PFREUNDT

Effiziente Auftragsabwicklung im Bauverkehr

Per Smartphone den Beladungsstatus live verfolgen und das erfasste Gewicht digital per Unterschrift bestätigen – mit der neuen Web-App PFREUNDT Load & Go ermöglicht einer der Innovationsführer im Bereich mobiler Wiegesysteme eine komplett papierlose Auftragsabwicklung.

  Die neue Web App Load & Go ermöglicht eine komplett papierlose Auftragsabwicklung
© PFREUNDT GmbH

Die neue Web App Load & Go ermöglicht eine komplett papierlose Auftragsabwicklung
© PFREUNDT GmbH

In vielen Bereichen der Baubranche hat die Automatisierung von Prozessen schon Einzug gehalten. Trotzdem schlummert noch viel Potenzial in der Digitalisierung manueller und analoger Arbeitsabläufe, z. B. bei der Abwicklung von Aufträgen. Mit dem neuen Web Portal Feature PFREUNDT Load & Go wird eine komplett papierlose Auftragsabwicklung im Bauverkehr möglich. Von der Auftragsauswahl über die Erfassung der Wiegedaten bis hin zur Generierung und Unterschrift des Lieferscheins erfolgt der gesamte Prozess digital. Das erfasste Ladungsgewicht und die Lieferscheinunterschrift werden in Echtzeit an das PFREUNDT Web Portal übertragen und stehen dort zur Weiterverarbeitung zur Verfügung.

 

Mit PFREUNDT Load & Go wird die Menge manueller Tätigkeiten und damit das Fehlerpotenzial in der Abwicklung von Aufträgen reduziert, die Abwicklung wird effizienter. Auch die Werkssicherheit wird erhöht, denn LKW-Fahrer können ihren Beladungsstatus live über ihr Smartphone verfolgen und mit digitaler Unterschrift bestätigen, sodass das Aussteigen entfällt.

 

PFREUNDT Load & Go – so funktioniert‘s

Schritt 1 – Auftrag auswählen

Büromitarbeitender erfasst die Auftragsdaten im PFREUNDT Web Portal

Dem LKW-Fahrer werden alle für ihn disponierten Aufträge dieses Tages in der PFREUNDT Load & Go Web-App auf seinem Smartphone angezeigt

Am Werk angekommen, wählt der LKW-Fahrer den entsprechenden Auftrag aus und kann alle für ihn relevanten Auftragsdaten einsehen, z. B. Kundendaten, bestelltes Material, bestellte Menge

Der Maschinenführer des Werks, z. B. ein Radladerfahrer, der den LKW belädt, sieht die identischen Auftragsdaten auf seiner PFREUNDT WK60 Wiegeelektronik

 

Schritt 2 – Beladung live verfolgen

Während der Beladung des LKW werden die Wiegedaten digital mit der PFREUNDT WK60 Wiegeelektronik erfasst

Der LKW-Fahrer kann die Beladung in Echtzeit auf seinem Smartphone verfolgen und hat volle Transparenz über die korrekte Beladungsmenge

 

Schritt 3 – digital bestätigen

Der LKW-Fahrer bestätigt die Wiegedaten mit digitaler Unterschrift auf seinem Smartphone

Nachdem er seine Ladung beim Kunden ausgeliefert hat, bestätigt dieser den Erhalt der Ladung ebenfalls mit digitaler Unterschrift auf dem Smartphone des LKW-Fahrers

Die Lieferscheine samt digitaler Unterschriften werden direkt ins PFREUNDT Web Portal übertragen und stehen dort zur Weiterverarbeitung zur Verfügung

 

Die Vorteile auf einen Blick

Keine Zettelwirtschaft mehr: die Wiegedatenerfassung und Lieferscheinunterschrift erfolgt digital und ist jederzeit abrufbar

Einhaltung der Unfallverhütungsvorschrift: das Unfallrisiko wird reduziert, da der LKW-Fahrer auf dem Werksgelände nicht mehr aussteigen muss

Maximale Effizienz durch maximale Transparenz in Echtzeit: Fahrer und Büro sehen alle relevanten Daten mit PFREUNDT Load & Go und dem PFREUNDT Web Portal

 

Halle 7, Stand T 22

www.pfreundt.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2022 SPECIAL bauma 2022

PFREUNDT GmbH

Auf der bauma in München dreht sich alles rund um die Themen Digitalisierung, Automatisierung, Nachhaltigkeit und Emissionsreduzierung in der Baumaschinenbranche. PFREUNDT, seit jeher bekannt für...

mehr
Ausgabe 01-02/2022 Arbeitsabläufe vereinfachen

Mibau mit PFREUNDT Systemlösung fit für die Zukunft

D?ie Mibau Holding GmbH (Mibau) ist einer der größten Lieferanten mineralischer Baustoffe Nordeuropas. Mit aktuell 400 Mitarbeitenden ist das Unternehmen in sieben Ländern tätig und fördert...

mehr
Ausgabe 03/2021 Vision oder reale Zukunft

Digitalisierung ist auf dem Vormarsch

?Wer heute sein Unternehmen nicht auf die Zukunft ­ausrichtet, der wird irgendwann auf der Strecke bleiben.“ Dieser Leitsatz, ausgesprochen im Jahr 2019 von dem Prokuristen eines namhaften Kies- und...

mehr
Ausgabe 11/2021 Kundenspezifische Systemlösung

Innovative Entsorgung durch automatisierte Wiegeprozesse

D???ie Rheinischen Baustoffwerke (RBS) sind ein großer Sand-, Kies- und Baustoffproduzent mit Entsorgungskapazitäten. In Hürth-Ville betreibt RBS eine moderne Deponie-Anlage für mineralische...

mehr
Ausgabe 03/2013

PFREUNDT GmbH

Der Südlohner Waagenspezialist zählt zu einem der weltweit führenden Anbietern mobiler Wägsysteme. Zur Produktpalette gehören neben den mobilen Waagen für Baumaschinen wie Radlader, Muldenkipper...

mehr