Vier Vollportalkratzer für ­PhosAgro ­Cherepovets

Innerhalb von einem halben Jahr wird die zur AUMUND-Gruppe gehörende SCHADE Lagertechnik GmbH bis ­Ja­nuar 2017 mehrere Maschinen an den russischen Düngemittelkonzern PhosAgro Cherepovets ausliefern (Bild). Bereits 2014 erhielt SCHADE einen Auftrag zur Lieferung eines Vollportalkratzers für das Ureawerk PhosAgro 1. Im August 2016 wird der Kratzer (200 t/h) mit einer Schienenspur von 54 m geliefert. Den Zuschlag für dieses Projekt erhielt SCHADE vor allem aufgrund von Referenzanlagen in Dakota (USA) sowie bei OAO Ammoni in Mendeleevsk. Die Anlage in Mendeleevsk wurde erst im Sommer 2015 in Betrieb genommen.

Im Januar 2017 wird ­SCHADE zwei weitere Vollportalkratzer (Schienenspur: 44 m, Leistung: 100 t/h) an PhosAgro ausliefern. PhosAgro plant eine Erweiterung in dem Werk zur Herstellung von Kalisalz, Ammoniumsulfat und NPK-Dünger. Das sehr aggressive Material kann über zwei Bänder ausgespeichert werden. Neben den Maschinen liefert SCHADE auch das Engineering und das Know-how für die Anlage. Abgerundet wurde das Paket für PhosAgro durch den Auftrag für einen dritten Vollportalkratzer. Die Maschine (Schienenspur 44 m, Leistung: 400 t/h) wird ebenfalls im Januar 2017 ausgeliefert und in der Produktionsanlage für NPK-Dünger (3 x 10 000 t) eingesetzt.

www.schade-lagertechnik.com

www.aumund.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-04

Baosteel setzt auf SCHADE Know-how

Ende Oktober 2017 erhielt die SCHADE Lagertechnik GmbH von der Baosteel Iron & Steel Company Ltd., Shanghai, einen Folgeauftrag zur Lieferung von 4 Halbportalkratzern. Die Maschinen (Schienenspur:...

mehr

Standfest gegen Wind und Erdbeben

Die SCHADE Lagertechnik GmbH, Gelsenkirchen/Deutschland, ist seit vielen Jahren ein bedeutender Anbieter von Geräten für Schüttgutlagerplätze und Mischbetten in der Region Asien/Pazifik. Das...

mehr
Ausgabe 2017-06

Folgeauftrag für SCHADE bei Baosteel

Neben der steigenden Präsenz eigener Maschinen im asiatischen Kraftwerkssektor gibt es für die Ingenieure der SCHADE Lagertechnik GmbH zum wiederholten Male gute Nachrichten aus der chinesischen...

mehr
Ausgabe 2017-09

Verabschiedung von Geschäftsführer

47 Berufsjahre und hiervon sechs erfolgreiche Jahre bei der SCHADE Lagertechnik: Im Beisein von rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie mit den besten Wünschen von Firmenchef Franz-W. Aumund...

mehr
Ausgabe 2018-12

Großauftrag für SCHADE Lagertechnik

Ende 2012 erhielt SCHADE Lagertechnik einen der größten Aufträge der Firmengeschichte: Für das neue Stahlwerk Ha Tinh von Formosa Heavy Industries in der gleichnamigen zentralvietnamesischen...

mehr