Komplettlösungen vom Gewinnungs-Spezialisten

Als Exklusivpartner von Hitachi in Deutschland und
Terex Fuchs in vielen Ländern wird Kiesel auf der diesjährigen steinexpo gemäß dem Slogan „better handling“ Systemlösungen für den Gewinnungsbereich in den Mittelpunkt stellen.

Kompetenz bei Großmaschinen

Mit insgesamt neun Tieflöffel- und acht Hochlöffelmodellen von 50 bis 811 Tonnen Betriebsgewicht bietet Hitachi für jeden Gewinnungsbetrieb die passende Baggergröße. Die robusten Maschinen werden auch den härtesten Anforderungen gerecht und zeichnen sich durch viele Spitzentechnologien wie Hochleistungsmotoren, das wegweisende, patentierte Hydrauliksystem, die automatische Parallelführung der Front­ausrüstung bei Hochlöffel-maschinen, den verstärkten ­Unterwagen sowie zahlreiche Sicherheitsvorrichtungen aus.

Auf der steinexpo wird der Hitachi ZX870LCH-3 (ca. 89,0 t, 397 kW) mit 5,4 m³ Löffel von LOC-matic auf der Demofläche seine hohen Losbrech- und Reißkräfte unter Beweis stellen. Dort harmoniert er perfekt mit dem EH1100-3 (65 Tonnen Nutzlast, 39 m³ Muldenvolumen) aus dem fünf Modelle umfassenden Muldenkipper-Programm von ­Hitachi. Kennzeichnend für die Mulden sind die hervorragenden Lade- und Fahreigenschaften. Hochwertige Komponenten wie z.B. ein leistungsstarker Motor, Drehstrom-Antriebssysteme, solide verarbeitete Rahmen, die kontinuierlich beheizte Mulde sowie die von Hitachi entwickelte ACCU-TRAC Aufhäng­ung leisten ihren Beitrag zur hervorragenden Performance der Mulden. Der dritte Hitachi auf der Demofläche wird der Großradlader ZW370 (5,2 m³ Felsschaufel, ca. 34,6 t, 268 kW) sein, der bei härtesten Steinbrucheinsätzen mit hoher Traktions- und Reißkraft überzeugt. Seit die Hitachi Großradlader, die gemeinsam mit Systempartner Kawasaki entwickelt wurden, auf der Bauma 2010 erstmalig vorgestellt wurden, erfreuen sie sich – wie ihre kleineren Brüder – einer hohen Beliebtheit in Deutschland. Nicht zuletzt niedrige Betriebskosten, die durch eine hohe Verfügbarkeit, lange Wartungsintervalle sowie niedrigen Kraftstoffverbrauch möglich sind, sprechen für die Hitachi Lader von 0,75 m³ bis 6,9 m³ Schaufelvolumen

Spezialisten für den Steinbruch

Der Kiesel-Stand steht unter dem Motto „better handling“. Denn eine zuverlässige und leistungsstarke Maschine stellt nur die Basis für einen effizienten Betriebsablauf. Vielmehr setzt Kiesel darauf, eine wirtschaftliche Komplettlösung, die die individuellen Anforderungen und Gegebenheiten ­berücksichtigt, anzubieten. Aus diesem Grund hat Kiesel Branchen-Spezialisten- und Produktentwicklungs-Teams gebildet, die deutschlandweit für eine intensive Einsatzberatung im Einsatz sind.

Der Entwicklung einer maßgeschneiderten Lösung gehen eine detaillierte Analyse der Arbeitsabläufe und Rahmenbedingungen, intensive Gespräche mit Anwendern und Entwicklungspartnern voraus. Dabei werden beispielsweise Gesteinsarten, Abbaumethode, geforderte Lade- und Transportleistung, bestehender Maschinenpark und wirtschaftliche Faktoren berücksichtigt. Abhängig von diesen Faktoren erfolgt die Planung der optimalen Maschine inklusive optionalen Ausstattungsmöglichkeiten wie Schnellwechsler oder Spezialbereifung sowie der optimalen Anbaugeräten.

Als Systemlieferant bietet Kiesel beispielsweise Löffel- und Schaufelformen, die je nach vorhandenem Gestein optimiert werden, um ein perfektes Eindringverhalten und damit einen niedrigen Kraftstoffverbrauch zu erhalten. Außerdem werden Löffel, Schaufeln oder Muldenauskleidung entsprechend dem Verschleißverhalten des Gesteins mit der passenden Verschleißstufe ausgestattet. Im Anbautechnik- und Zubehörbereich arbeitet Kiesel mit verlässlichen, kompetenten Systempartnern von Löffel- über Schaufel-, Hammer-, Wägeeinrichtungen-, Greifer-, Backenbrecherlöffel-Anbieter etc. zusammen. Dementsprechend werden auf dem Kiesel Stand Hitachi Mobil- und Kettenbagger sowie Radlader unterschiedlicher Größe präsentiert, die jeweils für unterschiedliche Gewinnungs-Einsätze optimiert sind. Besuchen Sie den Kiesel Stand C19.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-12

Neue Maßstäbe in der Gewinnung

Auf der bauma 2010 wurden die ersten Hitachi Großradlader vorgestellt, die aus der Allianz zwischen Hitachi Construction Machinery und Kawasaki Heavy Industries hervorgehen. Als eine der ersten in...

mehr
Ausgabe 2010-03

Kiesel GmbH

Hitachi Construction Machinery Europe NV (HCME) hat seine Radladerreihe um die drei Modelle ZW330, ZW370 und ZW550 erweitert. Diese Hitachi Radlader sind die ­ersten, die seit Bildung der Allianz im...

mehr

21.06.2012 Maschinen und Technik life im Einsatz

Vom 21.-29.04.2012 fanden die Kiesel Technologietage im Simmelsdorfer Steinbruch der Firma Bärnreuther+Deuerlein bei Nürnberg statt. Als deutschlandweiter Exklusivpartner von Hitachi, Mecalac,...

mehr

11.07.2013 / Großhändler besetzt zentrale Positionen neu

Die Kiesel Gruppe, bundesweit tätiger Großhändler für Bau- und Umschlagmaschinen, hat Uwe Prinz zum 1. Mai 2013 als Geschäftsbereichsleiter Kompaktmaschinen verpflichtet. Die Stelle wurde im Zuge...

mehr

Zwei Neuvorstellungen auf der Intermat 2012

MB S.p.A. präsentierte auf der Intermat 2012 zwei neue Backenbrecherlöffel: den BF 150 (Bild) mit 10 t Gewicht als größten und im Gegensatz dazu den MB-L als den kleinsten, je vom Unternehmen...

mehr