai wurde der nächste Rockster Prallbrecher R900 gemeinsam mit seinem neuen Besitzer in Liaoning, einer Provinz in Nord-China, in Betrieb genommen (Bild). Diese Firma ist bereits mit...

mehr
Ausgabe 2019-07-08

Rockster Austria International GmbH: Neuer Standort – doppelte Produktionsleistung

S???tetige Expansionen und hohe Qualitätsansprüche sowie kurze Lieferfristen machten diesen Schritt für den Hersteller von mobilen Brech- und Siebanlagen, Kormann Rockster Recycler GmbH aus...

mehr