Green Magnet

Bochumer Forscher räumen brasilianischen Hochleistungsmagneten gute Vermarktungschancen in Deutschland ein

Zusammenfassung: Der Markt für Seltenerdelemente (nachfolgend mit SEE bezeichnet) wird aktuell von China dominiert. Verschiedene SEE kommen insbesondere bei Hochleistungspermanentmagneten (HPM) zum Einsatz. HPM basieren heutzutage vor allem auf Neodym-Eisen-Bor-Legierungen (nachfolgend Nd-Fe-B genannt), denen je nach Temperaturanwendungsbereich weitere Legierungsbestandteile wie Dysprosium beigefügt werden. Zur Förderung des Wettbewerbs sowie ethischer und ökologischer Standards entlang der gesamten Wertschöpfungskette soll Brasilien, das nach China mit ca. 22 Mio. t über die zweitgrößten Reserven an SEE verfügt, als alternative Bezugsquelle für nachhaltige Nd-Fe-B-Magnete innerhalb der deutschen Industrie etabliert werden.

Einleitung

Im vom Bundesministerium für Forschung und Bildung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt „Rare Earth Global Industry and New Applications“ (REGINA) werden acht Partner aus Deutschland und Brasilien die Erschließung der brasilianischen Reserven vor Ort fördern und die gesamte Wertschöpfung über die Verarbeitung der Rohstoffe bis hin zur Anwendung in Hightech-Produkten optimieren. Die Technische Hochschule Georg Agricola in Bochum (THGA) untersucht in diesem Projekt die Möglichkeiten der Vermarktung und entwickelt ein nicht-kopierbares Geschäftsmodell für die nachhaltige Positionierung...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-11

Kritische Rohstoffe

Liebe Leserinnen und Leser, Klima, Umwelt und Ressourcen zu schonen und zugleich Effizienz zu gewährleisten, ist inzwischen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, nicht zuletzt sichtbar in der...

mehr
Ausgabe 2019-04 Goudsmit Magnetics

Goudsmit Magnetics

A?uf der Powtech in Nürnberg präsentiert Goudsmit Magnetics aus Waalre/Niederlande einen automatisch reinigenden „Easy-Clean“-Magnetabscheider. Dieser dient zum Entfernen von Metallteilchen...

mehr
Ausgabe 2017-11

Spitzentechnologie befreit Kohle von Stahlschrott

A?ufträge für Speziallösungen oder Sonderanfertigungen hat das Unternehmen Wagner Magnete aus Heimertingen bereits mehrfach ausgeführt. Das jetzt mit einem Kunden in Russland abgeschlossene...

mehr
Ausgabe 2013-12

Endress+Hauser eröffnet Werk in Brasilien

Die Endress+Hauser Gruppe stärkt ihre Stellung auf dem südamerikanischen Markt. Der Schweizer Messtechnik-Spezialist hat in Brasilien mehr als 8 Mio. € in eine neue Produktion für Durchfluss-,...

mehr

NETZSCH jetzt noch näher an den Kunden

Der Geschäftsbereich Pumpen & Systeme der NETZSCH-Gruppe ist ab sofort mit einer Tochtergesellschaft in Südafrika und einem Vertriebsbüro in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten. Mit...

mehr