Schwimmender Eimerkettenbagger KS 175

Vor ca. 20 Jahren gingen die ersten Eimerkettenbagger aus dem Hause Rohr bei der Fa. Mitteldeutsche Baustoffe in Betrieb. Am 24. Oktober 2012 konnte der neue Eimerkettenbagger am Standort Ditfurt eingeweiht werden (Bild). Im Rahmen einer kleinen Einweihungsfeier übernahm Heinrich Luttmann, Betriebsleiter des Kieswerkes, symbolisch den Schlüssel für das Neugerät. Der Eimerkettenbagger KS 175 verfügt über einen frequenzgeregelten Antrieb der Eimerleiter. Die Eimer, die bei einer Baggertiefe von 20 m unter Wasser eingesetzt werden, fassen jeweils 175 l.

x

Thematisch passende Artikel:

Lieferung schlüsselfertiger Anlagen nach Litauen

Drei Unternehmen aus dem Raum Kaunas, der zweitgrößten Stadt Litauens, erteilten 2008 der Rohr Bagger GmbH den Auftrag zur Lieferung jeweils eines landgestützten Eimerkettenbaggers. Zwei der...

mehr