steinexpo 2017

Am Mittwoch, den 30.08.2017, geht die Internationale Demonstrationsmesse für die Bau- und Baustoffindustrie, steinexpo, in die 10. Runde.

 

Konzentriert an vier Messetagen (30. August bis 2. September) präsentieren erneut in Europas größtem Basaltsteinbruch im hessischen Homberg/Nieder-Ofleiden führende Baumaschinenhersteller, Anbieter von Aufbereitungstechnik, Zusatzausrüster und Dienstleister ihre Maschinen und Anlagen, Branchen-Innovationen und Serviceangebote im vollen Einsatz: lösungsorientiert und überzeugend.

 

Wir informieren Sie in dieser Rubrik, welche Maschinen und Anlagen, Innovationen und Lösungen im Messesteinbruch der Mitteldeutschen Hartgestein-Industrie GmbH (MHI) präsentiert werden.

 

www.steinexpo.eu

 

Detaillierte Informationen der Aussteller finden Sie unter Online Artikel.

x

Thematisch passende Artikel:

steinexpo 2017

Detaillierte Informationen unterschiedlichster Aussteller auf der steinexpo 2017: thyssenkrupp auf der steinexpo 2017: Neue Standardmaschinen für die Baustoffindustrie thyssenkrupp präsentiert...

mehr
Ausgabe 07-08/2023

Komatsu Germany GmbH

Neben führenden Baumaschinenherstellern ergänzen Anbieter von Aufbereitungstechnik, Zusatzausrüster und Dienstleister, Branchen-Innovationen und Serviceangebote das Ausstellungsportfolio....

mehr
Ausgabe 06/2017

Steinexpo: Messegelände im Steinbruch

Wenn die 10. steinexpo ab dem 30. August 2017 für 4 Messetage schätzungsweise mehr als 45?000 Besucher in den größten Basaltsteinbruch Europas zieht, werden die Fachleute der nationalen und...

mehr
Ausgabe 12/2022 steinexpo 2023

Herausragender Zuspruch der Aussteller

Inzwischen haben fast 200 Aussteller mit etwa 290 vertretenen Marken ihre Teilnahme an der steinexpo 2023, die vom 23. bis 26. August 2023 auf dem Messegelände der ganz besonderen Art...

mehr
Ausgabe 10-2014

Die neunte steinexpo – Grandiose Bilanz und neuer Besucherrekord

254 Aussteller im MHI-Basaltsteinbruch Nieder-Ofleiden registrierten erfolgreiche Gespräche mit 48 130 Besuchern, von denen 93 % aus reinem fachlichem Interesse zur Messe kamen. Nach einer...

mehr