EMPRC 2020: Call for Papers & Exhibition

2. Europäischer Kongress zur Aufbereitung von Primär- und Sekundärrohstoffen (EMPRC) 2020

D‌er erste European Mineral Processing and Recycling Congress fand 2018 in Essen statt und erwarb sich durch das vielfältige Vortragsprogramm, die Internationalität, gute Gelegenheiten zum Austausch zwischen Forschung und Industrie sowie die reibungslose Organisation der Veranstaltung sogleich einen Ruf als qualitativ hochwertiger technisch-wissenschaftlicher-Kongress.

Der 2. EMPRC findet vom 14. – 17. Juni 2020 in Aachen statt. Sein Schwerpunkt liegt auf allen Aspekten der mechanischen und physikalisch-chemischen Aufbereitung von Primär- und Sekundärrohstoffen einschließlich Prozesstechnologie, Rohstoffen und allgemeinen Themen wie Prozesswirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit sowie gesellschaftliche und politische Akzeptanz. Der Teilnehmerkreis und die Internationalität werden gegenüber der EMPRC 2018 noch ausgeweitet und der Kongress wird durch eine Fachaustellung ergänzt.

Die Konferenz wird von der GDMB Gesellschaft der Metallurgen und Bergleute e.V. organisiert und durchgeführt und richtet sich vor allem an Unternehmen, Institute, Anlagenhersteller und Dienstleister weltweit, die im Bereich der Primär- und Sekundärrohstoffaufbereitung tätig sind.

Der GDMB lädt für 2020 zur 2. EMPRC in die Bäderstadt Aachen ein, die in der Grenzregion Nordrhein-Westfalens in einer ehemaligen Kohleregion im Dreiländereck mit Belgien und den Niederlanden liegt. Die Stadt besitzt ein reiches historisches Erbe, das zu entdecken sich lohnt, und ist heute ein bedeutendes Zentrum der Wissenschaft, Innovation, des Ingenieurwesens und der Informationstechnologie.

Der Vorsitzende des Wissenschaftlichen Komitees, Professor Tobias Elwert, hofft für die EMPRC 2020, dass viele Vortragende und Teilnehmer ihren Weg zu einem ausführlichen Wissens- und Erfahrungsaustausch nach Aachen finden werden.

Call for Papers

Potenzielle Vortragende sind eingeladen, den Titel, den/die Namen des/der Autors/en und eine Zusammenfassung von ca. 400 Wörtern (in Englisch) einzureichen. Die Autoren der ausgewählten Beiträge werden über die Annahme der Beiträge vorab informiert. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Kongress-Website: http://emprc.gdmb.de

Ziel der Konferenz ist es, Fachleute aus Industrie, Universitäten und Forschungseinrichtungen zusammenzubringen, um sich über die neuesten Innovationen und Entwicklungen unserer Branche auszutauschen, sie zu analysieren und zu erörtern. Die EMPRC 2020 behandelt folgende Hauptthemen:

Allgemeine Themen:

Umweltaspekte

Prozesswirtschaftlichkeit

Rückstandsmanagement

Gesellschaftliche und politische Akzeptanz

Rohstoffe:

Braunkohle, Steinkohle

Verbraucherabfälle

Deponierückbau

Metallische und nichtmetallische Erze

Rostasche aus MVAs

Produktionsabfälle

Salze

Boden-Dekontaminierung

Berge & Halden

Prozesstechnologie:

Agglomeration

Klassierung

Zerkleinerung

Schwertrübetrennung

Entwässerung

Schaumflotation

Schwerkraft-Konzentration

Magnetische und elektrische Abscheidung

Wartung

Mechanische Aktivierung

Prozessautomatisierung

Prozesssimulation

Prozesswasseraufbereitung

Rohstoffcharakterisierung

Rohstoff-Handling

Sieben

Sensorgesteuerte Sortierung

Verschleißschutz

Fachausstellung zur 2. EMPRC

Zusammen mit dem 2. European Mineral Processing and Recycling Congress – EMPRC 2020 wird eine tagungsbegleitende Fachausstellung organisiert und durchgeführt. Dies bietet eine hervorragende Gelegenheit für Teilnehmer/Delegierte von Verarbeitungsbetrieben und Delegierte von Geräteherstellern/Dienstleistern, um mögliche Lösungen zu diskutieren, tatsächliche Probleme zu lösen oder Anlagenkomponenten/-ausrüstungen weiter zu verbessern. Die Ausstellung stellt einen lebendigen Marktplatz für die Kommunikation von Technikpersonal, Management, Beratungsfachleuten, Hochschulvertretern und eine Ausweitung der technischen Vorträge auf praxisnahe Hardware- oder Software-bezogene Fragen dar.

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an:

GDMB Gesellschaft der Metallurgen und Bergleute e. V.

Paul-Ernst-Straße 10 · 38678 Clausthal-Zellerfeld · Telefon: +49 (5323) 93 79-0 · E-Mail: · http://emprc.gdmb.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 12/2018 Primäre und sekundäre Rohstoffe im Fokus

Der erste European Mineral Processing and Recycling Congress

A?m 25. und 26. Juni 2018 fand in Essen der erste European Mineral Processing and Recycling Congress (EMPRC) statt. Die rundum gelungene Auftaktveranstaltung wurde organisiert von der GDMB...

mehr
Ausgabe 04/2018

Neueste Entwicklungen aus der Aufbereitung von Rohstoffen – Kongressprogramm des EMPRC 2018

Der erste European Mineral Processing and Recycling Congress – kurz: EMPRC – wird am 25. und 26. Juni 2018 in Essen zur Plattform für einen intensiven Wissensdialog mit dem Fokus auf physikalische...

mehr
Ausgabe 06/2019

Gute Aussichten

Liebe Leserinnen und Leser, zwar befinden wir uns erst mitten im Jahr 2019, dennoch sollten Sie sich jetzt schon in Ihrem Kalender zwei wichtige Veranstaltungen für das kommende Jahr 2020 notieren!...

mehr
Ausgabe 09/2017

EMPRC 2018 – Erster europäischer Kongress zur Aufbereitung von Primär- und Sekundärrohstoffen

Am 25. und 26. Juni 2018 wird der erste European Mineral Processing and Recycling Congress – kurz: EMPRC – in Essen stattfinden. Der thematische Fokus der Tagung liegt auf den physikalischen und...

mehr

Neueste Entwicklungen aus der Aufbereitung von primären und sekundären Rohstoffen – Kongressprogramm des EMPRC 2018

Der erste European Mineral Processing and Recycling Congress – kurz: EMPRC – wird am 25. und 26. Juni 2018 in Essen zur Plattform für einen intensiven Wissensdialog mit dem Fokus auf physikalische...

mehr