Russland setzt auf Know-how aus Österreich

BT-Wolfgang Binder errichtete für „baumit“ eine Sandaufbereitungs- und Mischanlage für Baustoffe in ­Russland (Bild 1) und schaffte einen erfolgreichen Markteintritt als Generalunternehmer. Der österreichische Baustoffkonzern Wietersdorfer & Peggauer Zementwerke GmbH (Markenname baumit) beauftragte BT-Wolfgang Binder eine Sandaufbereitungs- und Mischanlage für Baustoffe in ­Russland zu errichten. Diese neue Anlage im Wert von 5 Millionen Euro befindet sich in Kikerino (ca. 80 km westlich von St. Petersburg) und produziert jährlich rund 50 000 Tonnen Mörtel, Kleber und diverse Spachtelmassen. Am 8. Juli 2011 erfolgte die offizielle Eröffnung des neuen Produktionsstandortes in Russland (Bild 2).

Zum Einsatz kam ein von BT-Wolfgang Binder entwickeltes modulares Anlagenkonzept, welches zuvor bereits erfolgreich in Lettland und Weißrussland eingesetzt wurde. Die einzelnen Module wurden in Österreich vormontiert, um die Montage- und Inbetriebnahmezeit am Aufstellungsort auf ein Minimum zu reduzieren.

Unter dem Motto „START–EXPAND–MOVE“ wird der Anlagenumfang entsprechend der Kundenwünsche im Baukastensystem (Bild 3) erweitert und an die jeweilige Marktsituation angepasst. Bei entsprechend positiver Marktentwicklung wird anstelle der modularen Anlage eine stationäre Anlage installiert. Die Modulanlage wird demontiert und kann an einem neuen Standort wieder aufgestellt werden. Der Produktionsstillstand bei Umrüstung von einer modularen auf eine stationäre Anlage beträgt maximal 2 Wochen. Durch diese Flexibilität wird den Kunden von BT-Wolfgang Binder der Einstieg in neue Länder und Märkte erleichtert.

Dass sich dieses Anlagenkonzept am Markt bestens bewährt, zeigt die Tatsache, dass BT-Wolfgang Binder GmbH auch von einem großen, deutschen Baustoffkonzern beauftragt wurde, eine Anlage in modularer Bauweise mit Aufstellungsort Südural zu errichten. Die Inbetriebnahme für dieses Werk findet Anfang 2012 statt.

Ing. Heinrich Fuchs, Geschäftsführer der BT-Wolfgang Binder GmbH: „Als Generalunternehmer im Anlagenbau betreuen wir unsere Kunden von der Planung bis zur In­betriebnahme und darüber hinaus. Maßgeschneiderte Anlagen, konsequente Weiterentwicklung sowie Flexibilität stehen bei uns an erster Stelle, um den Ansprüchen unserer Kunden zu entsprechen und unsere Märkte auszubauen.“

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04

BT-Wolfgang Binder GmbH

Die BT-Wolfgang Binder GmbH plante und realisierte die Erweiterung der modularen Sandaufbereitungs- und Mischanlage für Caparol in Weißrussland. Mit Beginn der Bausaison 2011 wurde die...

mehr
Ausgabe 2015-05

Neue Mischanlage in Malaysia

MAPEI ist heute einer der weltweit führenden Hersteller von Klebstoffen, Abdichtungen und chemischen Produkten für das Baugewerbe. Im November 2013 vergab das Unternehmen den Auftrag für den Bau...

mehr
Ausgabe 2016-01-02

BTW Plant Solutions – Anlagenlösungen für die Mineral- und Fördertechnik

BT-Wolfgang Binder GmbH hat in den letzten 20 Jahren als zuverlässiger und erfahrener Generalunternehmer in der Realisierung von Anlagen in den Bereichen Misch-, Sandaufbereitungs- und Fördertechnik...

mehr
Ausgabe 2010-04

BT-Wolfgang Binder GmbH

Neuigkeiten von der BT-Wolfgang Binder GmbH und der REDWAVE Sortiertechnik erobern den Markt für Indus­trie­mineralien, Erze und Edelsteinen. Das Unternehmen setzt besonders auf Maschinen mit...

mehr
Ausgabe 10-2014

Großauftrag im Anlagenbau

Ein namhafter deutscher Produzent aus der Kalk- und Gips­industrie hat kürzlich einen Großauftrag bei der HAVER N­IAGARA GmbH, Münster, platziert. Im Osten von Russland wird bald eine...

mehr