Kostengünstige Lösung bei moderatem Verschleiß

Als kostengünstige Lösung bei moderatem Verschleiß bietet Kalenborn ein umfassendes Programm an Hartstahl KALMETALL-HB. Typischer Werkstoff ist KALMETALL-HB 400 mit einem Härteäquivalent von ca. 400 Brinell. Für höhere Anforderungen stehen auch härtere Werkstoffe zur Verfügung. Hierzu zählt u.a. KALMETALL-HB 500 mit einem Härteäquivalent von 500 Brinell. Die besondere Härte und Schlagbeständigkeit von Hartstahl KALMETALL-HB resultiert aus dem Herstellungsverfahren sowie den ausgewählten und bewährten Legierungen. Bei geringem Kohlenstoffanteil erfolgt eine definierte Zugabe u.a. von Chrom, um...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-04

Kalenborn Kalprotect GmbH & Co. KG

Kalenborn liefert Verschleißschutz-Werk­stoffe aus einer Hand. Hierzu zählen Schmelz­basalt ABRESIST, Zirkonkorund KALCOR, Oxidkera-mik KALOCER, Hartmetall­werkstoffe KALMETALL,...

mehr
Ausgabe 2011-09

Systeme, Pakete und Spezialitäten im Verschleißschutz­

Das Kalenborner Angebot für Verschleißschutz-Lösungen ist umfassender denn je. Schon seit geraumer Zeit bietet Kalenborn Verschleißschutz-Systeme, die über die Funktion einfacher Auskleidungen...

mehr
Ausgabe 2017-10

Außergewöhnliche Stärke, Härte und Zähigkeit

Hardox® 500 Tuf ist die neue Generation von Hardox® Verschleißblech für Kipperaufbauten, Schaufeln und Container. Das neue Verschleißblech kombiniert die besten Eigenschaften aus Hardox® 450 und...

mehr