EcoVadis stuft Flender unter die besten 5 % der nachhaltigsten Unternehmen weltweit ein


Der deutsche Antriebshersteller Flender hat heute bekannt gegeben, dass er mit der EcoVadis Gold-Medaille ausgezeichnet worden ist. EcoVadis ist der weltweit renommierteste Anbieter von Nachhaltigkeitsratings. Die Gold-Auszeichnung für Flender ragt besonders heraus, da das Unternehmen in diesem Jahr zum ersten Mal am EcoVadis-Rating teilgenommen hat, nachdem es wieder eigenständig geworden war. Mit dieser ersten Bewerbung schaffte es Flender laut EcoVadis auf Anhieb unter die besten 5 % der nachhaltigsten Unternehmen in der Industrie weltweit.

„Das ist großartig. Corporate Social Responsibility liegt in unserer DNA. Dass wir mit dieser Auszeichnung dafür nun auch den offiziellen Beweis einer vertrauenswürdigen, externen Gesellschaft wie EcoVadis haben, fühlt sich unglaublich gut an und macht uns stolz. Für unsere Kunden und Stakeholder ist es das Zeichen, dass sie mit Flender den richtigen Partner an ihrer Seite haben. Bei uns laufen viele Projekte und Initiativen und es ist unser Ziel, unsere Bewertung in Zukunft noch weiter nach oben zu schrauben. Dieser erste Award ist eine große Motivation unsere Anstrengungen für eine nachhaltige Zukunft weiter aufrechtzuerhalten. Denn schlussendlich gilt es sicherzustellen, dass die Welt ein lebenswerter Ort bleibt“, so Flender-Geschäftsführer und Group-CEO Andreas Evertz.

Links: Der HybridDrive ist eine von Flenders Produktentwicklungen, die die Stromerzeugung aus Windkraft effizienter machen
Rechts: Ladestation für E-Fahrzeuge sind ein Teil von Flender Nachhaltigkeitsstrategie
© Flender

Links: Der HybridDrive ist eine von Flenders Produktentwicklungen, die die Stromerzeugung aus Windkraft effizienter machen
Rechts: Ladestation für E-Fahrzeuge sind ein Teil von Flender Nachhaltigkeitsstrategie
© Flender
Mit Antriebssystemen für Windkraftanlagen liefert Flender einen zentralen Bestandteil für die Energiewende hin zu mehr erneuerbaren Energien. Aber auch die Erfolge bei der nachhaltigen Gestaltung der Lieferketten und Lieferantenbeziehungen und die Initiativen im Bereich Arbeits- und Menschenrechte haben zu der bemerkenswerten EcoVadis-Bewertung geführt.

Links: Zusammen mit Schaeffler hat Flender die Smart Box entwickelt, eine nachhaltige Verpackungslösung für Wälzlager
Rechts: Eines von zahlreichen CSR-Projekten: Flender-Mitarbeiter*innen in Indien unterstützen die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen mit Investitionen in die Ausstattung von Schulen
© Flender

Links: Zusammen mit Schaeffler hat Flender die Smart Box entwickelt, eine nachhaltige Verpackungslösung für Wälzlager
Rechts: Eines von zahlreichen CSR-Projekten: Flender-Mitarbeiter*innen in Indien unterstützen die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen mit Investitionen in die Ausstattung von Schulen
© Flender
Mehr Informationen zu den Aktivitäten von Flender im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) erhalten Sie hier: Flender Nachhaltigkeitsreport

www.flender.com

Thematisch passende Artikel:

Flender gehört zu den ein Prozent der nachhaltigsten Unternehmen weltweit

Der deutsche Antriebsspezialist Flender gab bekannt, dass er von EcoVadis, dem weltweit renommiertesten Anbieter von Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen, mit der Platinmedaille ausgezeichnet...

mehr

Klüber Lubrication mit „Gold“ für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Klüber Lubrication wurde von EcoVadis, einem führenden Ratingunternehmen für Nachhaltigkeit, mit der „Goldmedaille“ ausgezeichnet und gehört damit zu den besten sechs Prozent der über 90 000...

mehr

Zum dritten Mal in Folge „GOLD“ für Nachhaltigkeit

Klüber Lubrication wurde von EcoVadis, einem führenden Ratingunternehmen für Nachhaltigkeit, zum dritten Mal in Folge mit der „Goldmedaille“ ausgezeichnet und gehört damit zu den besten 5 % der...

mehr

Klüber Lubrication auch 2023 wieder mit „Gold“ für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Klüber Lubrication wurde von EcoVadis, einem führenden Ratingunternehmen für Nachhaltigkeit, zum zweiten Mal nach 2022 mit der „Goldmedaille“ ausgezeichnet und gehört damit zu den besten 4 % der...

mehr
04/2023 Engineering Prozess vollständig digitalisiert

Das neue Flender One: nie mehr Gedanken um den Antriebsstrang machen

Ohne Antriebe dreht sich buchstäblich nichts auf der Welt, auch in Zeiten zunehmender Digitalisierung. Kein Rohstoff wird verarbeitet, keine Nahrungsmittel produziert, kein Container verladen, keine...

mehr