Kohlenmühle für eine Nickelproduktionsstätte

Im vergangenen Jahr schloss LOESCHE Latinoamericana S.A.U. einen Vertrag mit der Société Le Nickel SLN ab, einem Unternehmen der ERAMET-Gruppe. Dieser Vertrag betrifft die Planung und Auslieferung einer neuen Kohlenmühle (Bild), die in die bereits bestehende Nickelproduktionsanlage in Nouméa/Neukaledonien integriert wird. LOESCHE wird die gesamte Kohlen-Mahlanlage liefern, vom Aufgabetrichter, der durch LKWs beladen wird, bis hin zu den zwei Produktsilos für den Kohlenstaub zur Belieferung der ATEC GRECO Flexigen®-Heißgasgeneratoren mit einer Leistung von jeweils 53 MW. Das Herzstück dieser Kohlen-Mahlanlage stellt eine LOESCHE Vertikalwälzmühle des Typs LM 27.2 D mit einer Produktionskapazität von 42 t/h bei einer Feinheit von 15 % R 90 μm dar. Das Getriebe verfügt über eine Leistung von 530 kW und der integrierte Flexigen®-Heißgasgenerator, der von ATEC GRECO geliefert wird, verfügt über eine Kapazität von 7 MW. Im Lieferumfang von LOESCHE ist außerdem die gesamte mechanische Ausrüstung, der Transport, die Silos, der Heißgasgenerator für die Mühle selbst, die elektrische Ausrüstung, die Motoren, die Instrumente sowie Maschinenbau und Elektrotechnik-Leistungen enthalten.

LOESCHE Latinoamericana, S.A.U. leitet dieses Projekt, das sich derzeit in der Auslieferungsphase befindet. LOESCHE übernimmt die Installationsüberwachung und trägt die Gesamtverantwortung für die Inbetriebnahme der Anlage, die für Ende 2014 geplant ist.

//www.loesche.com" target="_blank" >www.loesche.com:www.loesche.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 07-08/2012

Produktionsstart mit Loesche-Mühle

Für das Projekt Dubai Coal hat National Cement Co. p.s.c. eine Loesche-Vertikalmühle Typ LM 8.2 D mit einer Kapazität von 40 t/h Kohle, 12 % R 0,09 mm in Betrieb genommen. Der Mühlenantrieb hat...

mehr
Ausgabe 06/2012

Kohlenmühle für Kohlenstaubeinblasung

Die Loesche GmbH hat im November 2011 die erste 4-Walzen Kohlenmühle für Kohlenstaubeinblasung in den Hochofen (PCI-Technologie) verkauft. Die Mühle des Typs LM 43.4 D hat eine Durchsatzleistung...

mehr
Ausgabe 05/2017

LOESCHE Mühle in der neuen Aufbereitungsanlage zur Herstellung von Phosphatmehl in Zhanatas

EuroChem, einer der weltweit 10 größten Mineraldünger-Produzenten hat jetzt den Betrieb seiner Zerkleinerungs- und Aufbereitungsanlagen in Zhanatas im südkasachischen Gebiet Zhambyl aufgenommen....

mehr
Ausgabe 12/2019

Hüttensandvermahlung mit Gebr. Pfeiffer-Mühle in Schweden

Gebr. Pfeiffer hat den Auftrag für die Lieferung und den Bau einer kompletten Hüttensand-Mahlanlage (GBFS) mit einer Pfeiffer-Mühle des Typs MVR 2500 C-4 erhalten. Die Anlage steht in Oxelösund,...

mehr
Ausgabe 07-08/2016

LOESCHE hat Neukunden in Indien akquiriert

Für seine Mahlanlage in Hindupur im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh hat Sri Balaha Chemicals Pvt. Ltd. eine Bestellung für eine LOESCHE Wälzmühle des Typs LM 35.2+2 CS aufgegeben (Bild 1)....

mehr