FOCUS INDUSTRY

Hohe Produktivitätssteigerung

Das Gemeinde-Kieswerk Eschenbach LU arbeitet mit Modul-Siebkörben aus elastischen Werkstoffen der REMA TIP TOP Vulc-Material AG/Schweiz. Hier wird nach der Waschtrommel ein Rundklassierer zur Vorklassie-rung der verarbeiteten Schüttgüter eingesetzt (Bild 1). Bei Wandkies 0-100 mm als Aufgabematerial und jährlicher Aufgabemengen von 80 000 bis 90 000 m³ beschränkte sich die Lebensdauer der beiden Stahl-Siebkörbe auf durchschnittlich ein Jahr. Der Innenkorb aus Stahlblech, Durchmesser 1550  mm und Länge 2300  mm, Maschenweite 50  mm² und einer Stegbreite von 10 mm, war starkem Verschleiß ausgesetzt. Auch der Außenkorb aus Stahlblech, Durchmesser 2550 mm und Länge 1770 mm, Maschenweite 8 mm² und einer Stegbreite von 5 mm war durch Verschleiß sehr beansprucht.
Beide Körbe wurden hinsichtlich des Verschleißschutzes neu konzipiert. Das Polygon wurde neu angeordnet, so dass die Korbmodule ein Überwerfen des Schüttgutes erzeugen. Daraus ergeben sich bessere Siebresultate und substantielle Reduktion des Verschleißes. Kriterien der Leistungs- und  Verschleiß-Verbesserung sind Länge, Breite, Stärke, Lochform, Lochung, Blindzonen und selbstverständlich die Material-qualität der elastischen Siebbeläge. Auf diese Weise sind Anpassungen an veränderte Anforderungen, abgesehen von Sonderfällen, erfüllbar. Der verbesserte Innenkorb weist einen vergrößerten Durchmesser von 1800 mm auf und ist mit 2  x  16 modularen Siebmodulen als Vieleck angeordnet. Die Abmessungen der elastischen Siebmodule betragen 1150  x  347 mm bei einer Stärke von 23 respektive 18 mm. Am Ein- und Auslauf wurde eine Blindzone gesetzt. Der optimierte Außenkorb weist einen vergrößerten Durchmesser von 1950 mm auf. 44 elastische Module von 358  x  1975 mm, bei einer Stärke von 6 mm sind ebenfalls als Vieleck angeordnet (Bild 2).
Die neue Lösung bietet folgende Vorteile:
•    Rasche und einfache Montage der modularen, elastischen Siebbeläge
•    Partiell austauschbare, handliche Einheiten
•    Kostengünstige Montage und Ersatzteilbeschaffung
•    Polygone Anordnung der Siebmodule für optimierte Materialumwälzung und gesteigerte Durchsatzleistung
•    Verminderung der Lärmemissionen
•    Problemloses und individuelles Anpassen des Modulsystems an jeden Teilkreis-Durchmesser und jede Trommellänge
•    Überzeugende Selbstreinigung der elastischen Siebmodule
•    Gesamt-Systemverantwortung durch Beratung, Konstruktion und Fertigung des Trommelkörpers, der Siebmodule und der Erstmontage aus einer Hand

Nach dem ersten Betriebsjahr im Kieswerk Eschenbach war noch kein Verschleiß der elastischen Siebmodule festzustellen. Positiv bemerkbar machte sich die Lärmreduzierung, es gab keine ungeplanten Stillstandzeiten aufgrund von Re-paraturen. Siebmodule mussten in dieser Zeit nicht ersetzt werden und das Kieswerk konnte insgesamt eine Kosten-einsparung verzeichnen.

REMA TIP TOP Vulc-Material AG, Urdorf-Zürich (CH),
Tel.: +44 735-82-00, www.rema-tiptop.de , info@rema-tiptop.ch

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-06

Neue Optionen für Terex MPS Siebmodule

T?erex MPS hat neue Optionen für die Siebmodule MHS6203 und MHS8203 vorgestellt, darunter eine Waschanlagen­option sowie einen Aufgabekasten und eine Stützstruktur. Die Sieb­module sind mit den...

mehr

REMA Tip Top Industrie GmbH: Starke Präsenz auf dem österreichischen Markt

Die REMA TIP TOP AG expandiert mit einer eigenen Tochtergesellschaft in den österreichischen Markt für Förder- und Aufbereitungstechnik: Mit der REMA Tip Top Industrie GmbH übernimmt der Konzern...

mehr
Ausgabe 2015-06

Flexibler Prallschutz

Prallplatten in neuer Modulbauweise unterstützen das zunehmende Kostenbewusstsein von Unternehmern, und das ganz ohne Abstriche am zuverlässigen Verschleißschutz. Eine Neuentwicklung sorgt für die...

mehr
Ausgabe 2017-11

Bertrand Heckel an der Spitze des Fördergurtgeschäfts

Der Systemanbieter REMA TIP TOP baut sein Fördergurtgeschäft deutlich aus. Dazu hat sich das Unternehmen einen Vertriebs-Profi mit langjähriger internationaler Erfahrung im Fördergurtgeschäft an...

mehr
REMA TIP TOP

REMA TIP TOP

Die bauma als Weltleitmesse der Baumaschinen- und Bergbaumaschinenbranche ist mit dem Standort Messe München für REMA TIP TOP traditionell ein Heimspiel und Höhepunkt des Messekalenders: In diesem...

mehr