Wirtschaftlich attraktiv

Asphaltrecycling mit RM Prallbrecher

A‌sphalt-Recycling ist sehr rentabel. Tag für Tag fallen davon große Mengen an. Und genau wie Beton ist Asphalt ein sehr hochwertiger und vielseitiger Baustoff. Bricht man dann noch mit einem mobilen Brecher direkt vor Ort, erspart man sich zusätzlich Transportkosten. Ein lukratives Geschäft vor allem dann, wenn das Material zu jeder Jahreszeit verarbeitet werden kann.

Der mobile Prallbrecher von Rubble Master RM 100GO! ist ein Star unter den mobilen Kompaktrecyclern. Sommerhitze, heißer Asphalt bereiten ihm beim Brechen keinerlei Schwierigkeiten. Das mobile Power-Paket ist innerhalb weniger ­Minuten voll einsatzbereit, um bis zu 250 t Material pro Stunde zu brechen. Der Allrounder verspricht Einfachheit und Effizienz bei jedem Handgriff. Möglich ist das durch das GO!-Prinzip der RM Brecher, das auch Neueinsteigern den Umgang mit der anspruchsvollen Brechtechnik erleichtert. Die Ampelfarben grün – gelb – rot weisen den Weg zur intuitiven Bedienung.

Für das Brechen von Asphalt haben die RM Entwicklungsingenieure diesem speziellen Einsatzgebiet ganz besonders Rechnung getragen und innovative Lösungen gesucht, um Fremdfüller zu vermeiden. Denn dafür ist ein schonender Brechvorgang wünschenswert. RM Brecher sind Pioniere in der Aufbereitung und Suche nach optimalen Lösungen. RM Brecher steuern die Rotordrehzahl, zerschlagen die Asphalt­schollen mit dem ersten Leistenkontakt und prallen das Brechgut danach gegen das gezahnte Prallwerk. Die Zahnung spaltet die Bitumen-Kornverbindung schonend, ähnlich wie beim Backenbrecher. Entsprechend der Aufgabesieblinie kann das Prallwerk an der oberen und unteren Lagerung im Abstand zum Rotor eingestellt werden, um das optimale Kornband zu produzieren.

Beliebt ist eine Kombination aus RM Prallbrecher mit integrierter Nachsiebmaschine. Eine maximale Reduktion im ersten Brechdurchgang ist nicht das Ziel. Vielmehr liegt das Augenmerk bei der Einstellung auf dem schonenden Brechbetrieb ohne hohe Füllerproduktion durch den gewollten Rücklauf des Überkorns.

Stillstände oder aufwendige Reinigungsarbeiten durch klebrigen Bitumenstaub sind ausgeschlossen – nicht nur wegen des geringen Fülleranteils. Christophel-Chef Rüdiger Christophel erklärt warum: „Die Kühler des Antriebsstrangs kommen nicht von der Stange. Wir legen besonderen Wert auf leicht zu reinigende, grobe Kühlrippen. Für die Reinigung schwenken wir sie einfach aus der Anlage heraus und haben besten Zugang von allen Seiten.“

Einige RM-Kunden von Christophel sind gern gesehene Dienstleister beim durchsatzstarken Asphalt-Recycling in zahlreichen Mischwerken. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig: von der direkten Recycling-Asphaltproduktion vor Ort, zur Einsparung von mineralischen und bituminösen Materialien, bis hin zum Schüttmaterial im hochrangigen Straßennetz. Der RM 100GO! ist beliebt, er ist extra-leise und extra-stark mit einer Top-Produktivität bei gewohnt einfacher Handhabung und kompakter Größe.

Wenn die mobile Brechanlage nicht gerade Asphalt zu einem fertigen kubischen Endkorn in variablen Fraktionen zerkleinert, eignet sich der RM 100GO! auch zum Brechen von Naturstein oder Bauschutt – einfach jederzeit und schnell transportabel.

www.christophel.com

RM GO! Prinzip

 

1 Kaufen

Die Experten von C. Christophel sind bestens ausgebildete Profis, die sicher stellen, dass Anwender den besten Brecher für ihre Aufträge und Projekte finden.

 

2 Starten

GO! bedeutet: aufstellen, loslegen. Die kompakten Maße ermöglichen einen einfachen, schnellen Transport, selbst zu schwer erreichbaren Orten.

 

3 Geld verdienen

Wertschöpfung ab der ersten Minute. Kunden verdienen Geld von Anfang an – effizient und ertragreich.

x

Thematisch passende Artikel:

RM Prallbrecher – Ideal für Asphaltrecycling

Das GO!-Prinzip der RM Prallbrecher erleichtert auch Neueinsteigern den Umgang mit der anspruchsvollen Brechtechnik. Die Ampelfarben grün – gelb – rot weisen den Weg zur intuitiven Bedienung. Für...

mehr
Ausgabe 2017-10

RM Prallbrecher ersetzt Backen-Kegelbrecher Kombi in Indonesien

S?eit Frühling 2017 ist der erste mobile RM Brecher in Gorontalo/Indonesien, im Einsatz. Der neue RM 70GO! 2.0 ersetzt dort gleich mehrere Maschinen: Statt der Kombination Backenbrecher plus...

mehr
Ausgabe 2010-01-02

International gefragt

Für eine Bauxit-Mine in Westaustralien liefert SBM Mineral Processing (SBM) Prallbrecher im Wert von knapp 1 Mio. € aus. Grundlage für diesen Auftrag war eine Lieferung von SBM von drei...

mehr

International gefragt

Für eine Bauxit-Mine in Westaustralien liefert SBM Mineral Processing (SBM) Prallbrecher im Wert von knapp 1 Mio. € aus. Grundlage für diesen Auftrag war eine Lieferung von SBM von drei...

mehr

Hillhead 2016: Kleemann präsentiert EVO Brechanlagen

Die Kleemann GmbH stellt auf der diesjährigen Hillhead zwei mobile Brechanlagen der EVO Reihe vor, die sich besonders für Arbeiten an wechselnden Einsatzorten anbieten. Sowohl der mobile...

mehr