Mit VisionLink Daten effizient auswerten

Bereits seit 2000 bot Caterpillar Unternehmen die Möglichkeit, über interne Sensoren und eine Sendeeinheit in Cat Maschinen Informationen zu übermitteln. Das System sendet permanent die eigene GPS-Position, Start- und Stoppzeiten, Motorlast (Leerlauf/Last), Kraftstoffverbrauch (Leerlauf/Last) sowie weitere Betriebszustände. Die Ernst Krebs GmbH & Co. KG aus Neumünster/Deutschland nutzt diese Funktion und hat die Neumaschinen entsprechend mit dem aktuellen, internetbasierten Flottenmanagement VisionLink von Caterpillar ausrüsten lassen. Früher wurden die Daten via Satellit zu einem Server übermittelt. Bei der neuen Hardware funktioniert die Datenübertragung mittels der schnelleren Mobilfunk-Technologie. Damit können Daten einfacher, effizienter und schneller ausgewertet werden. Anwender benötigen dafür keine eigene IT, sondern nur das Internet und müssen sich dafür bei Zeppelin freischalten lassen. Alle neuen Cat Geräte, die bei Ernst Krebs seit Mitte 2010 in Betrieb gingen, wurden bei der Zeppelin Niederlassung Rendsburg mit VisionLink geordert (Bild 1). Darunter auch die jüngsten Investitionen wie vier Cat Radlader 962H. Hinzu kamen zwei Geräte aus dem bestehenden Maschinenpark, die nachgerüstet wurden.

 

Genutzt wird das Flottenmanagement zur Kontrolle der Maschinen – der Maschinenpark von Ernst Krebs besteht aus rund 70 Geräten, darunter Radlader, Mini-, Mobil- und Kettenbagger in den verschiedensten Größenklassen. Ausgelesen und ausgewertet werden z.B. anstehende Wartungsarbeiten vom Werkstattmeister Jan-Oliver Duske, der sich mit einem Kollegen, zuständig für Lkw- und Baumaschinenreparaturen in der firmeneigenen Werkstatt, die Werte anschaut. VisionLink bietet eine übersichtliche Benutzeroberfläche, auf der alle wichtigen Daten der Maschinenflotte abgebildet werden. Um rechtzeitig den Kundendienst vornehmen und einsteuern zu können, wird anhand der Ampelfarben rot, gelb und grün das aktuelle Serviceintervall angezeigt. Darüber hinaus wird die durchschnittliche Arbeitszeit der letzten Woche dokumentiert, um eine Bewertung vornehmen zu können (Bild 2).

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-01-02 Metso

Fernüberwachung

Die Fernüberwachung der Brecherdaten aus den Steinbrüchen wird zu einem wichtigen Element mobiler Brecher- und Sieb­anwendungen. Metso bietet komplette Flotten­management- und...

mehr

Der neue Zeppelin-Katalog ist erschienen

Ein zuverlässiger Begleiter und fundiertes Nachschlagewerk im Arbeitsalltag eines jeden Bauunternehmers ist der Zeppelin-Katalog, der die Baubranche über neuste Entwicklungen im Baumaschinenbereich...

mehr
Ausgabe 2017-04

Mit Prozessoptimierungen noch mehr Kraftstoff sparen

Damit sie die Leistung abrufen können, die nötig ist, um schweres Gestein abzubauen, schlucken schwere Baumaschinen einiges an Sprit. Der Dieselverbrauch ist einer der größten Kostenblöcke bei...

mehr

Permanente Gewichtskontrolle für optimierte Schaufel­nutzlast

Ein neues Wägesystem macht Cat Mittelklasse-Radlader der Serie M noch effizienter, wenn es um Lade- und Transporteinsätze geht, die eine akribische Kontrolle und Optimierung der Schaufelnutzlast...

mehr
Ausgabe 2018-10

Rohstoffabbau digitalisieren

B?islang konnten sich Betreiber von Cat Radladern, Kettenbaggern, Muldenkippern oder Dumpern häufig nur auf ihre Intuition verlassen, wenn es sich um den nicht produktiv bedingten Leerlauf handelte,...

mehr