bauma 2013 – 570 000 m² Innovationsfreude

Die internationale Weltleitmesse bietet vom 15.– 21.04.2013 auf einer erweiterten Ausstellungsfläche von 570 000 m2 mit über 3300 Ausstellern ein noch umfangreicheres Angebot als bisher (Bild 1). Vertreten sind alle führenden Unternehmen aus allen Branchen. Das komplette Angebot der bauma umfasst alles rund um die Baustelle, Bergbau, Rohstoffgewinnung und -verarbeitung, Baustoffherstellung sowie Zulieferer und Dienstleistungen.

Die Messe bietet verschiedene Plattformen für wertvolle Begegnungen. Der Branchen-Treffpunkt Mining ist ein Schwerpunkt mit steigender Anziehungskraft. 2010 präsentierten sich in den Themenbereichen Bergbau, Rohstoffgewinnung und -verarbeitung (Bild 2) bereits über 600 Aussteller aus 31 Ländern. Damit ist dies zu einer wichtigen Geschäftsplattform der Mining-Branche geworden – mit hervorragenden Möglichkeiten zum Networken und mit interessanten Geschäftsperspektiven.

Mit dem bauma Forum 2013 wird der Mining-Sektor zusätzlich mit Leben und regem Meinungsaustausch gefüllt. In der Halle C2 finden Veranstaltungen und Vorträge von Top-Experten statt (Bild 3). Hier erfahren die Besucher mehr zu den neuesten Entwicklungen und Trends der Industrie. Weitere interessante Seitenblicke bieten Länderspecials sowie Produkt- und Firmenpräsentationen im bauma Forum.

Der bauma Innovationspreis wird am 14.04.2013 zum 10. Mal verliehen. Der Preis wird in fünf Kategorien vergeben: Maschine, Komponente, Bauverfahren/Bauwerk, Forschung und Design. Der Wettbewerb ist ein gemeinschaftliches Projekt von VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), HDB (Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V.), ZDB (Zentralverband des deutschen Baugewerbes e.V.), BBS (Bundesverband Baustoffe – Steine und Erden e.V.) und der bauma. Die eingereichten Bewerbungen und Innovationen hat die Experten-Jury nach folgenden Kriterien beurteilt: Zukunftsfähigkeit, Nutzen für die Praxis, Beitrag zum Umweltschutz und zur Humanisierung der Arbeitswelt, Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit bei gleichzeitiger Energie- und Kosteneffizienz sowie ihren Imagewert für die Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinenindustrie oder die Bauwirtschaft und Baustoffindustrie.

www.bauma.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-06

Positive Bilanz nach der bauma

Die bauma 2010 hat die Erwartungen der Firmen­gruppe Liebherr mehr als erfüllt (Bild). Die auf der Bauma vertretenen Liebherr-Produktsparten haben vom 19.–25.04.2010 umfangreiche...

mehr
Ausgabe 2015-01-02 VDMA

Neuer Vorsitzender bei VDMA Mining

Die im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) zusammengeschlossenen deutschen Bergbaumaschinenhersteller haben sich einen neuen Namen gegeben. Ab sofort heißt die Organisation „VDMA...

mehr
Ausgabe 2010-10

CHINA MINING Congress & Expo 2010

Die vom chinesischen Ministerium für Land und Ressourcen ausgerichtete Veranstaltung CHINA MINING Congress & Expo 2010 wird im Meijiang Exhibition and Convention Center in der City von Tianjin vom...

mehr

Positive Bilanz nach der bauma

Die bauma 2010 hat die Erwartungen der Firmen­gruppe Liebherr mehr als erfüllt (Bild). Die auf der Bauma vertretenen Liebherr-Produktsparten haben vom 19.–25.04.2010 umfangreiche...

mehr
Ausgabe 2016-01-02

Neue Stiftungsprofessur „Smart Mining Machinery“ für die TU Bergakademie ­Freiberg

Zum Sommersemester 2016 erhält die TU Bergakademie Freiberg die Stiftungsprofessur „Smart Mining Machinery“. Sie ist an der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik angesiedelt...

mehr