Premiere auf der bauma 2016: 300 t Seilbagger

Der neue und größte Seilbagger des niederbayerischen Kranherstellers nimmt langsam Gestalt an. Mit der Klassifizierung als 300 Tonnen Gerät beeindruckt der SENNEBOGEN 6300 mit seinen Abmessungen und macht neugierig auf die Premiere auf der bauma 2016.

Die Entwicklung und Konstruktion des neuen SENNEBOGEN 6300 Seilbaggers sind abgeschlossen, jetzt sind die Monteure an der Reihe. Seit Ende 2015 steht die erste Maschine in der Produktion in Straubing. Bis zur bauma 2016 wird der größte SENNEBOGEN Seilbagger fertiggestellt sein und seine Premiere in München feiern. Die Größe der Maschine beeindruckt schon heute alle Besucher, welche die Maschine in Straubing in der Produktion vorab gesehen haben.

Geschäftsführer Erich Sennebogen erklärt: „Mit dem neuen SENNEBOGEN 6300 bringen wir einen Seilbagger, der alles bisher Dagewesene übersteigt. Alle Komponenten sind extrem robust ausgeführt, der Grundrahmen ist von besonders massivem Stahlbau, um die Kräfte im Dauereinsatz optimal aufnehmen zu können und auch sonst haben wir nicht an hochwertigen, massiven Bauteilen gespart. Um auf die zukünftigen Aufträge auch organisatorisch gerüstet zu sein, erweitern wir aktuell unsere Produktionsflächen im Werk 2.“ 

Schon die Transportmaße verheißen Großes. Ganze 12 m in der Länge misst der Mega-Seilbagger. 9,5 m lang sind alleine die Raupenlaufwerke, die auf 6,8 m Spurbreite für sicheren Stand und gute Manövrierfähigkeit sorgen. Mit dem grünen Oberwagen und den massiven Gegengewichtsplatten wird es die Maschine auf ein stolzes Gesamtgewicht von 310 t bringen. Allein der Oberwagen der Maschine wiegt rund 100 t und muss per Tieflader nach München auf die Messe transportiert werden.

Über 60 Jahre Erfahrung in der Konstruktion und Entwicklung von Seilbaggern sind in dieses Projekt eingeflossen. Vor allem die hohen hydraulischen Leistungen ermöglichen anspruchsvolle dynamische Einsätze unter extremen Belastungen, beispielsweise im Dredging, der Gewinnung und im Spezialtiefbau. Das bewährte SENNEBOGEN Baukastenprinzip eröffnet vielfältige Ausstattungsvarianten, beispielsweise wird ein 80 m langer Hauptausleger für den Hakeneinsatz erhältlich sein. Auch als Antriebsgerät für hydraulische Anbaugeräte ist der 6300 Seilbagger mit bis zu 350 bar Hydraulikleistung, 2000 l Hydrauliktank und großdimensionierten Hydraulikleitungen und -ventilen bestens geeignet.

⇥Stand: FM.712

www.sennebogen.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2022 SPECIAL bauma 2022

SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH

Zur bauma 2022 bringt SENNEBOGEN die größte, jemals auf einer bauma ausgestellte Umschlagmaschine auf seinen Messestand: die 885 G-Serie. Der Umschlag-Gigant für den Hafen beeindruckt mit einem...

mehr
Ausgabe 11/2015

SENNEBOGEN erweitert sein Werk II in Straubing­

SENNEBOGEN erweitert am Standort Straubing-Hafen seine Produktions- und Lagerflächen um ca. 35?000 m². Zusätzlich entsteht eine neue Produktionshalle mit ca. 6700 m² zur Montage und Lackierung von...

mehr
Ausgabe 07-08/2022 Ausbau der Wachstumsstrategie

Mit SENNEBOGEN Equipment den Herausforderungen in der Abbruchbranche begegnen

Als eines der führenden Abbruchunternehmen, gerankt auf Platz 12 in Europa, investierte die Ferraro Group 2021 weiter kräftig in das eigene Wachstum. Mit fünf SENNEBOGEN Abbruchbaggern 830 E sowie...

mehr
Ausgabe 03/2019 SENNEBOGEN

SENNEBOGEN

D?ie Erfolgsgeschichte der Weltmesse bauma beginnt 1954 mit damals lediglich 58 Ausstellern auf der Theresienwiese in München. Bis heute haben sich die Ausstellungsfläche und Ausstellerzahl um das...

mehr
Ausgabe 03/2018

SENNEBOGEN: 70 t Seilbagger für maximale Einsatzvielfalt

Mit 65 Jahren Erfahrung in Konstruktion und Bau von Kranen und Seilbaggern, überzeugen die SENNEBOGEN Maschinen seit Jahrzehnten die Kunden weltweit. Gerade die Heavy Duty Seilbagger sind auf...

mehr