Geha und Laverman bündeln Kräfte

Geha und Laverman, zwei große Unternehmen im Bereich der Verschleißtechnik, haben am 8. August 2013 eine intensive Zusammenarbeit beschlossen (Bild). Diese Bündelung der Kräfte bildete für den schwedischen Stahlriesen SSAB den Anreiz, eine Mehrheitsbeteiligung an dieser Kombination zu erwerben. Da beide Unternehmen über einen guten Ruf verfügen, wird die neue Firma als Geha Laverman mit dem Zusatz „Hardox Wearparts Center“ benannt werden. Geha und Laverman lieferten jeweils eine Vielzahl von Produkten, die ähnlich waren, aber nahtlos aneinander anschlossen. Die Synergie sorgt dafür, dass Geha Laverman jetzt als „Hardox Wearparts Center“ eine Leistung aus einer Hand für alle möglichen Teile bietet, die Verschleiß unterliegen, um den Kunden noch besser, schneller und effizienter zu helfen. Geha Laverman ist jetzt das Größte aus mehr als einhundert Hardox Wearparts Centers in 40 verschiedenen Ländern. Der Zusammenschluss ist Teil der Strategie, die Marktposition von Hardox Wear Parts Services in Europa zu verbessern.

www.geha-laverman.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-07-08

SSAB präsentiert Hardox Wearparts Netzwerk

SSAB präsentiert sein Hardox Wearparts Netzwerk (Bild 1) auf der steinexpo, Stand C 9. Hardox Wearparts ist der weltweit größte Lieferant von Verschleißteilen. Alleine in Deutschland befinden...

mehr

HS-Schoch: Verschleißteile maßgefertigt

Auf der Messe recycling aktiv präsentierte HS-Schoch Verschleißteile nach Maß. „Wo gehobelt wird, da fallen Späne“, diese Volksweisheit beschreibt mit einfachen aber treffenden Worten den...

mehr
Ausgabe 2010-03

SSAB Swedish Steel AB

Hardox Verschleißblech, Weldox hochfestes Konstruktions­stahlblech und Toolox vorgehärteter Werkzeug- und Maschinenstahl sind in Abhängigkeit vom Härtegrad bis zu einer Stärke von 160 mm...

mehr
Ausgabe 2016-10

Extreme Festigkeit bei hohen Temperaturen

SSAB bringt eine hoch-hitzebeständige Variante von Hardox® auf den Mark. Eine Herausforderung bestand darin, Hardox auch im Temperaturbereich von 300-500 °C bestehen zu lassen. Traditionelle...

mehr
Ausgabe 2017-04

Einführung der neuen Generation Hardox® Verschleißblech

Hardox 500 Tuf bietet eine außergewöhnliche Stärke, Härte und Zähigkeit in ein und demselben Verschleißblech. Hardox 500 Tuf kombiniert die besten Eigenschaften aus Hardox 450 und Hardox 500....

mehr