Mobil und flexibel

Im Mittelpunkt der vorliegenden April-Ausgabe der AT ­INTERNATIONAL steht die Fördertechnik. Mineralische Rohstoffe werden weltweit in Steinbrüchen, Kies- und Sandgruben gewonnen und anschließend zur Weiterverarbeitung bzw. von dort aus als fertiges Produkt zu ihrem konkreten Verwendungszweck transportiert. Insofern ist der Stofftransport innerhalb der Gewinnungsbetriebe wie auch bei der Aufhaldung bzw. auf Stoffumschlagstationen ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor.

 

Die Leistungsfähigkeit mobiler Förderanlagen für den Transport von trockenen Schüttgütern auf Lagerplätzen im alltäglichen Betrieb, die sowohl für die Haldenschüttung als auch für die Entspeicherung eingesetzt werden können, ist Thema des Fachbeitrags „Mobil“ (S. 54).

 

Bei Förderbändern, die bei der Rohstoffgewinnung im Tagebau eingesetzt werden, wird die Lebensdauer entscheidend durch den hohen Beanspruchungsgrad bestimmt. Der Fachbeitrag „Lange Reichweite“ (S. 62) zeigt am Beispiel der chilenischen Kupfererzmine Los Pelambros die Bedeutung einer fachgerechten Instandhaltung bzw. den reibungslosen Austausch abgenutzter Fördergurte auf.

 

Mobil verfahrbare und damit flexibel einsetzbare ­Brecher- und Siebanlagen sind inzwischen Voraussetzung für eine effiziente Baustoffproduktion und Recycling von Abbruchmaterial. Ein Beispiel dafür ist der neue mobile Sandvik Backenbrecher QJ 241, der im Fachbeitrag „Premiere“ (S. 74) vorgestellt wird.

 

Auch in unserer Rubrik „Focus Industry“ ist das Thema „Fördern und Lagern“ vertreten – unter Betrachtung verschiedener Aspekte wie effiziente Planung und Montage von Großraumsilos (S. 22), Betriebssicherheit bei Antriebs- und Bremssystemen (S. 26) sowie die Reduzierung der Staubemission (S. 32 und S. 40).

 

Interessante Anregungen wünscht Ihnen

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-09

Mobil mit Sandvik Construction

Auf Grund der wachsenden Nachfrage nach Baustoffen in Nigeria wandte sich Asphalt Unity Construction an Sandvik Construction, um mit deren Hilfe eine höhere Produktionskapazität zu erreichen. Das...

mehr
Ausgabe 2012-04

Mobil

Haldenschüttung, Entspeicherung, Lkw-Entladung und Gliederförderer

Trends ändern sich: Die Alternative zur Haldenschütt- und Entspeicherungsanlage Typisch für den Betrieb einer neuen Anlage auf der grünen Wiese oder einer modernisierten Lagerplatzanlage ist der...

mehr

Mobiler Prallbrecher für Abbruch- und Recycling

In den letzten zwei Jahren hat Sandvik im Rahmen seines renommierten Forschungs- und Entwicklungsprogramms den QI240 entwickelt (Bild). Speziell für die Vor-Ort-Verarbeitung von Zuschlagstoffen für...

mehr

Auszeichnung für Hadedorn

Auf der steinexpo 2014 zeichnete Sandvik Construction den Gütersloher Abbruch- und Recyclingunternehmer Thomas Hagedorn mit dem neugeschaffenen Sandvik Customer Innovation Award aus. Mit dem Preis...

mehr
Ausgabe 2009-12

Innovative Lösungen für den Materialtransport

Telestack Limited steht für innovative, flexible und fahrbare Förderanlagen mit hoher Wertschöpfung als Lösungen für den Materialtransport. Dazu zählen u.a. Ausrüstungen für die Schiffsbe- und...

mehr