Neuausrichtung der Bergbauindustrie

Chinas Überkapazitäten

Zusammenfassung: China hat der globalen Minenindustrie durch einen gigantischen Rohstoffhunger hohe Gewinne beschert. Doch nun ist das Wachstum wohl abrupt am Ende und Überkapazitäten existieren nicht nur in China sondern auch in den Ländern, die China mit Rohstoffen beliefern. Die nicht erwartete harte Landung hat in der Minen­industrie stattgefunden. Im nachfolgenden Bericht werden die aktuellen Trends am Beispiel der Eisenerz-, Kohle-, Gold- und Kupferindustrie dargestellt.

1 Einführung

In den Wirtschaftsnachrichten war Anfang des Jahres zu lesen, dass China infolge der hohen Überkapazitäten der Kohle- und Stahlindustrie etwa jede sechste Stelle im Bergbau streichen wird. Die nationale Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) will in den nächsten 5 Jahren etwa 500 Millionen Jahrestonnen (Mta) bei den Kohlekapazitäten und etwa 120-150 Mta bei den Stahlkapazitäten stilllegen. Den Plänen zufolge sollen allein 1,3 Mio. Jobs in der Kohleindustrie und 0,5 Mio. in der Stahlindustrie wegfallen. Etliche Bergwerke sollen noch in diesem Jahr schließen. Im Kohlesektor sind...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-05

Rohstoffhunger

Was wird aus China?

1 Einleitung Die chinesische Regierung hat im März ihre Wachstumsprognose für das laufende Jahr auf 7,5 % reduziert. Das ist der niedrigste Stand seit 10 Jahren. China sieht sich in diesem Jahr in...

mehr
Ausgabe 2011-12

Leading Investments

Zieht es die US-Minenindustrie ins Ausland?

1 Einleitung Im ersten Halbjahr 2011 wurden in der weltweiten Minenindustrie mehr als 1300 Firmenübernahmen bzw. Transaktionen mit einem Volumen 71 Mrd. US$ registriert [1]. US-Amerikanische Firmen...

mehr
Ausgabe 2012-12

Opportunities

Übersicht der Minenindustrie in Mexiko

1?Einleitung Mexiko ist weltweit führend bei der Silbergewinnung und zählt zu den TOP 15 Ländern bei 20 anderen Mineralien, wie Gold, Kupfer, Zink, Blei, Mangan, Molybdän und Eisenerz. Das Land...

mehr
Ausgabe 2015-06 Australiens Minenindustrie im Tief

Neue Realitäten

Australiens Minenindustrie im Tief

1?Rohstoffprognosen und Preisverfall Zur Erklärung des weltweiten Rohstoffbedarfs werden üblicherweise eine wachsende Weltbevölkerung, die weltweite Urbanisierung und ein steigendes...

mehr
Ausgabe 2019-05 Aussichten und Trends

Nordamerikas Minenindustrie im Blickpunkt

1? Einleitung Die weltweiten Budgets für Explorationskosten bei den Nichteisenmetallen sind in 2018 um 19?% auf etwa 10,1 Mrd. US$ von 8,5 Mrd. US$ in 2017 gestiegen. Dies ist das Ergebnis einer...

mehr