Mehr Kompetenz in der Baustoffindustrie

Fusioniert haben die beiden Verbände „Unternehmerverband Mineralische Baustoffe (UVMB) e.V.“ und der „Verband Beton- und Fertigteilindustrie Mitte Ost e.V.“. Am 07.05.2010 erfolgte in Dessau während der Verbandstage (Bild) der Zusammenschluss durch eine Aufnahme des Fertigteilverbandes in den UVMB. Der neue Verband vertritt jetzt 206 Unternehmen im Gebiet der neuen Bundesländer mit etwa 6 000 Beschäftigten. Die Geschäftsstelle befindet sich weiterhin in der Walter-Köhn-Straße 1c in Leipzig. Parallel fusionierten auch der Baustoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband Ost (BÜV Ost) e.V. mit dem Güteschutz Beton- und Fertigteilwerke Mitte/Ost e.V. Der neu gegründete „Bauprodukte Überwachungs- und Zertifizierungsverband Ost (BAU-ZERT Ost e.V.)“ wird dabei die bewährte Struktur der Fachabteilungen übernehmen. Zu den 172 Unternehmen des BÜV Ost kommen 84 Beton- und Fertigteilwerke dazu. Die neue Geschäftsstelle wird sich ab Juli 2010 in der Paradiesstraße 208 in Berlin befinden. Die Niederlassung des UVMB wird ebenfalls mit umziehen.
 
UVMB e.V., Leipzig (D), Tel.: +49 341 520466-0, www.uvmb.de

Thematisch passende Artikel:

20.08.2013 / Mitgliedschaft ohne Tarifbindung

Soll sich der Verband künftig für eine Mitgliedschaft ohne Tarifbindung öffnen? – Vor dieser grundlegenden Entscheidung standen die Mitglieder des Unternehmerverbandes Mineralische Baustoffe...

mehr
2010-11

Erfolgreiche Rekultivierung ausgezeichnet

Den „Rekultivierungspreis 2010“ er­hielt die Kies- und Sandwerk Klocksin GmbH & Co. KG. Im ausgezeichneten Tagebau Jabel Nordost wurden seit Anfang der 1990er Jahre Sande und Kiessande über und im...

mehr

Erfolgreiche Rekultivierung ausgezeichnet

Den „Rekultivierungspreis 2010“ er­hielt die Kies- und Sandwerk Klocksin GmbH & Co. KG. Im ausgezeichneten Tagebau Jabel Nordost wurden seit Anfang der 1990er Jahre Sande und Kiessande über und im...

mehr
2011-06

Bundesberggesetz in der Diskussion

Ist das Bundesberggesetz noch zeitgemäß oder bedarf es einer Überarbeitung? Wie können Rohstoffindustrie und Naturschutzverbände Partner werden? Diese Fragen standen während des diesjährigen...

mehr

Neue Rohstoffbroschüre

Anlässlich der Verleihung des Rekultivierungspreises Mecklenburg-Vorpommern am 6. August 2013 im Kieswerk Mankmoos bei Warin wurde erstmals der Öffentlichkeit die neu erschienene Broschüre...

mehr